Nehm ich mal mit hier rein

heute auf FB verfaßt:

Heute wird es nur wenig von mir, geben, danke ich sehe Sie schon erleichtert aufatmen:
Hier hielt ich fest was liberal sein so enfach macht:
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=585821761930935&id=100015093497279
 
Und nun was liberale sein extrem schmerzvoll macht. Also gut stellen Sie sich vor, Sie fahren von A -> B mit dem eigenen Auto. Das Auto braucht vernünftigerweise noch Sprit und somit gibt es da auch eine flächendeckend Versorgung mit Tankstellen. Sie fahren also so durch die Gegend und sehen die Preisangaben. Dann wissen Sie als Liberaler sofort. Eigentlich kostete ein Liter Sprit statt dem angezeigten Kreis nur etwas 1/3. Also wenn da steht 1,50 € dann wissen Sie als Liberaler, oh das sind eigentlich nur 0.5 € oder in einer einfach gerechteren Welt vielleicht 0,55 €.
 
Ihr B ist ein Supermarkt und dann wissen Sie beim Eintritt für das Meiste müssen Sie ungefähr 15% weniger bezahlen, sie kennen nicht die genau Größe des Geschäfts aber Sie wissen, darauf fällt jährlich auf jeden Fall die Grundsteuer an und Sie wissen auch, über Abwasserabgaben und noch einiges mehr. Sie sehen die Verkäufer(innen) meist und wissen, die verdienen sehr wenig un bezahlen davon auch noch 10 – 20 % an Steuern und 20 % Abgaben. Sie wissen auch wenn Sie nach einem Wein oder Bier greifen fallen noch spezielle Steuern an Sie wissen die LKW die das liefern haben xy ¢ / km für die Benutzung der Straße bezahlt die man mehrfach schon mit den Steuern und Abgaben auf Treibstoffe bezahlte.
 
Sie schauen sich um und wissen hier passieren andauern Verbrechen und es wird Ihnen erzählt das “gehört” so.
 
Was meinen Sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.