Die BNN unsere Regierung und sonst noch jede Menge Blödsinn

Heute in den BNN: Die Regierung rechnet trotz Lockdown mit einem Aufschwung.

Das kann nur bedeuten, die Leute die Ihre Dienste nicht mehr anbieten dürfen, werden in 0 Komma NIchts umgeschult und treten Ihre Arbeit im Laufe von 2021 bei den noch produzierenden Betrieben auf. Nun ja wer weiß, vielleicht landen die ja auch alle beim Staat, die Leistungen von denen werden ja auch in’s BIP eingerechnet, auch wenn dieses Geld natürlich den anderen Steuerzahlern erst mal abgeknöpft wird.

Oder aber, diese Leute sitzen sich Ihren Hintern platt und die Produktivität der anderen Bereich explodiert. Somit kann man also sagen wir brauchen offenbar weder den Einzelhandel ohne Lebensmittel, Kinos sind überflüssig, Restaurants sind überflüssig, Kneipen sind überflüssig, Hotels können nur mit den Leuten auskommen die beruflich verreisen, Fitnessstudios braucht man nicht, Kletterhallen braucht man nicht, Mannschaftssportarten braucht man nicht, Breitensport überflüssig, Schießstätten braucht man auch nicht, Küchenstudios, Reisebüros, Schuhmacher, Friseure, Schlüsseldienste, Schnellimbisse, Spielstätten, Zeitschriftenhandel, Buchhandel, Autohersteller, Kraftwerksbetreiber, Fotostudios, Schuhhändler etc etc braucht man alles nicht.

Nur noch Abgeordnete, Polizisten, ein paar Richter für Pseudogerechtigkeit, Experten aller Farben ohne Ausbildung, Laien in der Politik, Leute die bei den Zentralbanken arbeiten, Denunzianten, dumme Massenmörder, mehr braucht es nicht! Produktion braucht man nicht, man braucht nur Verbrauch und Kredit .

So und nu’ können Sie sich überlegen, wie wichtig Sie oder Ihr Beruf noch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.