Meinetwegen kann Steinmeier eher heute als morgen verschwinden

Die meisten von Ihnen wissen es schon, Steinmeier ist nicht “mein” Präsident: “In einer Zeit der Verunsicherung haben wir gelernt, dass wir unserer Demokratie vertrauen können. Wir haben um den richtigen Weg gestritten […] Diejenigen, die die Gefahr des Virus leugnen, sind zwar oft besonders laut. Aber die Vernünftigen sind die große Mehrheit. […] Aus dieser Erfahrung können wir Mut und Kraft schöpfen, auch um uns gegen andere Bedrogungen wie den Klimawandel oder gegen Hunger und Armut zu engagieren. Lassen Sie uns gemeinsam handeln – in unserem Land, in Europa, mit einer neuen Regierung jenseits des Atlantik, auch weltweit”. Lecko mio, die “Vernünftigen” – als ob….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.