Eine der wirklich großen medizinischen Errungenschafen

ist die Möglichkeit von Impfungen. Das hat schon sehr viele Menschen vor dem frühzeitigen Tod bewahrt. Man sollte nicht die Vorteile vergessen und nur die Nachteile sehen. Man kann sich auch durchaus freuen, daß es bis zu Impfstoffen gegen Corona nur eines Jahres bedurfte. Man darf dabei aber natürlich nicht vergessen, daß es eben zu Nebenwirkungen kommen kann, die man einfach in einem Jahr nicht finden konnte. Ja, es ist ein Experiment und nein, man weiß noch nicht wie es ausgeht.

Wenn Corona viel tödlicher wäre (wie die Pest) dann könnte man die Nebenwirkungen, wohl derzeit getrost vergessen. Da Corona aber für Jüngere kaum lebensgefährlich ist, kann man hier auch starke Zweifel bei Impfungen von U 60 ern haben.

Es war eine klar medizinische Glanzleistung Corona Impfstoff in einem Jahr zu entwickeln. Man soll nur nicht glauben, man könnte wissen. wie problematisch diese Impfstoffe tatsächlich sein werden.

Vor allem bleibt es immer noch eine Abwägung von Nutzen und Aufwand. Ich kann derzeit für mich nicht seheh, daß eine Corona Impfung für mich von großem Nutzen wäre. Schon gar nicht für den benötigten Aufwand. Werde ich mich irgendwann gegen Corona impfen lassen? Ich kann es Ihnen heute wirklich noch nicht sagen, ich kann aber wohl sagen, derzeit nicht.

Ich bin nicht jemand, der viel unter die Leute kommt. Mein Aktionsradius ist sehr überschaubar, ca 10 km zu meinem Pferd, 15 km zu meinem Revier und 30 – 50 km zu Schießstätten. Mein Freundeskreis ist nicht vorhanden, ich bin kein Partygänger und schon gar kein Kneipengänger. Das ich mit mehr Menschen in engen Kontak komme, ist so gut wie ausgeschlossen. Also warum sollte ich mich unbedingt nach einer Impfung sehnen?

Das kann für Sie ganz anders aussehen. Es kommt auf Ihr Alter an, Ihren Beruf und natürlich Ihr privates Umfeld. Wenn Sie jeden Tag mit Dutzenden von Menschen in Kontakt treten, dann kann es für Sie eine sehr gute Idee sein sich impfen zu lassen.

Es kommt wirklich auf jedes einzelne Leben an. Es ist m.e ein ganz schwerer Fehler alle die sich a) für eine Impfung entscheiden oder b) sich gegen eine Impfung zu unterscheiden deswegen nieder zu machen. Angst ist nicht rational und sich einem Impfdruck zu beugen kann auch ein Fehler sein. Gehen Sie es mit Verstand an und glauben Sie mir, was Sie für sich entscheiden, kann für andere ein Fehler sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.