Schlagwort-Archive: Lügen

Hohn und Spott am Morgen

Guten Morgen liebe Baden-Württemberger. Wurden Sie heute morgen auch schon so schön verhöhnt wie ich?

Die beste Zeit für guten Journalismus ist jezt. (fehlt nur da !)

Richig “nett” wird es am Ende:
“Uns sollten uns – das kommt vor – Fehler unterlaufen dann stellen wir diese richtig. …. Wir wollen nicht, dass das Gemeinwesen seine Informationen dubiosen Quellen beziehen muss ohne deren Warheitsgehalt überprüfen zu können …
… der verteidigt die Meinungsfreiheit und damti eine der tragenden Säulen der Demokratie.

Lassen Sie mich nur eine Einschätzung dazu abgeben. Was wenn man die Zeitungen von heute für die dubiosesten Informationsquellen von heute hält?

Und eine Frage, hätte ich auch, wie überprüft man den Wahrheitsgehalt eines Zeitungsartikels? Wenn alle Journalisten dasselbe schreiben? Wenn es keine anderen Informationsquellen gäbe die man konsultieren könnte?

Auf Ihre Antworten, könnten die Journalisten durchaus gespannnt sein.Meine Spannung hält sich in erstaunlich kleinen Grenzen, denn ich wäre doch sehr überrascht wenn jemand meiner Leser hier das unkritisch so stehen lassen würde ….

Eine kleine Zusammenfassung

von Sachen die ich so über Ausländerkriminalität oder generel Kriminalität schrieb (zuerst auf FB veröffentlicht)

Wie hilfreich ist das denn? Es geht um die “Kriminaltiäten” und was finde ich heute zufällig von mir auf der freien Welt?

Das: https://www.freiewelt.net/blog/das-ist-inakzeptabel-10070747/

Zitiere ich mal von dort:””Das ist inakzeptabel”, so beginnt heute am 25.04.2017 ein Artikel in den BNN S. 1 unten.

Es geht mit diesem Subtitel weiter: “Die Zahl politisch motivierter Straftaten ist deutlich gestiegen”

Ich nehme jetzt die Zahlen, in genau der Reihenfolge wie sie dort aufgeführt werden heraus:

“politisch motivierte Straftaten” 41949 – 6,6 % mehr als 2015. Darunter ein Kommentar von de Maziere: “Das ist inakzeptabel”. Es geht weiter: “Rechte Straftaten bleiben auf einem “hohen” Niveau”. Wie hoch? 23555 Fälle, eine Zunahme um (Achtung) 2,6% (ebenda)

Was heißt es auf der anderen Hand? Nun die nicht rechts orientierten politischen Straftaten müssen stärker zu genommen haben. Das kann man mit den gegebenen Zahlen nachrechnen. Die Straftaten sind um 6,6 % gestiegen, somit waren es in 2015 ca 39352 Taten. Die Zunahme hier also 41949 – 39252 = 2597 Taten. Die rechten Straftaten sind um 597 gestiegen. Die Zunahme der nicht rechts eingestuften Straftaten macht also 2597 – 597 = 2000 ! aus. (Interessante “glatte” Zahl, ist möglich, aber durchaus bemerkenswert) Jetzt müssen wir die rechts eingestuften Gesamtvergehen von den Gesamtvergehen abziehen und kommen damit auf 41549 – 23555 = 17994. Und nun haben wir die Zahlen zusammen. In 2015 muß diese Zahlen noch 15774 betragen haben. Der Zuwachs der nicht rechts eingestuften Straftaten stieg um 2000 / 15774 = 12,7 %. So so “Die Zahl rechter Straftaten blieb … auf hohem Niveau” (ebenda) Der Anstieg der politisch nicht rechts orientierten Straftaten ist um fast 600 % mehr gestiegen! Ein Thema für die BNN oder dpa/AFP – nein natürlich nicht. “….

 

Nun ja schon vorher hielt ich fest: https://www.q-software-solutions.de/blog/2015/11/der-punkt-ohne-umkehr/

Und auf der freien Welt habe ich meine “Erfahrungen” fest gehalten:

  1. https://www.freiewelt.net/blog/fluechtlingskriminalitaet-10069458/
  2. https://www.freiewelt.net/blog/fluechtlingskriminalitaet-ii-10070348/
  3. https://www.freiewelt.net/blog/fluechtlingskriminalitaet-iii-10073810/

 
Jeder kann sich also ein Bild von meiner Meinung machen. Wenn Sie dann zum Schluß komme, das stimmt, dann kann ich Ihnen nur empfehen liberale zu werde, zu handeln und auch so zu wählen