Schlagwort-Archive: Verbrechen

Herzlich wilkommen im vierten Reich

Ich wollte nie dabei sein, aber ich war/bin dabei! Seit gestern weiß ich wie Diktaturen entstehen und was dabei passiert. Die neuen Diktatoren feiern sich, den meisten Deutschen ist es gar nicht bewußt, daß es nun in das 4. oder 5. Reich geht (je nachdem wie man das SED Reich mit zählt). Eine Minderheit der Deutschen feiert die neue Diktatur, denn Sie wollten immer schon Handlanger des Todes sein. Klar, sie behaupten, es ginge um das Leben, wer aber weiß, was Diktaturen bedeuten, der weiß, der letzte Schritt ist der verfrühte Schritt in’s Grab. Es werden Menschen durch diese Diktatur sterben oder aber beim Kampf gegen diese Diktatur.

Die neuen Diktatoren nennen sich “Klimaretter” und sind nichts als Klimafaschisten. Sie nehmen den Schaden, für Alle, in Deutschland billigend in Kauf und freuen sich auf das kommende Elend. Sie nennen es “Kampf gegen das Klima”, jeder normal-denkende weiß, es geht ganz bestimmt nicht um das Klima sondern um eine immer kleiner werdende Clique, die von allen Anderen ausgehalten werden muß und die erwarten, daß man den Boden vor Ihren Füßen küsst.

Nicht meine Politiker und meine Politik. Das wir noch nicht beim Verbot von Wahlen sind, erwarte ich von jedem, dem Freiheit auch nur ein bisschen bedeutet, gegen diese neuen Diktatoren zu wählen und dagegen zu entscheiden wo es auch nur geht.

Diese Diktatur hat keinerlei Aussicht auch nur eines ihrer Ziele zu erreichen. Das wäre zwar gut, nur wird es auf dem Weg zur Niederlage über Tausende, Zehntausende oder viel mehr Tote gehen. Es ist auch gewiss: Deutschland wird verarmen, denn diese Diktatur ist wieder mal eine sozialistische. Planwirtschaft, hat nie funktioniert, funktioniert nicht und wird es auch nie.

Ich sehe schon die Diktatoren lachen. Sie werden sich auf Kosten Aller bereichern und weil sie die “Besten” sind, gilt alles was für Normale gilt, für Sie nicht. Sie werden weiter in den dicksten gepanzerten Diesel- oder Benzin betriebenen Fahrzeugen durch die Welt fahren, Sie werden zu den Klimagipfeln fliegen und Sie werden dafür sorgen, daß alle Anderen für Benzin sehr viel mehr bezahlen werden. Sie werden für Alle, außer sich selber, das Leben schwerer machen. Je nachdem wie weit Sie dabei gehen, wird es Leute geben, die sich mit Gewalt wehren werden. Das sind die “zukünftigen Terroristen”

Das Schlimmste daran, die Diktatur fängt mit Pomp und Musik und – leider – auch mit Applaus an.

Da die meisten Deutschen es so wollten, sollen Sie gerne an dieser neuen Diktatur verzweifeln und meinetwegen auch gerne unter den ersten Opfern sein. Ich weiß, diejenigen, die es betreffen sollte, werden in den Bunkern sitzen und sich von Handlangern und Speichelleckern bedienen lassen. Ganz vorne, darauf wette ich, werden die Journalisten der ach-so-freien-und-unabhängigen Presse sein.

Persönlich habe ich versucht, dagegen anzuschreiben und mich eine Partei angeschlossen, die das Alles nicht will. Wenn Sie es auch nicht wollen, dann sollten ja müssen Sie es, genau so, halten.

Was Sie auch erleben: Das erste Mal in der Menschheitsgeschichte müssen Sie für Atemluft bezahlen ! Dass dabei D Vorreiter ist, ist für mich – leider – sehr bezeichnend.

Wenn das nicht Diktatur und Anmaßung ist, dann weiß ich nicht was sonst.

Zustand Deutschland 2018

Deutsch(sch)land 2018
– Sarazzin soll aus der SPD ausgeschlossen werden. Sein “Verbrechen” Bücher schreiben und dort Fakten reinschrieben
– Frankfurter Polizeiskandal 5 “Rechtsextreme” Polizisten Anzahl der Mitarbeiter 3700 prozentuale Anzahl von “Rechten” 0,14%
– Nur in 2016 über 300 Ermordungen durch Flüchtlinge (also nimmt man nur an das seit ungefähr gleich geblieben sind es (2018 – 2015) * 300 = 1800, ein hinzunehmender Kollateralschaden?
– https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/mehr-sexualdelikte-durch-fluechtlinge-14993901.html
– 
Ach auch bei den sexuellen Übergriffen Zuwachs durch Flüchtlinge, auch nur ein hinzunehmender Kollateralschaden?
– 
Wo genau sind die Taten der Exekutive diesem Treiben entgegenzutreten.
– 
Man muß kein besonderer Freund der Deutschen sein nur um festzustellen, die Abgeordneten sind kein besonderer Freund der Deutschen….
– 
Na und kaum schaue ich mich mal ein wenig in meinen regelmässig besuchten Blogs:
https://sciencefiles.org/2018/12/17/spinnennetz-der-richtigen-gesinnung-eine-welt-promotorinnen-programm/
– 
Tja Gesinnung ist derzeit wieder ganz besonders wichtig. Wer die fallsche hat wie unter anderem Gesetze haben für Ale zu gelten der hat eben die falsche. Die “richtige” Haben so Personen wie Maas: https://www.facebook.com/Freiheizfackel/posts/1951688491533845?
– 
Die meisten Abgeordneten sowieso, denn die waren es die für den ESM und andere Rettungspakete stimmten. Die EZB hat auch die rechte Gesinnung und finanziert die Regierenden mit der “richtigen” Gesinnung.
– 
Und die Wähler wählen auch die “richtige Gesinnung” Kurz wer die “richtige Gesinnung” hat wird derzeit was in Schlandland – der Rest ist so gut wie vogelfrei.
– 
Ah und PPQ springt mir auch noch bei: http://www.politplatschquatsch.com/2018/12/kleiner-
waffenschein-ein-honigtopf-fur.html
– 
“was man vom Gemeinwesen denkt” …. Ohne Kommentar.
– 
Tja und manche scheinen sich mit “Kollateralschaden” nicht abfinden zu wollen: https://www.tagesschau.de/inland/kleiner-waffenschein-111.html, das sind ganz erstaunliche Steigerungsraten.

von FB hier her geholt:- https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=505869706592808

Besser es auch hier stehen zu haben

Was weiß ich schon was FB reitet?

Ist das heute Deutschland, über Morde an Deutschen darf/braucht man sich nicht mehr aufregen aber über einen Mob der offensichtlich keinen umbrachte schon? Darf ich mal fragen wer fing denn mit der Diffamierung an? Seit wann sind Messerstechereien und Vergewaltigungen jeden Tag und regelmäßig passiert und ja wer ist auch weiter dafür sich nicht verteidigen zu können. Wie viele Ermordete braucht es noch bis endlich auch die dafür verantwortlichen Politiker mit Ihrer Beugung bis Brechung der Gesetze davon gejagt werden. Besser aber sich dafür zu verantworten haben. Wann wurde Rechtsstaat so pervertiert, daß es meint Recht gelten für Alle außer den normalen nicht LBQG-whatever Typen und Typinnen? Wann wurde es Recht, daß Denunzianten die Oberhoheit gewannen.? Wann wurde es Recht, daß der Staat umerzieht? Wann wurde es Recht beliebig Gesetze gelten zu lassen oder auch nicht?

Wann verlor Recht in Rechtsstaat seine Bedeutung? M.E. war der Wendepunkt so um 2008 herum. Von da an ging es nur noch bergab. Und wie hielt ich dann noch mal fest:- https://www.q-software-solutions.de/…/der-punkt-ohne-umkehr/

Damals konnte man sich schon in den Statistiken nachlesen, was passieren könnte und diese Zahlen wurden mehrfach bestätigt. Morde mit Messer passierten in D waren aber nicht an der Tagesordnung. Und heute? Heute sind es Tagesmeldungen aber nicht in der Form: Ermordung sondern Tötung durch Messer oder so. Was ist nur mit den Menschen los, dies nicht zu bemerken und was ist mit denen los die diejenigen die das nicht wollen zu diffamieren.

Wahrscheinlich muß man heute darauf hoffen, daß es möglichst bald Politiker treffen wird müssen. Offensichtlich, brauchen die eine kalte Dusche Realität. Und die Deutschen, die Verteidigung zu Verbrechen erklären, Ihnen gönne ich von ganzen Herzen angegriffen zu werden. Mal sehen wie Sie danach (wenn überlebt habend) über Selbstverteidigung denken und was “Staat schützt für Sie bedeutete”. Offensichtlich müssen die Politiker erst mal selber richtig Schaden erleiden um zu erkennen.,was Sie den Normaldeutschen zumuten.

Verbrecher sind nicht nur die Messerstecher sondern alle die diesen freies Geleit gaben/geben. Mögen Sie an diesen Verbrechen selber leiden – anders scheint es nicht zu gehen. Vernunft ? Vorher sich überlegen, was passieren könnte? Warum haben das unsere Politiker vergessen? Muß wohl an der Vollkaskomentalität liegen. Der Staat wird schon machen – und wenn nicht?

Es trifft glücklicherweise auch die Richtigen

nämlich diejenigen die in der Türkei Erdogan wählten:
Nicht nur für Erdogan https://www.heise.de/tp/features/Tuerkei-Der-Absturz-der-Lira-wird-zum-Problem-fuer-Erdogan-4117846.html
– 
hoffe ich, es darf ruhig die Türken die für ihn wählten mit erwischen. Man musste nicht für eine Machtausweitung von Erdogan stimmen. Aber ich garantiere jedem hier, es wird vorher noch auch für die NIchtwähler von Erdogan schlimmer werden. Erdogan hat seinen Apparat recht massiv “gelüftet” und sicherlich genügend in seinen Reihen die mit Gewalt gar kein Problem haben.
– 
Klar kann man hoffen, es trifft die Regierenden in unseren “Demokraturen” aber darauf rechnen ist minimal naiv. Und durch fast keine Geschichte gedeckt.

Einer gewissen Genugtuung

kann ich mich nicht entziehen. Zur Erinnerung das Wahlergebnis von 2017: https://bundestagswahl-2017.com/ergebnis/ Also nur ca 18 %-  die aktiv gegen die aktuelle Politik und deren Parteien wählten.

Tja meine Genugtuung nun? Man liest immer über “Übergriffe” auf wen auch immer. Somit trifft es zu über 80 % diejenigen die das so wollten. Finde ich ausnehmend gerecht::

Ungerecht das es ca 18 % die dagegen waren/sind auch trifft, aber das ist nun mal “Demokratie” Man kann zwar wählen aber die Konsequenzen seiner Wahl treffen immer auch andere. Das macht die Demokratie so schlecht. Besser wäre es die Wahl jedes Einzelnen fiele auch auf ihn zurück.

Besser es steht auch hier

Ich kann es mir denken und trotzdem: https://www.heise.de/…/Chemiewaffen-in-Syrien-Es-geht-nicht…

Dort unten herrscht Krieg – jedenfalls in Teilen des Landes und im Krieg geht es nur um eins – um’s Gewinnen. Jedes Mittel ist da recht. Es gibt einige Seiten die an “Beweisen” garantiert nicht interessiert sind.

Nehmen wir mal an Assad hätte diese Chemiewaffen gehabt und auch eingesetzt. Meinen Sie er wäre froh darüber, Beweise dafür vorgelegt zu bekommen?

Nehmen wir mal an die Sache mit den Chemiewaffen ist einfach nur erfunden Meinen Sie die US-/GB-/F Regierungen wären daran interessiert oder gar froh dies bestätigt zu bekommen?

Es ist immer wieder erstaunlich, wie nach Wahrheit gerufen wird, wenn man daran gar nicht interessiert ist. Ach ja und nicht immer sind die die am lauteten nach “Wahrheit” schreiben wirklich interessiert Sie zu erfahren. Sie möchten eine Bestätigung……

Niemand weiß dort wer wann, wo, was tat außer die Handelnden. Ich wette 100:1, kein Präsident in irgendeinem Staat weiß was dort wirklich lief. Im Interesse von was auch immer zur Erhaltung des Systems und der Systemprofiteure, wird auch ein Präsident nur ausgewählte Informationen bekommen. Ob er nachfragt darf bezweifelt werden.

Man kann es sehen wie man will Unrecht bleibt Unrecht egal wer es begeht. Das Nazideutschland verloren hat ist sicher besser als die Alternative. Nur das ändert doch nichts daran, daß es massive Kriegsverbrechen auf allen Seiten gab. Auch das Völkerrecht ist doch im Endeffekt in einem Krieg irrelevant.

Die Fakten beweisen doch die Massenbombardierungen hatten nur einen Zweck – zu gewinnen. Wer dabei vom Gegner drauf geht, ist erst mal irrelevant und im Nachhinein wir man sich schon “Entschuldigungen” ausdenken. Warum meint man es sein in den heutigen Kriegen anders?

Im Krieg geht es nicht um Recht sondern um a) zu überleben b) zu gewinnen. Und ja lesen Sie doch den Bericht über Gehorsam. Wer genau von den Bomberpiloten auf dt. und alliierte Seite wurde wegen Kriegsverbrechen verurteilt? Wer von den Gewinnern wurde als Kriegsverbrecher hingerichtet?

Heute in FB gepostet: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=353488178497629&id=100015093497279

Nur von heute morgen:

Ohne Staat, wer verhindert bloß “natürliche Monopole”?https://www.theguardian.com/technology/2007/feb/08/business.comment

Kann ich mir vorstellen, daß so was unserem ÖR gefällt:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/ARD-und-Verlage-Super-Mediathek-als-Facebook-Alternative-4006049.html
– 
Gesicherte Finanzierung und man selber kann zensieren wir man will. Ein Traum für ÖR und unsere immer sozialistischer werdenden Politiker. Freiheit ein Wort auf einer anderen Zeit… Heute ist man progressive wenn man am geschicktesten und schnellsten Freiheit vermindert und die Deutschen lieben es…..

Und dann fängt der Wahnsinn an:
Is there a race to the bottom of stupidness?- http://time.com/4634249/nicole-kidman-support-donald-trump/

Now I have to support Merkel. What are you smoking?

Und nun ja über die Datensammlung fand ich auch noch was:

Soviel über Datensammlungen in staatlicher Hand
Wissen Sie, was der Staat über Sie gespeichert hat?
– 
Was soll da bloß schiefgehen? https://www.heise.de/tp/features/Bayerische-Polizei-darf-kuenftig-auch-ohne-Verdacht-auf-konkrete-Straftaten-im-Internet-ermitteln-4005287.html

Und dazu folgendes Bild:

In gerade mal anderthalb Stunden!

Tja und dann das hier auch noch:

https://www.theguardian.com/commentisfree/2018/mar/28/all-the-data-facebook-google-has-on-you-privacy
– 
Zumindest nicht wenn man wie ich mal geschaut hat, was man so alles einstellen kann:Timeline? Zeigt bei mir keinen einzigen Punkt Karte steht auf Paipepe (irgendwo bei Australien), Keine Search History für mich (wie “traurig”), einstellen kann man es hier: https://myactivity.google.com/
– 
Klar wer’s nicht macht und will bekommt von Google die “volle” Dröhnung…. Nun ich hätte gerne mal eine Übersicht über meine Daten die der Staat so über mich hat. Und ja ich würde dort gerne auch meine Aktivätenverfolgung abstellen.
– 
Ach ja und wer gar nicht will eröffnet auch bei Google keine Account, Ich möchte das gerne auch für den dt. Staat haben…..
– 
Da besteht eine kleine Hoffnung mit dem ach so gefürchteten DSGVO.
– 
The same here: https://globalnews.ca/news/4108073/what-does-google-know-about-you-heres-how-to-find-out/?utm_source=Article&utm_medium=EditorsPick&utm_campaign=2015
Bei Google und Co habe ich zumindest eine Chance zu erfahren was es so gibt (Annahme die Anzeigen stimmen und Annahme die speichern dann wirklich keine Dinge) …. Was der Staat über mich speichert, kann ich nicht mal erahnen. Ich kann dazu nur anmerken für einen Gewaltmonopolisten sind Daten fast besser als Gewehre. Denn die darf ein Deutscher ja sowieso legal fast nicht haben, aber was gespeichert wurde/wird kann sicher vor Gericht auch gegen einen verwendet werden….

Kann mich nicht überraschen

 

BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge

Wie schrieb ich?

Der Punkt ohne Umkehr

Weiter und mehr hier:- http://www.freiewelt.net/blog/fluechtlingskriminalitaet-10069458/
und hier:- http://www.freiewelt.net/blog/fluechtlingskriminalitaet-ii-10070348/

Bitte wundern Sie sich nicht darüber, daß ich es so hinschreiben konnte. Es war aus den vorhandenen Zahlen herauszulesen. Wer hier “überrascht” ist, ist ein Ignorant.

BNN

Will ich für mich auch haben:

Das Gesetz sieht Geldstrafen oder-  bis zu drei Jahre haft wenn jemand dem polnischen Volk oder Staat die Verantwortung oder Mitverantwortung für vom Dritten Reich begangene Nazi-Verbrechen zuschreibt.

Ich hätte das gerne für mich. Wer je behauptet ich könnte Verbrechen begangen haben, muß mir Geldstrafe bezahlen und/oder den kann ich in den Knast stecken lassen

Geht es eigentlich noch? Entweder es ist so, daß die Polen bei den Verbrechen mitgemacht haben oder eben nicht, aber einen Persilschein für etwaige Verbrechen? Ein Gesetz was mit-  Recht nichts aber auch gar nichts zu tun hat.-  Wenn es nur ein Beispiel für die Teilnahme gibt, dann sollen diese Leute straffrei gestellt werden. Ich habe mal geschaut und fand- https://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/aufstand-warschauer-ghetto-100.html
Dort steht:

2012 berichtet Zaremba in seinem Buch “Große Angst” über Plünderungen jüdischer Häuser durch Polen, über Denunziationen der Juden durch polnische Kollaborateure und über andere Pogrome während des Holocausts.- 

Also evtl haben Polen Juden bei den Nazis verpfiffen, also wenn es dafür ein belegtes Beispiel gibt, dann haben die Polen eine Mitverantwortung an den Nazi-Verbrechen. Punkt.

Dazu auch- https://www.q-software-solutions.de/blog/2016/04/gesetze-vsund-recht/
Ein derartiges Gesetz wie oben kann niemals Recht sein, weil es verhindert, daß Tatsachen honoriert werden. Das ist mehr als ein Persilschein. Das ist ein Sanktionierung von Verbrechern- unsäglich…..

 

Die EU und Spanien zeigen Ihr wahres Gesicht

und es zeigt wie egal Recht inzwischen geworden ist. Wenn die spanische Verfassung keine Abspaltung vorsieht ist das Unrecht und die EU fährt in diesem Fall voll darauf ab, daß dieses Unrecht bestehen bleibt. Auch das der spanische König hier die Katalanen nicht unterstützt ist äußerst bedenklich. Wenn man Teile eines Landes daran hindert auszutreten ist es genauso wie der Schießbefehl an der innderdeutschen Grenze.

Und es zeigt was am Grunde jedes Staates liegt. Gewalt. Es müssen sich nur genügend finden die Unrecht mit Waffen durchsetzen und man hat “einen Staat” – wer mir noch einmal sagt nur durch Staaten kann es recht geben der lügt.

Ich verweise noch mal au folgendes Fundstück: https://www.q-software-solutions.de/blog/2013/09/uberraschender-fund/

Weil es gerade “mal wieder” genau paßt:

“„.. irgendwie und -wo dem Staat, diesem rätselhaften Phantom, das durch die Geschichte der Völker geistert und mit der Vermehrung der Menschheit noch unheimlicher und mächtiger geworden ist als in den Tagen Spartas und des alten Roms.
Eine angeblich menschliche Einrichtung ist er, der sein dämonisches Grundwesen aber nie verbergen konnte, Garant der Kriege, Brecher der Rechte, Träger aller Gewalttaten gegen das Einzellebewesen, vom Einbruch in den Hausfrieden, von Erpressung und Raub bis zur Einkerkerung, Folter und Mord. Es gelingt wohl dem hochstehenden Gesetzgeber, ja manchmal sogar höchstentwickelten Völkern, den Dämon für eine Weile nutzbringend hinter das Joch zu spannen, aber dann ist’s als riefe er andere aus der ganzen Welt zu Hiilfe. Es hat noch kein Dämon dem Glück der Menschheit dauerhaft gedient.
…
Und er (der Staat v. Autor) wendet trotz der gegebenen Garantien allen Scharfsinn auf, das Eigentum zu beschneiden, zu pfänden und am Wachstum zu hindern. Es gibt nur einen Feind des Eigentums, und der heißt Neid
…
„

Was Spanien und EU macht ist Unrecht verteidigen mit Verweis auf Gesetze die offensichtlich nur noch selektiv gelten. Offenbar ist die Abspaltung ein Gesetz was mit der tödlichen Gewalt eines Staates durchgedrückt wird. Dagegen sind Paragraphen zur Finanzierung von Staaten und in Deutschland zur Behandlung von Asylsuchenden so gut wie irrelevant

Noch mal Sie haben am 24.09.2017 ein weiter so gewählt – ich nicht.

Als hätte ich es für diesen Eintrag bestellt: https://qpress.de/2017/10/06/militaerische-befreiung-kataloniens-ante-portas/

Muß ich hier in meinem Blog stehen haben

“„Ein gebrochenes Versprechen ist wie ein gesprochenes Verbrechen“ – hat Oma früher immer gesagt. Das ist ein Satz für die Ewigkeit, der ebenso wie „Der Hehler ist schlimmer als der Stehler“ in die Galerie gehört. ”

Gefunden: http://www.rottmeyer.de/wahlen-von-versprechen-und-versprechern/

Zeitungsmeldung über das ganze dt. Elend

Wird natürich nicht so gesehen sondern so geschrieben. Sozialsquote steigt auf Rekordwert von 29.8 oder so Prozent. Wegen – verbesserter Leistungen. Dieser Sarkasmus toppt wirklich alles.
Es ist also ein Erfolg wenn mehr Leute als je vom Raub andere Leben. Wie kann man das als Erfolg sehen? Wie kann es ein ein staatlicher Erfolg sein, wenn wieder allen weniger vom selbst verdienten bleibt. Ein staatlicher Erfolg wäre es wenn es hieße. Wir geben statt einer Billion nur noch eine halbe Billion oder weniger aus. Aber nein, das Gute kommt vom Staat und woher es kommt wird verschwiegen. Verbrecher….

Und dann war/ist da ja auch noch Venezuela:

Noch etwas, was ein deutscher Wähler überdenken sollte:
http://www.gallup.com/…/Venezuelans-Tend-View-Socialism-Mor…

Man wollte Sozialismus, man bekam ihn!

Mit Ergebnissen, die – gerade Liberale – nicht überraschen können:
http://www.faz.net/…/hunger-flucht-kindersterblichkeit-in-v…

Wer jubelt, wie in Venezuela, (http://www.faz.net/…/nicolas-maduro-bejubelt-ergebnis-der-b…) gerade über die Erfolge der dt. Politik? Lassen Sie mich mal kramen: https://www.cducsu.de/themen/deutschland-geht-es-gut

So so, es geht also den Dt gut wenn Ihre Abhängigkeit vom Staat wächst. Ganz dumme Frage, wer bezahlt denn die ganzen “sozialen Wohltaten”?

Tja und heute nachmittag kommen die Sciencefiles unterstützend hinzu: https://sciencefiles.org/2017/08/03/das-schindluder-mit-der-kinderarmut/

Ich bin mit den Groko Parteien komplett durch

Wer im September diese noch wählt beteiligt sich an deren Verbrechen – Punkt.
Hier noch mal etwas über die Abstimmung der Türken und wie es “schön” gerechnet wird: http://www.theeuropean.de/rainer-zitelmann/12125-wahlberechnung-nach-der-polenz-methode

Und was fällt speziell unserem SPD Mann Gabriel ein? http://www.epochtimes.de/politik/welt/gabriel-gegen-abbruch-der-eu-beitrittsverhandlungen-nato-hat-tuerkei-auch-waehrend-militaerdiktatur-nie-ausgeschlossen-a2106287.html

Und die CDU/CSU ist nicht besser denn die haben in 2015 eine zentrale Aufgabe des Staats ad acta gelegt. Nämlich den Schutz nach außen. Davon abgesehen haben CDU / SPD an allen Bankenrettungen mitgestimmt, dem Beitritt der EU zugestimmt ohne die Deutschen zu fragen. Die Schuldenberge von über 2 Billionen aufgehäuft und die Steuergelder in Billionenhöhe verbrannt.

Nein mit diesen Parteien und deren Nochwählern bin ich “durch”. Ich kann mich diesen Leuten nicht entziehen und kenne auch genügend ansonsten vernünftige Leute, die diese weiter wählen. Ich kann verstehen, was man unter kleinerem Übel versteht, aber wenn diese Leute zu dumm sind zu verstehen, daß auch das kleinere Übel eine Verschlechterung beiinhaltet, kann ich denen auch nicht mehr helfen. Sie wollen offensichtlich keine Hilfe. Sie ignorieren so viele Untaten und geben dazu Ihr Plazet. Scheint so als ob Sysiphos dagegen noch eine angenehme Arbeit hat.

Warnung vor 60 % der hier lebenden Türken

Die Leute die mich kennen, wissen, ich bin dafür, daß Menschen leben können/dürfen wo Sie wollen. Und jeder weiß auch, daß daran eine Bedingung geknüpft wird: Auf eigene Kosten – zumindest aber nicht auf Kosten der Steuerzahler in dem Land wo dieser jemand leben möchte.

Dazu kommt natürlich noch, er hat andere Menschen in Ruhe zu lassen.

Jeder der mich kennt weißt auch, ich bin dafür das jeder jeden meiden kann, wie er es will und das es ein Menschenrecht auf Selbstverteidigung gibt. Alles zusammen läuft daraus, was ich ald einzige “richtige” Lebensphilosphie herausstellte. Jeder wie er will – auf eigene Kosten.

Kommentar 21.04.2017 (Ein Kommentator meinte hier Faschismus sei “aufgebaucht” Mein Antwort steht in den Kommentaren, wen es Sie aber stört können Sie auch Diktatur nehmen, auf der freien Welt habe ich den Begriff Diktatur genommen, weil ich tendenziell dem Kommentator Max eher zustimme.
Allerdings sehe ich den Faschismus im Grund als eher noch üblere Diktatur an, weil es bei den Faschisten irgendwelche spezielle Feindbilder gibt. Für die Nazis waren es die Juden für die Türkei sehe ich an deren Stelle die Kurden
Auf der anderen Seite was macht es für Opfer “erträglicher” Ist es nicht egal ob man durch “normale Diktatoren”, Faschisten oder eine demokratisch gewählte Regierung umgebracht wird?)

Nun haben dir Türken die hier leben zu mehr als 60 % für die Etablierung (des Faschismus) einer Diktatur in der Türkei gestimmt. Somit haben sich diese Leute auch gegen unsere Art (so mangelhaft Sie auch ist) zu leben gestellt. Diese Leute haben Ihre Landesleute unter die Knute des Polizeistaates gebracht. Sie selber leben weitaus freier hier in Deutschland. Das so viele für dieses Ermächtigungsgesetz gestimmt haben, sollten wir anderen Deutschen sie nur noch mit großer Vorsicht betrachten.

Ich schlage auch vor jeden hier straffälligen Türken sofort in die Türkei abzuschieben. Das hat einen ganz einfachen Grund, offensichtlich hat sympathisieren die Mehrzahl mit dem (faschistoiden) diktatorischen Konstrukt in das sich die Türkei verwandelt hat/wird. Hier gilt für mich. Jedem was er will, wer es will kann es meinetwegen auch bis zum bitteren Ende auskosten.

Wenn es eine Legitimation für Staat geben sollte, dann gehört dazu der Schutz nach innen und außen. Menschen die das für Ihren Nutzen zerstören wollen und andere einem Diktator ausliefern, haben es verdient unter die Herrschaft dieses Diktators zu fallen.

Schreib ich seit ich dieses Blog führe

Systemversagen: Wenn der Staat nur noch da ist, Bürger auszuplündern

Man kann hier alles nachschlagen, alle Fehler, jeder Weiterentwicklung und jede Voraussage. Was habe ich mir hier in über 2000 Einträgen schon Zeit verbraten. Ich stelle fest, zeige Alternativen auf und was passiert wenn man nicht abbiegt und man biegt nicht ab. Gosh man braucht kein Hellseher zu sein, um zu erkennen wie falsch es im Augenblick läuft….

Und ja was schrieb ich vor kurzem. Was der Staat immer noch super kann ist Normales schikanieren ja man kann ruhig schreiben terrorisieren.

Die Maske des Sozialismus des 21 Jahrhundert ist gefallen

http://www.spiegel.de/…/venezuela-oberstes-gericht-entmacht…

In bester Sozialismus Manier erfolgt die Entmachtung des Parlaments wegen: “Solange die Nationalversammlung geltendes Recht missachte, würden die Kompetenzen des Parlaments vom Obersten Gerichtshof oder einem von ihm bestimmten Organ ausgeübt, teilte das Gericht mit.” Die Immunität der Abgeordneten, speziell der Opposition wurde aufgehoben.

Und war schreib ich die ganze Zeit über die fehlende Gewaltenteilung: Staatliche Angestellte machen Gesetze, staatliche Angestellte überprüfen mit Gesetze und staatliche Angestellte richten über Gesetze. Das ist ungefähr so als wenn der Schiri im Fußball bei einer Mannschaft mitspielt und dann noch beliebig pfeift.

Der typische sozialistische “Treppenwiitz” den ja auch die Sozialdemokraten “perfekt beherrschen”; (in D Maas Hate-Speech Blödsinn) das Parlament wird entmachtet um Zitat:
“… und Maduro ermächtigt worden, die “demokratische Stabilität” wiederherzustellen. ” (siehe: http://www.stern.de/…/venezuela–oberstes-gericht-entmachte…)

Abschaffung der Demokratie für die Stabilisierung eben derselben. Genau was Sozialdemokraten und Neoliberale mit den Märkten machen. Gesetze werden vearschiedet die in den Markt eingreifen mit der Begründung der Markt hätte versagt. Etwas was Liberale sofort verstehen. Die sozialistischen Verbrecher hingegen werden zu diesem Unrecht ermutigt. Man sehe die Wahlergebnisse für SPD/CDU/Linke etc auch hier in D.

Kurz der Sozialismus des 21 Jahrhunderts ist wie jeder Sozialismus nur eine Diktatur.

Man weiß schon heute wie sich unsere Sozialdemokratie weiterentwickelt. Sie brechen Gesetze massive verstärkt seit 2008 und die Entmachtung erfolgt immer weiter. Es gibt immer mehr Gesetze, die aber im Endeffekt von der Exekutive beliebig gebrochen werden und in D handeln Gericht genauso wie in Venezuela. Sie winken diese Gesetzesbrüche durch.

Um den Abschaum der Menschheit zu sehen, braucht man nicht nur speziell in die Gefängnisse zu schauen ….

Kriminalität von Ausländern

Als Ergänzung und Weiterführung von: https://www.q-software-solutions.de/blog/2015/11/der-punkt-ohne-umkehr/

Gibt es ein neues Video und neue Statistiken: Ich beziehe mich auf:

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung/kernaussagenZuKriminalitaetImKontextVonZuwanderung_2-2016.html?nn=62336

und https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung_2015.html?nn=62336

Das sind offizielle Statistiken der Polizei! Nach welchen Seiten diese tendieren dürfte “klar” sein:

Ergebnisse:

Ok habe mal die gegebenen Statistken durchkramt. Für ganz 2015 steht im Bundeslagebild Kriminalität im Kontext von Zuwanderun 2015

“Im Jahr 2015 wurden im Bereich der Allgemeinkri minalität (ohne ausländerrechtliche Verstöße)
206.201 (2014: 115.011) Straftaten aufgeklärt 07 , bei denen mindestens ein Zuwanderer als Tatverdächtiger ermittelt wurde. Dies entspricht einer Zunahme von 79 % (91.190 Straftaten) gegenüber dem Jahr 2014.Im gleichen Zeitraum ist die Gesamtzahl aller aufgeklärten Straftaten (ohne ausländerrechtliche Verstöße) um 0,6 % gesunken (2015: 3.163.311; 2014:
3.181.194).”

In 2016 wird behauptet:
“1.
Die Fallzahlen von Straftaten, begangen durch Zuwanderer , sind
von Januar bis Juni 2016 um 36 % zurückgegangen
Im ersten Halbjahr 2016 wurden 142.500 Fälle im Zusammenhang mit
Straftaten, einschließlich Versuche, registriert, bei denen zumindest ein
Zuwanderer als Tatverdächtiger erfasst wurde”

Also rechne ich das auf das Jahr hoch komme auf 285 000 Fälle.

Das ist eine Steigerung von ca 80 000 Fällen oder im Vergleich zum Vorjahr von 40 %

Die Zuwanderung soll zurückgegangen sein:
“222.264 Asylbegehrende im ersten Halbjahr des Jahres 2016.”

In Ordnung also auch hochgerechnet 445 000 Zuwanderer Natürlich begehen nicht alle neu zugewanderte Straftaten aber die offizielle Gesamtzahl der Asylbegehrenden beläuft sich auf: 1.314.158

Mit der Zahl kann man was anfangen. Dazu braucht man aber noch Statistiken die Belegen das bis zu 70 % der Straftaten von neuen Flüchtlingen begangen werden nicht von alt eingesessenen Ausländern.

Gut ziehen wir davon noch mal massiv ab sagen wir mal 50 %. d.h also rund 225000 Straftaten wurden von neuen Flüchtlingen begangen das ist eine Quote von
225 / 1314 = 17,12 % dann verweise ich noch auf einen Eintrage von mir aus 2015:
https://www.q-software-solutions.de/blog/2015/11/der-punkt-ohne-umkehr/

mit den damaligen Zahlen hielt ich die Quote für Inländer fest:
Für die Deutschen gilt:
1 500 000 / 72 000 000 = 2,1 %

Damit ist die Kriminalität der neu dazu kommenden rund 750 % höher als bei Deutschen. Für die länger hier Lebenden Ausländer betrug nach meinen Berechnungen (die man alle nachhalten kann)
500 000 / 8 000 000 = 6,25 %
Also schon 300 % höher als für Deutsche.

Kurz die Flüchtlinge sind nicht weniger kriminell als die Dt. sondern noch krimineller als die sonst schon hier lebenden Ausländer und zwar rund 300 % höher.

Die Wahrscheinlichkeit, ein neuer Flüchtling an Ihnen eine Straftat begeht beträgt gut 1/6 aller Ankömmlinge. Das Ihnen ein Dt. etwas tut hat nur eine Wahrscheinlichkeit von 2 von 100 2 / 100 = 1 / 50

Egal wie man es dreht und wendet nur mit den offiziellen Zahlen kann man nur festhalten wir werden massiv belogen.

Nun wer ist überrascht?

Was war damals mein Kommentar?

Somit begehen Ausländer im Vergleich 300 % mehr Straftaten als Deutsche.

Und da kommen Studien die behaupten die Flüchtlinge fallen da völlig aus dem
Rahmen der Ausländer?

Ja neeee, ist klar.”

Die neu ankommenden Flüchtlinge sind massive auffälliger eine Behauptung es sei alles ganz anders kann man nur als beweisbar falsche Propaganda bezeichnen. Wohlgemerkt – alles anhand von offiziellen Statistiken mit allen Unwägbarkeiten aber mit der klaren Tendenz zur Verharmlosung.

 

 

Auseinandersetzung mit Le Bons Psychologie der Massen

Ich habe mich die letzten paar Tage mit diesem Buch beschäftigt.-  Im Gegensatz zur Wikipedia – dort findet man:

“Im Alter begann Le Bon sich intensiv mit dem Katalogisieren der Menschheit zu befassen, indem er Hierarchien aufstellte für Rassen (die er etwas unklar nicht streng biologisch verstand, sondern als kulturell ererbte Komplexe, s.u.), Geschlechter, Intelligenz und politische Strömungen.

Dem kann ich nicht beipfichten. Es ist nicht etwas unklar es ist überhaupt nicht klar, wie er es meinte – jedenfalls für mich. Folge ich aber der Argumentation der Autoren in der Wikipedia kann ich dem beipflichten.

Nur ändert es nichts daran, daß dieses Buch wenig für eine Erklärung-  bietet. So schreibt er von “Nimbus” was man wohl heute unter “Charisma” versteht. Die Grundaussage, in der Masse wird der Mensch leicht manipulierbar ist ja “offensichtlich”.

Sogar aktuell kann man eine Art Massenhysterie erkennen – und zwar um die Wahl von Herrn Trump. (siehe z.B. https://sciencefiles.org/2016/11/11/deutschland-goes-crazy-schueler-sind-verzweifelt-ueber-die-wahl-von-donald-trump/) Es ist erschütternd aber auch verständlich wenn man sich das Buch durchliest. Le Bon schreibt ja etwas über Grundlagen die sich nur äußerst langsam ändern. Es ist schon eine Weile her, daß ein “Quereinsteiger” Präsident wurde. In Deutschland wüßte ich von überhaupt keinem der z.B. zum Bundespräsidenten wurde.

Frustrierend wie wenig auch Le Bon der Vernunft von Massen zubilligt.-  Er schreibt sinngemäßt, Logik spielt für die Entscheidungen von Massen keine Rolle. Er meint nur erwischt man aber die Massen an der richtigen Stelle dann sind diese bereit für diese Idee zu morden oder sich ermorden zu lassen. Er nimmt als Beispiel die frz. Revolution. Bei denen es allgemein zu nicht verständlichen Zugeständnissen der Adeligen kam – was aber dem Überleben auch nicht dienlich war. Und das ist ja das ganz fatale, kommt man einer Masse in den Weg wird man niedergetrampelt. Beispiele kann man ja in der Geschichte zu Hauf’ finden.

Literarisch wurde diese Hysterie der Massen beispielsweise in vielen Büchern. Mir fallen das spontan ein: das Parfüm, Stranger in-  a stange land, aber durchaus sogar Harry Potter.

Beim ersten übergießt-  sich ja am Ende der Mörder mit dem aus dem Geruch der Ermordeten hergestellten Parfüm und wird gegessen. Bei stranger in a strange land wird der Mann am Ende von einer Masse auseinander ermordet (ganz groß live) und bei Harry Potter gibt es Repressalien gegen jeden der behauptet Voldemort seit zurück gekommen. Und man landet in tiefsten faschistischen, sozialistischen Gefilden.

Was eben Herr Bon nicht erklären kann, sondern wobei er sehr diffus bleibt, ist wie sich Grundideen entwickeln können und wir es doch Sternstunden gibt bei denen etwa Gutes bei herauskommt. Auch gibt es so keine belastbaren Zahlen über Verluste durch Massenhysterien.

Das Buch bietet zwar Erklärungen und man dann Massen durchaus verstehen, nur wie man Massen mobilisieren kann ist dürftig. Ständige Wiederholung von recht einfachen Dingen könnte man mit als Grundlage sehen. Was gar nicht vorkommt, wie man sich Massen entziehen kann. Hier verstehe ich etwas ganz persönlich nicht. Ich verstehe Massen offenbar nicht, für mich wirkt es krank. Wenn ich mir die Massenaufmärsche, Demos etc anschaue oder sehe, verstehe ich nicht, wer dort denn freiwillig hingeht. Selbst in einer Kirche bekomme ich das kalte Grausen wenn manche Pfarrer anfangen zu sprechen. Das ist so haltlos. Nehmen wir nur als Beispiel der Mensch ist grundsätzlich schlecht. Wie kann dann durch einen Menschen je Gutes getan werden?-  Nur durch Gott? Tja und was ist mit denen die Gutes tun – Gott oder Götter aber ablehnen? Kann man nicht? Also wenn man es nicht kann dann hat man ja keinen freien Willen mehr. Es sind diese Widersprüche dich mich wegen ihrer Offenkundigkeit geradezu aggressiv machen.

Mir geht es genauso bei den Ideen der Sozialdemokraten oder Sozialisten. Ich kann nicht verstehen wieso man diesen “Ideen” so folgen kann. Es gibt doch sofort eklatante Widersprüche. Wie kann man davon ausgehen Mehrwert würde nur durch-  Arbeit geschafft? Wenn es so wäre dann würde ich einen Mehrwert schaffen, einfach wenn ich in den Garten gehe und ein Loch grabe. Wenn mir einer sagt – so ist es nicht gemeint, dann gibt er zu. Allein die Arbeit macht es nicht. Und schon haben wir einen logischen Widerspruch der nicht aufzulösen ist.

Egal, immer und immer wieder wird es angegangen. Man kann den Grünen ja vorhalten was-  man will aber in dem Bereich bleiben sie sich treu. Gerade entschieden eine Vermögenssteuer für “Superreiche” muß her.-  Was ja nur zeigt. Grüne haben kein Problem damit jemanden etwas von dem wegzunehmen was dieser für die Erhaltung seines Lebens braucht. Die Grünen sehen da keinen Widerspruch. Wenn man einem etwas wegnimmt, kann man ihm auch die Mittel sich selber zu helfen verringern. Wenn denn niemand mehr für sich selbst etwas machen kann – wo sind wir dann? Massensterben wegen Unfähigkeit? Könnte man durchaus so sehen. Auch hier gibt es derzeit ein prominentes Beispiel Venezuela. Zu Grund gerichtet vom real existierenden Sozialismus, zeigen die Grünen, sie hätten irgendetwas daraus gelernt? Nein….

 

Typisch sozialdemokratisch: BNN

71. Jhrg. Nr 260 9.11.2016 S. 2 Kommentar von Markus Grabitz

Der Titel verrät mal wieder “alles”

“Ruinöser Steuerwettbewerb”

Freut sich der Mann darüber, eher am Anfang schreibt er: (die () sind von mir)

“Kann man es wirklich einem Unternehmen zum Vorwurf machen, wenn es die geltenden Möglichkeiten des Steuer(un)recht nutzt, um die Last seiner Abgaben zu verringern?”

Er gibt auch die richtige Antwort – nein.

Aber wo wäre da der Witz? Der Witz und das ekelhaft abscheuliche kommt genau am Ende

“Ziel (von wem wohl?) muss es sein, dass steuerpflichtige Gewinne EU-weit (!) nach den gleichen Kriterien definiert werden. Nur so kann dem unappetitlichen Teil des Steuerwettbewerbs, der auf Sonderabsprachen basiert der-  Garaus gemacht werden (warum eigentlich)”

Was soll man da noch kommentieren, kein Staat darf Unternehmen in der EU geringere Steuern anbieten als ja wer? Wird sich wohl mit der Steuerlast nach unten orientiert? Wohl kaum. Es ist ekelig, EU-weit soll der Räuber jeden berauben können, keine Auswege mehr für die Beraubten. Das ist “Gerechtigkeit” in 2016. Nicht der Staat oder die Staaten müssen sich für die Steuer rechtfertigen sondern diejenigen die die Steuern erwirtschaften müssen sich rechtfertigen wie sie es wagen können den Parasiten von Staat aber auch der Systempresse etwas vorenthalten zu können wollen.

 

 

Vorschlag / Empfehlung

Ich kann nur vorschlagen / empfehlen beim Alten Mann vorbeizuschauen.

Lebenslänglich für Gedankenverbrecher

Wie schreibt er? Die “Prioritäten” sind gesetzt. Und meine Frage steht immer noch im Raum wann gilt -§20 Satz 4 GG? Wann ist Widerstand erlaubt? Hätten sich die “Haßschreiber” wehren dürfen?

Darf man sich demnächst auch nicht mehr wehren wenn einen ein Linker angreift? Wann wird man ohne Folgen wohl Recht verhauen dürfen?