Leider fälllt

manches einem erst nach Jahren  auf. Speziell wenn man etwas lernen mußte. Interesssanterweise beschäftige ich mich erst  seit vielleicht 25 Jahren  intensiver mit Politik und spezieller dem Liberalismus. Ich war offensichtlich mein Leben lang ein Liberaler, nur dachte ich mir dabei nichts, das sei etwas besonderes. Ich muß auch festhalten, ich habe bis sicherlich 18-20 so gut wie nie Zeitung gelesen. Es interessierte mich nicht und ich dachte, geht mich sowieso nichts an.

ich bin mir sicher, ich hätte auch vorher schon heraubekommen, daß Journalisten nicht für Freiheit stehen sondern für einen Staat der genau das umsetzt was man sich so vorstellt. Einen Staat der gleich”macht” aber nicht über gerecht ist. Eine Zwangsdsolidargemeinschaft, wo die die “guten” Menschen das sagen haben und die Anderen Freiwild sind.

Es ist völlig klar, daß unsere Zeitungen von Linken und Grünen aufgelegt und vor allem so gut wie alles von denen dort veröffentlich wird. Es gibt in ganz D vielleicht maximal 3-4 Zeitungen und Zeitschriften die klar liberal sind. Spontan fallen mir 2-3 ein: “Smart Investor” , ef Magazin, Preußische Allgemeine, das war’s. Keine überregionale Zeitung verdient in D den Namen liberal. Es sind sozialdemokratische Wunschblätter. Thema immer und immer wieder ein journalistengefälliges Leben. Das eigene Leben gestalten? Aber nicht mit diesen Journalisten. Sie reden einem in immer dringenderen Tönen ein, daß man die Welt retten muß. Die Rezepte werden gleich mitgeliefert und die sind immer gleich. Mehr Gesetze – weniger Freiheit.

Es ist so offensichtlich, man sieht aber, wie lange es dauern kann es trotzdem zu erkennen. Wenn man kein Konzept von Freiheit hat sondern nur ein sehr begrentzen Freiheitsgedanken, dann kann man meinen, die Zeitungen seien für Gerechtigkeit. Das hält einer näheren Betrachtung aber nicht stand

Und so sind wir auf dem Weg in immer mehr Unfreiheit ergo Dikatur. Das sollte keinem  Liberalen “gefallen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.