Blog interna

Ok, vielleicht etwas “langweilig”, nur ich schreibe das Blog ja aus mehreren Gründen:

1) um mal meine Gedanken festzuhalten

2) Bin vermessen genug und meine mit diesen Einträgen rege ich zum Nachdenken über gewisse “Zustände” an

3)- –  Ein bisschen unterhaltend und lustig darf es ruhig sein

Für mich als Blog-schreiber ist natürlich interessant, was lesen die Leute so und gibt es Spezielles was die Leser interessiert? Dafür laufen auf diesem Bog Statistiken mit. Ich habe aber versucht es völlig unabhängig von jedem anderen Blog oder Aggregatorzu halten. Somit benutze ich wordperfect interne Statistiken und ich schau dort immer mal rein, was so in welchem Zeitraum interessant war. Speziell eher über die neueren Termine, das hier ist die “Hitliste” der letzten 10 Tage:

1 – Selten
Aufrufe: 23
2 – Manchmal kann man sich nur wundern
Aufrufe: 17
3 – Sparen in unserem Bankensystem
Aufrufe: 15
4 – Solche Perlen
Aufrufe: 13
5 – Meine Meinung über “reden” und/auch Facebook
Aufrufe: 13
/2017/08/meine-meinung-ueber-reden-undauch-facebook/

Nun ich denke, daß die Einträge aus 2017 führen ist keine Überraschung. Sie sehen aber auch in die Top 5 haben 2 Einträge aus 2015 ! geschafft. Genau das überrascht mich, und macht mich neugierig. Wie lesen eigentlich Sie diesen Blog. Es sieht nicht danach aus als ob es chronologisch wäre. Wie kommt es, daß auf einmal wieder Beiträge aus älteren Zeiten nach oben in die Anzahl der meist gelesenen Links kommen?

Was mir auch völlig abstrus vorkommt. Die Anzahl der gelesenen Artikel schwankte bisher zwischen 100 / Tag bis 800 / Tag. Ich habe auch hier keine Ahnung wie es dazu kommt? Führen Sie selber ein Blog? Wie läuft es da bei Ihnen?

Da ich vor einige Zeit schon mal das Gefühlt hatte, irgendetwa stimmt an den Zahlen nicht, habe ich die Statistiken vor einiger Zeit komplett zurückgesetzt, das hier ist die Top-5 Liste der Zugriffe seit dem:

1 – Selten
Aufrufe: 391
2 – Nein Susanne
Aufrufe: 373
3 – Solche Perlen
Aufrufe: 362
4 – Anpassung meiner Wahlprognose für die Buta 2017
Aufrufe: 327

Was genau macht “selten” und “solche-Perlen” so besonders? Klar irgendetwas muß führen. Hier z.B ist eine meiner ersten Vorhersagen für die Buta ganz oben, ich habe aber mehrfach aktualisiert, aufgrund eines Buches in dem es um “Superschätzer” geht. Ich fand es einfach interessant, es nach diesem Aspekt anzugehen, also mit Zahlen für die Wahrscheinlichkeit und nicht mit ” so muß es kommen”. In dem Buch wurde das vorgestellt und auch hier gab es interessant Ergebnisse. Man sollte ja meinen es wäre eher zufällig wie oft man richtig oder falsch liegt, aber nein es erwies sich, daß einige Leute einfach öfter und besser treffen:

Seit ich das Buch gelesen habe, bin ich dreimal nach diesem Vorgegangen.-  Ergebnisse, Einmal richtig einmal falsch. . So habe ich mir zugetraut die Wahl Trumps vorherzusagen, beim Brexit war ich eher skeptisch, was man aber an meinen Wahrscheinlichkeiten nachlesen kann. Ich tippte nur mit ca 55% W’keit (IIRC) auf keinen Brexit, war also nur ein kleines bisschen “Contra” eingestellt. Meine Wahlprognosen für die Buta liefen relativ weit auseinander. Ich bin erst mal davon ausgegangen, daß die AfD einen Kracher landen wird, das relativierte ich danach und bei der letzen Schätzung bin ich für die Afd wieder auf 10 % gekommen. Ich denke nicht, daß ich diese Prognose noch mal ändern werde:

Aus der letzte Prognose, hat sich aber etwas ergeben, was in den ersten Varianten nicht “drin” war. Ich hatte der FDP viel weniger zugetraut als sie anscheinend bekommen kann. Das wundert mich doch sehr, aber nun ja das bin ich wohl zu eindeutig contra-FDP.

Wie auch immer ich rechnete am Anfang fest mit einer Neuauflage von CDU/SPD. Es besteht aber die kleine Möglichkeit das CDU/FDP reichen könnte. Was für dt. Verhältnisse schon sehr extrem ist. Denn es wäre – meine ich – das erste Mal, daß eine Partei die nicht im Buta sitzt bei der nächsten Wahl mit an die Regierung kommt. Diese “Premiere” ist mit einer kleinen W’keit drin. Tendenziell sehe ich aber eine Fortführung der großen Koalition.

Sie sehen nur wenn man sich damit beschäftigt und sich immer wieder auch in Frage stellt, kommt man irgendwo hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.