‘”Das ist inakzeptabel”‘

so beginnt heute am 25.04.2017 ein Artikel in den BNN S. 1 unten.
Es geht mit diesem Subtitel weiter: “Die Zahl politisch motivierter Straftaten ist deutlich gestiegen”

Ich nehme jetzt die Zahlen daraus, in genau der Reihenfolge wie es dort steht:
“politisch motivierte Straftaten” 41949 – 6,6 % mehr als 2015.
Darunter ein Kommentar von de Maziere: “Das ist inakzeptabel”

Es geht weiter rechter Straftaten bleiben auf einem “hohen” Niveau. Wie hoch? Halten Sie sich fest
23555, eine Zunahme um Achtung 2,6%

Was heißt es auf der anderen Hand? Nun die nicht rechts orientierten politischen Straftaten müssen stärker zu genommen haben. Das kann man mit den gegebenen Zahlen nachrechnen. Die Straftaten sind um 6,6 % gestiegen, somit waren es in 2015 ca 39352 Taten. Die Zunahme hier also 41949 – 39252 = 2597 Taten. Die rechten Straftaten sind um 597 gestiegen. Die Zunahme der nicht rechts eingestuften Straftaten macht also 2597 – 597 = 2000 ! aus. (Interessante “glatte” Zahl, ist möglich, aber durchaus bemerkenswert) Jetzt müsse wir die rechts eingestuften Gesamtvergehen von den Gesamtvergehen abziehen und kommen damit auf 41549 – 23555 = 17994. Und nun haben wir die Zahlen zusammen. In 2015 muß diese Zahlen noch 15774 betragen haben. Der Zuwachs der nicht rechts eingestuften Straftaten stieg um 2000 / 15774 = 12,7 %. So so “Die Zahl rechter Straftaten blieb … auf hohem Niveau” (ebenda) Der Anstieg der politisch nicht rechts orientierten Straftaten ist um fast 600 % mehr gestiegen! Ein Thema für die BNN oder dpa/AFP – nein natürlich nicht.

Jetzt kommt aber der komplette Wahnsinn: “Die Zahl der straffällig gewordenen Asylbewerber ist … um 52,7 Prozent gestiegen” von nun halten Sie sich fest 114 000 auf 174 000 Fälle. Nun die politisch motivierten Straftaten machen dazu gerade mal 41349 / 174000 = 23 % aus die rechts motivierten Straftaten ganze 23555 / 174000 = 13%, Also ein Viertel der Straftaten die politisch motiviert sind, sind “inakzeptabel”, zu der massiven Erhöhung der Kriminalität von Asylbewerbern gibt es nichts als die Zahlen, sonst – kein Kommentar.

Ein Gedanke zu „‘”Das ist inakzeptabel”‘

  1. Maxx

    Völlig richtig. Zumal man auch hinter die Einstufung in die Kategorie “rechts motivierte Straftaten” oft ein großes Fragezeichen stellen dürfte. (In Brandenburg ist z.B. alles, was mutmaßlich politisch motviert sein könnte, erstmal rechts, wenn man nix weiß.) Ein Hakenkreuz an der Wand, i. d. R. hingeschmiert von mutmaßlich Linken als Warnung vor oder Provokation gegen Nazis im Kiez gilt z.B. als rechts motivierte Straftat. Beleidigung einer Person als “Affe” kann je nach Adressat auch eine rechte Straftat sein. Verprügelt eine libanesische Jugendbande in B. einen Rabbi, geht dies als rechte Straftat in die Statistik ein. Statistik bzw. deren Auslegung ist ja auch immer politisch.
    “Dies ist inakzeptabel.” (Thomas de Maziere)
    Die massive Erhöhung der Kriminalität von Asylbewerbern wird übrigens in den Medien jetzt auch dadurch verharmlost, indem man behauptet, dass diese Kriminalität von Zuwanderern sich ja vorwiegend nur gegen Zuwanderer richte, also quasi eine innermigrantische Angelegenheit sei, keine Deutschen beträfe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.