Wahrscheinlichkeiten

man lernt immer dazu, ich bin inzwischen sogar gelehrt worden Gesetze und Sprüche von Politikern nicht als Wahrheit aufzufassen – ja danke Ihre Begeisterung-  kann ich spüren 😉

Also schauen wir uns mal die Geschichte mit dem abgeschossenen Flugzeug an.-  Erst einmal kann ich die Flugvorbereiter überhaupt nicht verstehen, dort gibt es einen Bürgerkrieg und man schickt dort ein ziviles Flugzeug über diesen Krisenherd? Ne Leute, so bescheuert muß man nicht sein. Entschuldigung für meine Fehleinschätzung: http://www.zerohedge.com/news/2014-07-21/malaysian-airlines-hot-water-again-time-flying-above-war-torn-syria
Offenbar habe ich mal wieder gewisse Größenordnungen unterschätzt.

Nun behauptet jede Seite die andere hätte die “Tat” begangen. Das ist wohl eher unwahrscheinlich, eine Seite muß es gemacht haben. Also wer könnte denn am Meisten gewinnen. Nun Rußland dürfte relative zufrieden mit der Abspaltung der Krim sein und ich glaube nicht, daß Sie jetzt die Ukraine heim in’s Reich holen wollen. Dann haben wird die ukrainische Regierung nun die hätte natürlich ein massives Interesse daran, daß es die andere Seite war. Und könnte sogar davon profitieren wenn Sie eine sogenannte “false flag” Attacke starten. Kaum jemand in der EU ist erpicht darauf in den Krieg zu führen. Und da fällt einem speziell Göhring ein. “Natürlich will die Bevölkerung nicht, aber die Führer” ….”

Die USA stehen vor einem Kollaps und das kommt ein “ganz böser” Feind zur rechten Zeit, Nun zu dem ukrainischen Präsidenten, der dürfte auch interessiert daran sein die “Weltbevölkerung” auf seiner Seite zu haben um den Entscheidung der Krimbewohner rückgängig zu machen. Die pro russischen Kräften dürften kein Interesse an dem Anschlag haben, da es böse auf Sie zurückfallen sollte.

Mir scheint diejenigen die die “Welt” in den Krieg gegen Russland führen wollen, wollen davon am meisten profitieren. Daher gehe ich davon aus diese Leute haben es ausgeführt und versuchen es auf pro-russische Kräfte zu schieben. Es müsste eigentlich wohl ein Einschuß oder so etwas zu finden sein. Die Frage ist wer hat Raketen zur Verfügung die ein mit 900 km/h fliegendes Flugzeug in 10 km Höhe abzuschiessen?

Mich würde es nicht wundern wenn man “angeblich” Trümmerteile-  einer russischen Rakete finden würde. Oh nun ja so geht es auch: http://www.zerohedge.com/news/2014-07-21/ukraine-possessed-type-missile-system-which-shot-down-malaysian-airlines-flight-mh-1. Alle benutzen alle diesselben Raketen nun ja, dann ist es ja klar: “Es müssen die Russen gewesen sein – oder die Ukrainer oder die pro-russischen Milizen oder vielleicht doch die anti-russichen Milizen”. Sie haben die “Wahl”….

Sie wissen schon die Fotos der Massenvernichtungswaffen… Fakt ist aber die gegen Rußland gerichteten Interessenten profitieren von der Dämonisierung der russischen Kräfte am Meisten, Daher von der Wahrscheinlichkeit mein Tip: Es waren ukrainische oder gegen Rußland-  eingestellte Milizen, die das Flugzeug abschossen und es den pro-russischen Milizen in die Schuhe schieben wollen. Frei nach dem Hitler Motto: Seit 5:45 wird zurückgeschossen…

Vielleicht liege ich mit meinen Mutmassungen doch nicht so ganz daneben:http://www.heise.de/tp/artikel/42/42317/1.html In der Tat waren es pro-russische Kräfte dürfte die Reaktion so aussehen. Das sollten wohl auch die anti-russisch eingestellten wissen….

Ups, sollte da etwas “merkwürdig” laufen? http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/19/abschuss-flug-mh17-amerikaner-wollen-die-schlinge-um-putin-zuziehen/

Offensichtlich bin ich mit meinen Ideen auch woanders nicht allein: http://www.acting-man.com/?p=31876. Dort wird Rußland direkt “ausgeschlossen”, wahrscheinlich zu Recht, nur glauben heißt nicht wissen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.