Auch hier scheint Trump

das Richtige zu machen. Ausstieg aus den Klammern der Welt”organisationen”.-  Ich verweise hier auf alte Eintrag von mir: https://www.q-software-solutions.de/blog/2011/11/steigerungsformen/,
Beim vielleicht gar nicht so gesehenen Versagen gegen den Terror. Auch für den Terror gelten ökonomische Grundsätze: https://www.q-software-solutions.de/blog/2017/04/liebe-leser-4/ und der schlimmste Terror überhaupt kommt von supranationalen “Einrichtungen”: https://www.q-software-solutions.de/blog/2016/07/terror/ Und welcher Wahnsinn dann passiert kann man hier nachlesen: https://netzfrauen.org/2017/04/23/frauenrechte/

Ich bin absolut nicht gegen internationalen Handel und Zusammenarbeit. Aber wie auch in Staaten selber muß/sollte es ein freiwilliger Handel und Austausch sein. Diesem sollte/darf man keine Hindernisse in den Weg legen. Aber genau das Klimaabkommen ist so ein Mist.

Alles was uns die Pseudowissenschaftler darüber sagen und mitteilen sind Ergebnisse von Modellrechnungen, die man nicht verifizieren kann. Damit ist es eine Frage des Glaubens, und Glauben hat in der Politik nichts verloren – korrekterweise müßte man schreiben sollte in der Politik nichts verloren haben.

Was insgesamt an den UN – Einrichtungen passiert, ist eine Perversion jedes Rechts. Dort treffen sich Ultrareiche, Profiteure der Systeme und entsprechend sind die Ergebnisse, Nicht dem Nutzen der Menschen dienen Sie sondern der Etablierung und Weiterverbreitung von Macht. Vorschriften für jeden Einzelnen – weltweit-  – ein Albtraum. Somit begrüße ich natürlich die Meisten Ausbrüche aus diesem Zwangs- und Gewaltsystemen. Und da Trump hier federführend mitmacht, hat er in diesem Falle meine Zustimmung.

Mit diesen Eingriffen wird nur eines erreicht, Milliarden von Menschen werden betrogen und daran gehindert ihren Weg in die Zukunft selber zu gehen. Man muß nach den Richtlinien von Leuten leben, von denen man besser gar nichts wissen wollte/sollte/müßte. Erklären Sie mal die Implikationen für all die Anreisenden, von wo bekommen die das Geld ? Zu 95 % von Staaten, es sind Bürokraten. Warum sollte man glauben aus zu viel Bürokratie käme auch viel Gutes? Bürokraten sind diejenigen die “nach Gesetzen” handeln und Bürokraten waren es die Massenermordungen anordneten und durchführten. Und da soll ich mich freuen von solchen mal wieder “beherrscht” zu werden? Vergessen Sie es.

Ja, Formalien sind eine gute Sache, aber ein Leben was nur aus dem ausfüllen von Formularen besteht ist maximal ein Sklavenleben. Sklaverei ist falsch und so ist ausufernde Bürokratie falsch. 95 % der UN- Sachen sind falsch ! Jeder Schwächung dieses Apparates muß einem Liberalen gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.