Deutschland an Stelle 2 (IIRC)

Nun das kam ja gestern gerade recht, nu können sich unsere Regierenden damit brüsten, daß Sie die Krise mit am Besten gemeistert haben. Das Gutachten auch GB wird uns nun in allen Varianten um die Ohren geknallt und man wird uns erklären, weil wir so gut sind, können wie das zukünftige besser managen als jeder Andere.

Ob es vielleicht Gründe gibt, die uns so gut dastehen lassen, auf die die Politiker keinen Einfluss haben, oder nur wenig, wer will da noch nachhalten.

BTW heute lese ich über das wirtschaftliche Analphabetentum von zu vielen. Irgendeine Petition für ein BGE hat über 130 000 Unterzeichenende gefunden.

Das B ist nicht Bedingungslos, sondern Bedingt, es kann nur funktionieren wenn man a) es anderen Bürgern abnimmt (siehe so gut wie alle sozialdemokratischen Parteien und b) es durch Schulden finanziert (herzliche Grüße an die Schmidt SPD mit “lieber 5% Inflation als 5% Arbeitslosigkeit” die es auf mehr als 10 % Inflation und über 5% AL) brachte oder c) die Notenbanken finanzieren es (und ja wie gut das geklappt hat zeigte sich in D so um 1923 herum und nach 1945) Es zeigt ich auch am Wertverlust der DM in nur knapp 60 Jahren Ihres Bestehens mit einer Entwertung um irgendwo 80 % es, zeigt sich beim Wertverlust des USD von über 95% es zeigt sich am kalkulierten Wertverlust des EUR von 30 – 40 % seit seines Bestehens.

Es gibt eine Pandemie weltweit die weitaus schlimmer als “Corona” ist, das ist die systematische Beraubung und Enteignung von Leuten die innerhalb Ihre finanziellen Grenzen leben und sparen. Niemand von den BGE Leuten, würde es wagen jemanden mit vorgehaltener Waffe zwingen ihm/ihr Geld zu geben, aber wenn man die Politiker dazu bekommt es zu machen und die Polizei und Justiz das deckt, dann kennt die Gier nach dem Geld Anderer keine Grenzen, und wehe diejenigen wollen Ihr Geld behalten …

Nicht mein Deutschland, nicht mein Wunsch, nichts was ich irgendwie erstrebenswert fände und viel kürzer: Einfach nur schlecht !

Möge das Elend diese BGE Befürworter finden und ihnen am eigenen Leib diese Leibeigenschaft beibringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.