Archiv der Kategorie: Terror

Wieder einmal Katastrophe mit Ansage

und eine Katastrophe von Anfang an:
20 Jahre Afghanistan, zig zehnmilliarden als “Aufbauhilfen”
https://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan-geberkonferenz-109.html

Eine Verteidigung der Demokratie am Hindukush und wer übernimmt wieder das ganze Land – genau die Taliban.

Erinnern Sie sich noch an die salbungsvollen Worte auch der Grünen und die Kritik an diesem Einsatz die auch damals schon mundtot gemacht werden sollte.

Wir hatten dort nie etwas verloren, aber egal unsere neuen Götter entscheiden und die “besonders intelligenten” Deutschen wählen weiter genau diegleichen Parteeien, die dafür verantwortlich sind.

Irgendw war doch dafür ein passender Eintrag:
https://www.facebook.com/pdv.bw/posts/4084154144972428

Ds isser ja, kein Wunder von der Partei bei der ich mitmache …

Das sind Soldaten die dort fielen:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/153902/umfrage/in-afghanistan-gefallene-bundeswehrsoldaten/

An die parteilosen Faschisten dort draußen

Ich bemühe mich hilfreich zu sein. Heute dachte ich helfe ich mal den parteilosen Faschisten. Also liebe Faschisten wenn ihr so heimatlos durch die Welt wandert, klopft doch einfach bei den Grünen an. Mehr Zuhause werdet ihr in D kaum finden.

Gern geschehen – Sie brauchen sich dafür bei mir nicht bedanken.

Wer’s nicht so mit den Faschisten hat sollte sich mal erkundigen was liberal bedeutet – Gosh bin ich heute aber wieder hilfsbereit und freundlich….

Ein kleines Männchen

Ein kleines Männchen im Hinterkopf fragt: Ob die Franzosen auch so glücklich über die Schlacht bei Waterloo sind wie unser Frau Merke (noch Bundeskanzlerin) über den D-Day oder Operation Overlord. Immerhin wurde Europa damals von dem Joch eines Imperators befreit was dann zu immerhin 40 Jahren Frieden führte. Ich frage mich auch wie dankbar wohl die Franzosen den Preußen sind, die sie mit von diesem Imperator/Diktator befreiten.

Dieses kleine Männchen im Hinterkopf fragt sich auch wie glücklich wohl die Bewohner ehemalige Gebiete Ostpreußens, Letten, Esten etc wohl über den tollen Erfolg der UDSSR waren. Und deren Siegt nach dem Weltkrieg dann auch über 70 Jahre Frieden in Europa, brachte, bis auf so ein paar kleine Scharmützel….
Dieses kleine Männchen fragt sich über die eroberten Gebiete der Chinesen, die doch dort auch so böse Könige, Kaiser, Fürsten entmachteten. Wie dankbar wohl diese Leute den Chinesen sind…..

Weiß jemand was ich dem kleinen Männchen antworten darf/soll?

Die hehren und leeren Versprechungen

Nach der Nazidiktatur – nie wieder. GG als Schutz des Einzelnen vor dem Staat
sogar mit Art 20 Abs 4 als Placebo:
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Man sieht was es wert ist – gar nichts. Es sind einfach nur Lügen. Die Exekutuve und die Menschen haben mit einer erneuten Diktatur kein Problem und man feiert die Grünen sogar für eine grüne Diktatur.

Wer Grün wählt ist nicht anderes als jemand der auch Nazis wählte. https://www.gruene.de/artikel/wahlprogramm-zur-bundestagswahl-2021

Und wer sich für die Corna-Maßnahmen anstellen lässt ist einfach nur Teil einer neuen braunen Horde.

Feindes der Freiheit und des Lebens jedes Einzelnen.

Nie wieder – leck mich im Arsch

Ohne jeden Filter, ohne jede Scham

Kretschmann und seine grünen Mitdiktatoren wollen die “Transformation”, genauer diese hier: https://www.wbgu.de/de/publikationen/publikation/welt-im-wandel-gesellschaftsvertrag-fuer-eine-grosse-transformation

Was Sie für sich wollen ist irrelevant.

Früher war es das “reine arische Blut” heute sind wir bei der “reinen grünen Gesinnung”. Selbstverständlich mit Ausnahmen für grüne Funktionäre.

Warum haben Sie immer wieder so gewählt?

Ich werde weiter

bei einer liberalen Partei mitmachen. Auch wenn die meisten Liberalen genauso dumm sind für die Wähler von Grünen oder gar sozialdemokratischen Partien.

Douglas Adams hat hiermit völlig recht: “”Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.”

Ich werde Ihnen die Dummheit auch der Liberalen daran erklären.

Für die Wähler der Grünen und Sozialdemokraten gilt. Sie wählen für mehr Gewalt, das hört nicht auf, bis man in einer Diktatur ist. Diktaturen haben weltweit die meisten Opfer gefordert. Kurz: Wähler sozialdemokratischer Parteien wählen im Endeffekt Mord.

Liberale verstehen Wirtschaft, aber Sie kapieren Demokratien offenbar nicht. Sie müsste für Recht eintreten, stehen aber immer an den Außenrändern und oder machen bei sozialdemokratischen Parteien mit. Siehe Schäffler. Zu viele Liberale jammern z. B. auf FB nur rum, unterstützen aber keine liberale Partei. Sie haben recht mit dem Jammer, gehen aber nicht politisch konsequent dagegen vor. Beispiele sind Herr Peymani, Herr Prof Polleit, Herr Vince Ebert und mehrere Tausend anderer. Die einzige liberale Partei in D, die PDV hat unter 300 Mitglieder. Somit kann man sehen, wie klein deren Anteil an den Liberalen ist.

Ergo: Die einen wählen für Diktatur, die anderen kritisieren es, machen aber nichts dagegen. Also sind beide strunzdumm.

Es ändert nichts an meinem Engagement, nur können die Liberalen eben von mir auch keine besonders positive Behandlung erwarten.

Zu Waffen und Waffenverboten:

Frage in die Runde.
Welche Opfer von Gewaltverbrechen waren froh, daß Sie keine Waffe bei sich hatten?

Und wieviele Ermordete hatten als letzten Gedanken wohl: Was für ein Glück, ich bin unbewaffnet.

Und wer ist der Heuchler, wenn man selber bewaffneten Personenschutz hat?

Wie können so viele Menschen diese Perversion von Recht gut heißen?

Zu Waffen

https://fee.org/articles/guns-prevent-thousands-of-crimes-every-day-research-show/

Weil’s ja in D ganz klar nur in eine Richtung geht, guter Staat und dessen Angestellten dürfen/sollen Waffen haben, der Rest kann hoffen, daß einem nichts passiert.

Schäbige Welt, die wir so haben. Wo Gesetze Unrecht festhalten und Politiker diese auch noch beliebig anwenden – oder auch nicht.

Und da habe ich heute bei einem Blog aus meiner Blogrolle gefunden:
https://huaxinghui.wordpress.com/2012/12/21/thoughts-about-gun-control/?wref=tp

Not just in monopoly

And that holds for every central bank on this earth. They always can issue more printed “money “and claim it to be “real” money.

The can not go bankrupt, they can finance every state and they can brind down any economy.

We’ve seen it a few dozens time in history, and here in Germany we’ve gone trough it twice in the last (roughly around 100 years). And again the EZB is printing money as if there won’t be a tomorrow.

It’s injustice and it’s criminal. The biggest criminals on earth are those who are responsible for “fiat-money-‘currencies'”

Noch mal ausführlich und weitgehend abschliessend zu Wählern (Deutschen und auch Anderen)

Wer hier selbst nur gelegentlich vorbeischaut, wird meine extrem schlechte Meinung speziell zu den deutschen Wählern schon  gesehen haben.
Für alle die nur zufällig diesen Eintrag lesen: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=W%C3%A4hler

Ich halte von den meisten und damit meine ich tatsächlich mehr als  95% der  noch Wählenden nichts, dabei eingeschlossen bis 2008 mich und leider auch so gut wie alle  aus meiner Familie.  Sie sehen also ich meine es sehr ernst. Ich weiß auch war  Sie sagen, was soll ich denn machen, ja für Sie gilt mitgefangen mit gehangen. Und ja Sie wissen auch was kommt. “Man wählt halt das kleinere Übel”. Nun wie Sie auch wissen halte ich davon auch nichts. Und Sie wissen auch, daß ich bei der einzigen liberalen Partei in D mitmache. Das wir nicht auf den Wahlzetteln stehen, liegt aber leider nicht an unserm Nichtwollen sondern am  Ncht-können oder Nicht-dürfen.

Es gibt in D Wahlvoraussetzungen und die erfüllt die PDV nur selten, das die Regeln so existieren habe  ich auch hier schon mehr als einmal kritisiert. Ich persönlich meine die 5% Hürde gehört weg, ich persönlich finde auch die Herrschaft der Parteien gehört weg. Art 21 gehört so weg, oder zumindest so ausgeführt wie es gemeint ist, dazu gehörte z.B.  das nicht alle Abgeordnete von Parteien sein dürften!

Das sind aber im Grund nur Kleinigkeiten, das wirklich Problem mit den meisten Wählern ist viel schlimmer.

Ich zitiere dazu Einstein:

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

https://gutezitate.com/zitat/163612

Und das trifft zu eben über 95% auf die Noch-Wählenden zu. bei den Nichtwählern weiß man es nicht!

Damit muß man also festhalten der/die Wähler sind wahnsinnig. Sie fragen vielleicht wieso nun hier eine  kleine Auswahl an Gründen

  1. Alle Gesetze wurden von den Gewählten in Kraft gesetzt
  2. Alle Staatsschulden wurden von den Gewählten  gemacht
  3. Alle Zentralbanken wurden von den Gewählten etabliert
  4. Die Enteignung durch Inflation beläuft sich in ungefähr 100 Jahren auf 99 % des ursprünglichen Wertes, die Gründe für die Inflation sind durch 1-3 verursacht.
  5. Der Schutz des eigenen Lebens durch Waffen ist in D und vielen anderen Ländern verboten (eine bewaffnete und böse Staatsmacht trifft auf eine unbewaffnete Bevölkerung – das ist Diktatur!)

Wo wir also heute sind, liegt an dem was die Gewählten machten und machen und gewählt wurde von den Noch-Wählenden. Somit ist klar die Wählenden tragen die Verantwortung für die  verbrecherischen Regime, die wir haben. Man kann anders wählen. So gilt derzeit für alle Parteien im Bundestag außer der AfD. Alle haben schon mal regiert, manche davon schon alleine, spezieller die CDU/CSU aber auch die Linke.
Alle anderen haben schon mit regiert! Kurz alle Wähler der folgenden Parteien CDU/SPD/FDP/Grüne/Linke. Weiterhin habe ich Ihnen schon mehrfach etwas über die AfD geschrieben: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=AfD

Alle Parteien in den Landtagen und Bundestag sind sozialdemokratische Parteien oder noch weiter links.

Zur BW siehe z.B.   https://www.q-software-solutions.de/blog/2021/02/fuerchterlich-ist-noch-untertrieben/

Klares Fakt und  nicht widerlegbar: Die Sozialdemokratischen Parteien regieren und regierten in D. Alles was uns  bis heute in unsere Situation brachte, sind Entscheidungen von sozialdemokratischen Abgeordneten. Immer wieder wurden diese gewählt und eine andere Politik erwartet -> der dt. Wähler (genauer Wähler von sozialdemokratischen Partien und sozialistischen Parteien) sind wahnsinnig.

Wenn also die Definition von Einstein stimmt, dann stimmt auch die Folgerung von mir. Das ist schließende Logik.

Und damit ist es klar:
“Die meisten Wähler sind wahnsinnig”

Wenn Wahnsinnige wählen und deren Vertreter aus der Menge der Wahnsinnigen kommen, dann ist es natürlich wahnsinnig vernünftige Politik zu erwarten. Und ja wie unvernünftig und diktatorisch es ist, erfahren die Wähler derzeit am eigenen Leib (inklusive derjenigen die das nicht wollen)

Fürchterlich ist noch untertrieben

Nun denn die Wähler haben sich entschieden, Armut für Alle außer Funktionären und mehr Entrechtung für alle.
Da wir in einer Demokratur leben oder besser in einer Welt Funktionärsdiktatur wird es auch a) alle Nichtwähler und b) alle nicht Einverstandenen erwischen.
Nach den neuesten Umfragen sollen in BW die Grünen die stärkste Partei werden. Und damit geht es weiter auf den Weg in die grüne Diktatur, die ersten Opfer sind schon zu sehen, werden
aber mit Geldern vor dem eigenen Fehlverhaltn geschützt. Nennt sich Kurzarbeitergeld oder Arbeitslosengeld. Arbeitslos werden schon einige deren Lebensunterhalt das Auto war.
Nun ja Sie fahren zwar selber welche, aber egal, die Grünen und die CDU haben gerade mal wieder Anfanng 2021 das Fahren verteuert. Die Wähler wollen es so und somit haben die Grünen weiter Aufwind.

Die sind zwar wirtchaftlich völlig unfähig aber man weiß ja selbt der Dümmste der Dummen kann Gewalt ausüben. Die Grünen und die Linke sind darin immer noch führend. Die Linke geht bis zum Mord, so weit sind die Grünen  noch nicht gegangen, aber wie heißt es so “schön” aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Damit also zu einer Vorhersage für die Wahl. Ich tippe auf folgende Reihenfolge (für BW)

  1. Grüne
  2. CDU
  3. AfD
  4. SPD
  5. FDP
  6. Sonstige

Alles über 6 wird wohl in den Landtag kommen, die Linken werden es nicht schaffen, aber die Grünen Kollegen übernehmen – natürlich ohne Probleme

Zur Wahl selbst habe ich ja schon heir alles geschrieben:
https://www.q-software-solutions.de/blog/2021/02/liberaler-albtraum/ Die PDV tritt nicht an, und auch sonst keine einzige liberale Partei. Die Sklaven wollen keine Freiheit sondern nur selber Sklavenhalter werden.

BW wird zunehmend vearmen und man kann davon ausgehen auch gewaltbereiter. Immer noch gilt meine andere Aussage: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Krieg+ist+eine+Alternative

Noch könnte man die Diktatoren abwählen und noch könnte man sich anders verhalten, da es nicht getan wird, spezieller nicht von den Noch-Wählenden bleibt nur eins festzuhalen – es soll man wieder  viel schlimmer werden. Wieder steht wohl ein neuer Endkampf bevor. Auf der Strecke bleiben – leider – auch diejenigen, die den Wahnsinn nicht wollen ( so wie ich). Meine Empfehlung kann daher nur lauten, verlassen Sie BW, besser wohl die BRD und noch besser die EU.

Es tut mir für Sie ein wenig leid, Sie haben aber nichts dagegen unternommen. Sie wissen ich bin Mittglied der PDV und habe immer gewarnt. Ich wollte nie Recht behalten, habe es aber bisher zu über 90 %. Die Deutschen marschieren – mal wieder. Für Führer, Partei, Diktatur nicht aber für Freiheit oder gar Gerechtigkeit. Das ist wohl einfach nicht der “deutsche” Weg.

Liberaler Albtraum

Die Landtagswahl BW anno 2021
Einzige Frage zur Landtagswahl in BW anno 2021.

Welche Diktatur hätten’s denn gern?

Keine einzige liberale Partei auf dem Wahlzettel…., na was soll da schon schief gehen?

Hier Ihre Auswahlmöglichkeit
1) Klima/Corona Diktatur
CDU/SPD/freie Wähler/Linke/Grüne/Klimaliste/ÖDP/WIR
Humanisten (witzig Evidenzbasierte Politik als Ziel) ..

2) Demokratur
die Basis/DiB/AfD

3) explizit sozialistische Diktatur:
Linke/ÖDP/WIR

4) weiter wie bisher
CDU/SPD/FDP

5) Gender…
VOLT

6) Pseudo-satirisch (tatsächlich eher auf der Sozialismus-Schiene)
die Partei

6) EU Diktatur (so gut wie alle Ausnahme – ein wenig die AfD)

Danke liebe Liberale, daß ihr nicht mal eine liberale Partei auf die Wahlzettel brachtet sondern Euch maximal über die lustig machen, die es gerne anders hätten. Ihr seid “Helden”

Über die deutschen Wähler

Nun, die Deutschen wollen es genau so. Der Tick mit “sozial” setzt sämtlichen Verstand bei der Mehrzahl der noch Wählenden außer Kraft. Sie erwählten sich das Elend und kapieren nicht, daß Sie dafür im Endeffekt die Verantwortung tragen. Ausnahme sind tatsächlich alle die nicht sozialdemokratische Parteien wählten, nicht aber die Nichtwähler, denen ist es völlig egal, und wen nicht – eine Option leckt-mich-Alle mal gibt es in dieser Demo-kratie/-kratur nicht. Irgendwann fällt halt Dummheit doch auf die Dummen zurück!

In D ist nicht Willkür der Schlachtruf sondern “sozial” – was auch immer. Die wenigsten Deutsche sind Diebe, sobald aber der Diebstahl als sozial verkauft wird und durch die Politik erfolgen soll, dann kann man zu 99 % auf die dt. Wähler setzen. Wir haben keine einzige liberale Partei in den Landtagen oder gar dem Bundestag. Man hat nicht mal eine liberale Partei auf dem Wahlzettel, alles fein aufbereitet durch die sozialdemokratischen Parteien. Man könnte ja noch über die 5% Hürde hinwegsehen, wenn man denn überhaupt anders wählen könnte. Was es auch nicht gibt, ist eine Option: “Fahrt doch alle zur Hölle”, nein der Wahlzettel ist voll von sozialdemokratischen Parteien, und viele davon so links, daß man einen Unterschied zur SED 1.0 nicht mehr erkennen kann. Nennen Sie mir einfach mal fundamentale Unterschiede zwischen den in den Landtag und Bundestag vertretenen Parteien.

Ein paar Jahre habe ich noch auf dieser Erde, und dieser Blog wird auf absehbare Zeit nicht geschlossen. Und finden können Sie ihn im Internet mit wenigen Klicks, mal sehen ob Sie mir in 10 Jahren fundamentale Unterschiede zwischen den Parteien aufzeigen können….

Schon anno 2019 auf FB das hier geschrieben:

Zum Verständnis. Ich werde mich nicht mehr bemühen die dt. Wähler zu entschuldigen. Fakt ist Sie wollen es genauso haben wie Sie seit 70 Jahren wählen – sozialdemokratisch mit starker Tendenz zu noch mehr Staat. Wer nicht hören/lesen/lernen will soll eben fühlen. Es ist offensichtlich allerhöchste Zeit für eine neue Runde Blut in Deutschland.
Und ja, man kann es besser wissen und ja manche wissen es wirklich besser. Sozialdemokraten wissen es nicht, oder wollen es nicht wissen oder wollen es so wie sie es wollen laufen haben – so lange es geht. Nicht was ich will, ich behalte mir vor meinen Kopf nicht nur zum Haare tragen zu benutzen….
Solange ich das noch straffrei kritisieren kann, mach ich das. Und ich hoffe wirklich, ich kann das diesen Verbrechern irgendwann mal um die Ohren schlagen…”

Und es ist so geblieben und sogar schlimmer geworden. Deutschland’s Politiker und Staatsangestellte können ruhig ve …..

Klarstellung

Klarstellung: Wenn irgendwo steht wegen der Pandemie dann steht da mit über 90 % Wahrscheinlichkeit eine Lüge.

Wo wir heute stehen liegt nicht an de Pandemie sondern an den politischen Maßnahmen gegen/für eben diese. Geschäfte müssen schließen, die Wahl legt aber nicht beim Besitzer. Somit kann man derzeit nur sehen, wie die Menschen mit diesen weltweiten einzigartigen Verletzungen von Grundrechten umgehen.

Und zu weiten Teilen ist es klar zu sehen – irrational. In den Geschäften gab es keinerlei massiv erhöhte Gefährdung – nicht mal in Hotels. Ich wette im Kleidungseinzelhandel hat sich so gut wie kein Kunde direkt angesteckt. Man kann davon ausgehen, daß sich selbst in Lifts kaum ein Mensch angesteckt hat, wenn noch am wahrscheinlichsten in Gondeln, beim Skifahren direkt hat sich kein einziger Mensch angesteckt.

Wenn man sich natürlich irgendwo trifft wo viele Leute sind, dort lange zusammen bleibt, dann darf man davon ausgehen, daß dort/dann da Risiko sich anzustecken am Größten ist.

Sie müssen auch beachten wie widersinnig es ist. Fahren Sie zur Arbeit in einem Zug/Bus/Straßenbahn also Massentransportmittel, dann sind Sie ohne jeden Zweifel mehr gefährdet als in Ihrem Auto. Hängen Sie in einem Zimmer mit vielen Menschen zusammen ab, dann können Sie davon ausgehen, daß Ihr Risiko höher ist. Laufen Sie durch die Innenstadt einer Stadt, dann gibt es nur ein Minimalrisiko.

Schränkt man die Möglichkeiten der Menschen ein, wird es zu Ausweichbewegungen kommen. Nehmen wir nur mal eine Banalität. Millionen von Menschen essen/aßen tagsüber irgendwo auswärts. Es gibt nicht umsonst Zehntausende von Restaurants und Schnellimbisse, selbst in Möbelhäusern gibt es so oft Restaurants. Die Meisten dieser Möglichkeiten sich zu versorgen bestehen nicht mehr, man muß also in die noch offenen Imbisse gehen und sich dort sein Essen holen und/oder man muß mehr zu Hause kochen. Wenn Sie mehr zu Hause essen, müssen Sie mehr oder öfter einkaufen. Somit müsste es klar einen Kundenanstieg bei den Lebensmittelläden geben. Die Flächen sind letztes Jahr sicherlich nicht massiv ausgeweitet worden, man trifft also mehr Menschen in den noch offenen Läden.

Statt weniger, treffen sich dort also mehr Leute. Es ist sicher, daß sich die Ansteckungen nur dort erhöhen können, wo man sich trifft. Wenn man die Möglichkeiten des sich Treffens örtlich einschränkt, muss es zu mehr Treffen dort kommen wo es diese Einschränkungen nicht gibt. Somit bin ich mir relativ sicher, die Schließung von Hotels, Restaurants und Einzelhandel muß zu einer Verlagerung und Intensivierung von Ansteckungsherden führen. Das wird auch der Grund sein, warum die Ansteckungszahlen so hoch blieben.

Wenn Herr Spahn damals gemeint hätte, was er sagte: !Wir würden den Einzelhandel nicht mehr schließen”, hätte er vernünftig und angemessen reagiert. So kann man nur schreiben die Sozialdemokraten, die mit dem Rücken zur Wand stehen, haben sich in eine Art Hysterie gesteigert. Ihr Schuld- und Schundgeldsystem fliegt Ihnen seit 2008 um die Ohren, Sie haben damals falsch reagiert und nutzen nun die Möglichkeit mehr Gewalt auszuüben um noch ein bisschen länger an der Macht zu bleiben. Persönlich hat es mir Herr Böhringer so bestätigt und das ist noch einer der Vernünftigeren im Bundestag

Ein System was dem Ende zugeht ist für die dort Lebenden am gefährlichsten und die Sozialdemokratie beweist es eindrucksvoll.

Die Abgeordneten halten sich definitiv für diejenige, die den Doomsday aufhalten können und handeln verschärft in die Richtung, die uns zu heutigen Situation brachte. Es ist ein perfektes Beispiel für einen berühmten Ausspruch von Einstein.

Das Kennzeichen von Wahnsinn, ist es etwas immer wieder zu wiederholen und ein anderes Ergebnis zu erwarten.

Die Lockdowns sind aus logischer Sicht und auch aus statistischer Sicht ein klarer Fehler, das macht aber nichts, denn so gibt es nur einen Weg vorwärts. Hat die Gewalt nicht ausgereicht, hilft ganz bestimmt mehr Gewalt und hier ist da klare Stichwort um es zu beweisen FFP. Masken draußen zu tragen ist der bisherige Gipfel der Dummheit. FFP Masken in geschlossenen Räumen mit vielen Menschen hingegen wären auch anno 2020 vernünftig gewesen.

So und nun mal zu etwas wo man schreiben könnte, durch die Pandemie. Nun man kann nur schreiben durch die Pandemie, wenn es keine politischen Maßnahmen deswegen gegeben hätte. Durch diese Maßnahmen, wurden selbstverständlich die Menschen in Ihrem Verhalten mit Gewalt (dem einzigen Mittel was ein Staat, wirklich handhabt) beeinflusst. Kurz man kann in weltweit nicht schreiben wegen de Pandemie alleine, sondern muß immer in Betracht ziehen was die politischen Maßnahmen erzwangen. Wenn die Geschäfte niemals gezwungen worden wären zu schließen, genau dann könnte man heute zumindest mit ein bisschen Sicherheit von Veränderungen durch dieses Virus schreiben. Hätten sich alle Leute so weiter verhalten wir vorher? Mit Sicherheit nicht!! Nach diversen Zahlen soll der Flugverkehr bis zu 80 – 90 % weniger gewesen sein. Ohne politische Maßnahmen kann man mit absoluter Sicherheit sagen, wäre es so weit nie gekommen!. Ich weiß nicht, was der Umsatzausfall der Kinos, Restaurants etc war. Ich kann aber mit Sicherheit sagen, ohne die Maßnahmen wäre es weniger gewesen und zwar mit 100 % Sicherheit.

Anno 2020 galt aber erst mal Masken braucht man nicht (schon damals falsch), dann Stoffmasken sind ausreichend, nun nein die verbessern den Schutz nur minimal und den Selbstschutz so gar nicht.

Man kann auch sehen, als die Geschäfte im Sommer offen waren, gab es keine erhöhte Ansteckung, von April an bis Okt/Nov war Corona hauptsächlich nur ein Thema für den ÖRR, der hat sich darauf gestürzt, wie ein Geier auf einen Kadaver. Hat sich bisher glücklicherweise nicht für den ÖRR und dessen “kritischen Berichterstatter ” ausgezahlt, aber Sie schüren mit einer Verve eine Panik und irrationales Verhalten da es eine “glatte Freude” ist.

Vernünftige Politik hätte versucht herauszufinden wo die Ansteckungsherde stecken. sie hätte die Eingriffe auf ein Minimum reduziert und selektiver auf die schwächeren Gruppen Rücksicht genommen. Sie hätte nicht so gelogen wir unsere Regierung es tat, weder so verharmlost (Anfang 2020) noch so übertrieben wie Ende 2020 bis heute. Sie hätten definitiv nicht Geschäften verboten zu öffnen, sondern wirklich gewarnt vor dem aus was es ankommt.

Weltweit ist es weniger Vernunft die angewandt wird, sondern FUD, und FUD ist immer ein Kennzeichen von Regimen, die keine Ahnung haben wollen sondern nur Ihr eigenes “Wohlbefinden” oder die eigene Macht. Die Sozialdemokratie steht seit 2020 so da wie der Kaiser in seinen neuen Kleidern. Aber noch hört man nicht auf das Kind was klar sieht was los ist. Diese Kinder gibt es aber und man findet Sie sogar in zwei sehr unterschiedlichen Lagern was Kollektivismus angeht, aber die Machtschaltstellen sind mit Sozialdemokraten besetzt und genau darum sehen wir auch genau deren Politik und das krasse Versagen eben derselben.

Ich und Andere wissen es “leider mal wieder” besser, aber gut Kassandra lag auch immer richtig und niemand hörte auf Sie und am Ende wurde Sie ermordet!