Wahrscheinlich ist es das,

was mich am Meisten ärgert. Es gibt wohl auch mehr Namen dafür,-  mir fallen dazu ein Pharisäertum, Gutmenschentum. Worum es geht? Die Diskrepanz zwischen Reden und Handeln. Ich glaube auf das reagier’ ich geradezu allergisch. Kleinste Spuren und ich bin “wach” und wenn es dann um größere geht packt mich wohl der größte Ärger.

Wahrscheinlich bin ich deswegen so schlecht auf Politiker und Manager zu sprechen. Bürokraten sind dann noch mal eine “Extra”-klasse.

Aktuellstes Beispiel (immer weider leider) BER. Man muß sich das vorstellen vor 5 Jahren sollte das Ding für 2,5 Mrd “fertig” sein, heute sind wir bei 6,5 Mrd oder so und immer noch nicht fertig. Alleinig verantwortlich ist der Bund, seine Angestellten und die dort arbeitenden Firmen. Es gibt dort keinen Betrieb auf den Rücksicht genommen werden müsste, der Zugang steht Tag und Nacht frei. Es gibt niemanden den man dort stören könnte ….

Ich kann absolut nicht verstehen wie es zu zu kurzen Rolltreppen kommen konnte, und das es offensichtlich für Politiker und Bürokraten keine Auswirkungen gibt. Wer auch dort schon alles mitmischte mit sicherlich nicht kleinem Gehalt und trotzdem steht das Ding immer noch nicht?

Zu den Kosten:- https://www.flughafen-berlin-kosten.de/ Und noch absurder, das Ding ist jetzt schon zu klein man muß also auch andere Flughäfen noch in Betrieb halten. Warum nur hat man diese dann nicht erweitert?

Genauso ist es mit anderen Sachen,die Politiker schwadronieren von Verantwortung, von Demokratie und Frieden. Nur schauen Sie einige unsere Politiker-granden an. Herr Schäuble, kassiert Schmiergeld und bleibt Finanzminister, Frau Merkel handelt gegen unsere Gesetze und bleibt vorerst Kanzlerin. Herr Kohl verhielt sich wie ein Mafia-Boss. Der ESM wurde gegen jedes Recht etabliert, Konsequenzen? Nur die eine – mehr Macht für Politiker.

Die anderen Katastrophen, GKV, Renten”versicherung” etc. Alles etwas was unsere Politiker beschließen, was Sie aber nicht betrifft…

Anderes Beispiel- https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Bad-Banks-und-ihr-Giftmuell-article6015446.html. Man lese dazu meinen letzten Eintrag über ein Blick in die Bilanzen– oder von gestern was ich alles als Versagen ankreide.- 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.