Archiv der Kategorie: Dummheit

Wenn die Linken so schäumen

Sind die am rotieren: #zeit:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/thomas-kemmerich-thueringen-wahl-ministerpraesident-landesregierung
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/ministerpraesidentenwahl-afd-thueringen-wahl-landtag-thomas-kemmerich-fdp
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/ministerpraesidentenwahl-thueringen-bodo-ramelow-liveblog
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-02/thomas-kemmerich-thueringen-wahl-ministerpraesident-fdp-afd
https://www.zeit.de/politik/2020-02/wahl-thueringen-landtag-ministerpraesident-thomas-kemmerich

Muß wohl heute etwas Gutes passiert sein !

Über die EU

Eine EU, sie alle (europäischen Länder) zu binden, in’s Dunkel zu treiben und auf ewig zu binden.

Kurzfassung zu:
https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-01/europaeische-union-zukunft-brexit-grossbritannien-eu-austritt-staaten

Am “Coolsten”:
“Der Europäische Gerichtshof darf nationales Recht umstoßen – und greift ab und an empfindlich in lokale Sitten ein. Dafür gibt es gute Gründe. Viele deutsche Staatsbürger verstehen durchaus, warum sie ihre Souveränität zu einem solch hohen Grad mit französischen oder schwedischen Staatsbürgern teilen sollten. ”

Wahnsinn !

Pfeif auf Legitmation, pfeif auf Gewaltenteilung, peif auf Subsidarität. Und auch nahezu “perfekt”:

“Die EU behauptet von sich, ein Club demokratischer Werte zu sein; tatsächlich aber toleriert sie Diktatoren in ihrer Mitte. Die EU behauptet von sich, demokratische Entscheidungen zu treffen; tatsächlich aber schenkt der vermeintliche Souverän den Vorgängen in Brüssel wenig Beachtung und hat über sie kaum Kontrolle. ”

Bringen Sie das mit dem vorherigen Eintrag in Übereinklang – viel Glück.

Und der ganze Wiederspruch wird hier noch mal verdeutlicht:
“Diktatoren in Warschau und Budapest

Die Europäische Union ordnet mittlerweile die europäische Agrikultur und die europäische Währung. Sie bestimmt, welche Produkte wie produziert werden dürfen. Der Europäische Gerichtshof darf nationales Recht umstoßen – und greift ab und an empfindlich in lokale Sitten ein. ”

Unfassbar, und daher meine Zusammenfassung von oben!

Der Irrsinn wird immer unerträglicher:

https://www.heise.de/tp/features/Trump-und-Thunberg-zwei-Gesichter-des-Kapitalismus-4643947.html

für das “Unwort” des Jahres und hat mit Kapitalismus genau nichts zu tun. Denn Fräulein Thurnberg, wird von Mami und Papi und jede Menge Leute gesponsert, die nur eines wollen , mehr Macht und viel mehr Eingriffe der Politik. Das Fräulein trägt zu genau einem bei – Klassenkampf und Volksverdummung. Man muß Ihr zugestehen,  mit recht beachtlichen Erfolgen. Erwachsene, die sich wie unreife Kinder verhalten, ja die brauchen genau so eine “Galionsfigur”. Armselig trifft es nicht mal im Ansatz.

Ich stelle Ihnen ein Beispiel für Einsteines Wahnsinn vor

Oh, oh
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/frankreich-macht-es-besser-wenn-die-politik-nichts-tut-sind-deutschland-beste-wirtschaftsjahre-vorbei_id_11579683.html

Es liegt nicht an der Politik die zu wenig tut, sondern zu viel.
Galoppierender Irrsinn:

Wer kommt denn auf die irre Idee
1) Aus AkW auszusteigen
2) dazu aus Kohle auszusteigen
3) dazu aus Öl auszusteigen
4) und dann auch noch aus Gas
5) auf unzuverlässige erneuerbare Energie zu setzen
6) dazu den Strombedarf masssiv nach oben zu trieben?

Welche Idioten sind es?

Und diesselben Idioten sollen noch mehr tun? Es ist zum Verzweifeln.

Die Deutschen ernten

was sie wiederholt wählten.
Nur einen kleinen Einwurf, viele beziehen sich auf den Rauswurf von Arbeitenden aus den Firmen und es klingt so, als ob es nur Opfer wären. Statistisch gesehen hat jeder 2-te davon CDU/SPD gewählt. Und über 3 von 4 CDU/SPD/Grüne/Linke.

Gegen Ende eines Zyklus werden die Zeiträume in der so was danebn geht kürzer. Man darf mit weiteren Erfolgen der Grünen, mit einer Beschleunidung des Arbeitsplatzaufbaus rechnen.

Nun bringen Sie das mal mit “Facharbeitermangel” unter einen Hut. Die Ergebnisse laufen auf eines hinaus. Politische Eingriffe haben Konsequenzen und so gut wie nie sind es die mit en Eingriffen beabsichtigen.

Kurz wer Sozialdemokratie heute noch wählt, wählt den Weg in ein diktatorischer werdendes System, das bekommen gerade die zu spüren die derzeit “freigesetzt” werden.

Der Arbeitsmarkt ist eben ein immer kleiner werdende Markt. Denken Die an die Idee der “Förderung” durch SPD von genau welchen Betrieben. Die SPD macht die “Sozialdemokratischen Zukunftssbilder” war.. Man kann nur hoffen gerade die noch produktiv Arbeitenden merken es.

Es tut mir für die leid dich gerade nicht sozialdemokratisch wählten, allen Anderen gönne ich es von ganzen Herzen.

Ich wiederhole mich zum x-ten Mal

Ich kann die Zeit nicht ausstehen. Gehen Sie auf die Homepage finden Sie: Nachdenken statt enteignen. Und dort steht: “… wer dagegen Immobilien besitzt wird immer reicher” und zwar nur dort, klicken Sie darauf verschwindet dieser erst Absatz und taucht nie mehr auf.

Es kotzt mich an, wie die Zeit die für immer mehr Eingriffe ist hier Neid aufbaut und so tut als ob alle Immobilienbesitzer Reich wären. Das ist nicht der Fall. Die Perfidität ist, man schürt den Neid und weiter oben tut man so als ob man “vernünftige” Vorschläge machen wollte.

Man braucht aber auch nicht darüber nachdenken, Knappheiten lassen sich nur auf 2 Weisen beheben
1) Mehr Angebot
2) Weniger Nachfrage

Mehr gibt es nicht !

Unsere Staat sorgt mit allen seine Auflagen und Gesetzen und Gesetzesbrüchen für genau das Gegenteil
1) Weniger Angebot
2) Mehr Nachfrage

Das Ergebnis ist unausweichlich und unveränderbar, die Preise müssen steigen ! Darüber braucht man nicht nachdenken, genauso wenig ob nach der Nacht ein Tag kommen wird !

Möchten Sie mal darüber nachdenken

Sozialismus für derzeit größte Flüchtlingswelle verantwortlich – Was Sie in Mainstream-Medien NICHT lesen werden

vs:
https://www.heise.de/tp/features/Sie-haben-es-getan-Verantwortung-fuer-Oesterreich-4627385.html
https://www.heise.de/tp/features/Die-Zerstoerung-der-Kultur-durch-den-Klimawandel-4610900.html
https://www.heise.de/tp/features/Die-Aufgabe-fuer-das-neue-Jahrzehnt-Rechtsradikalismus-bekaempfen-4625159.html

Und es ist gerade mal der 3-te.

Fazit 2019

Leider kann ich den Liberalen nichts Besseres mitteilen, als in den letzten 10 Jahren. Der Liberalismus wird von allen Seiten bedrängt, egal wie groß die Erfolge einer liberaleren Politik sich auch zeigen. Eigentum und bestmöglicher Schutz sind der Garant für Frieden und Wohlstand. Dieser wird gerade in den entwickelten Ländern wie D etc gerade durch die Interventionisten vernichtet. Es gibt immer mehr die enteignen wollen, sei es XR oder FFF. Der Interventionsmus und der Überwachungsstaat werden immer weiter ausgebaut. Das dazu die Rechtssicherheit abnimmt, kann jeder merken. Heute ist man “rechts” wenn man auf Art 16 a GG verweist. Es ist ein Armutszeugnis für die Justiz hier nicht gegen vorgegangen zu sein. Der Niedergang der SPD täuscht, da es zu noch eigentumsfeindlicheren Grünen geht und man sieht ja die Bestrebungen die SPD wieder zu einer sozialistischen Partei zu machen. Es wird tatsächlich ein Zusammenschluss von SPD und Linken erwogen, Einer Partei die für 40 Jahre Verbrechen zu verantworten hat. Weiterhin sieht man eine zunehmende Entkoppelung von Entscheidungen und Verantwortungen dafür. Stichworte:
BER, Stuttgart 21, Elbphilharmonie, gesperrte Autobahnen wegen maroder Infrastruktur, Grundrente, Mindestlohn etc etc.

Noch können Sie sich anders entscheiden, ich kann Ihnen nur für das neue Jahr nahe legen: Tun Sie es!

PPQ nennt es Milchmädchen

ich nenne es Betrug, Lügen, Desinformation:
https://www.politplatschquatsch.com/2019/12/klimafantasie-wenn-milchmadchen-rechnen.html

Was Sie meinen, können Sie mir gerne mitteilen?

Was den Strompreis und Umlagen darauf angeht, kann ich das nur Lügen und FUD nennen.

Die Angst vor dem Klima dient nur einem Zweck: Mehr Macht der Exekutive. Das war immer schon eine schlechte Idee und gewinnt auch mit dem “Klima” Arguemnt nichts an Güte.