Manchmal frage ich mich

warum Leute sich an Realitäten stoßen. Maskenpflicht, man kann gerne über die Pflicht diskutieren,aber nicht darüber, daß Masken nützlich sind und es auch meist sind. Niemand fragt sich heute noch ob ein Gurt nützlich ist. Er ist es, es ist eine gute Idee festgehalten zu werden und nicht ungebremst im Auto herumzufliegen. Die Maske wäre auch im März schon nützlich gewesesen, es gabe halt einfach nicht genug. Also erzähle man “Maske nützt” nichts, das ist eine klar Lüge. Wenn Masken nichts nützen sollten, warum sollen dann Ärzte und Pfleger eine tragen? Weiterhin, ist der Sicherheitsabstand völlig willkürlich gewählt. Ob es 1 m, 1,5 m, 2 m sind, darüber wird es keine Tests geben. Es ist ein Raten im Dunklen. Man kann davon ausgehen, je weiter weg desto besser. und die Maske reduziert diese weiter weg zu fast sicher 100 %

Ich kann Ihnen wirklich nicht sagen wie tödlich dieses Corona ist, wir laufen derzeit auf eine Sterblichkeit von 4,6 %, nun können Sie sich gerne Dunkelziffern denken wie Sie wollen. Corona kann töten und es tötet, das ist sicher. Eine Maske mindert ihr persönliches Risiko auch das ist eine sichere Wette.

M.E. tut man gut daran es ruhig anzugehen und nicht zu provozieren. Bleiben Sie einfach weg von Menschhenmengen, halten Sie Abstand und ja trageen Sie ‘ne Maske. Es bedeutet nicht, daß Sie es nicht doch bekommen können, Sie minimieren Ihr Risiko und der Aufwand dazu ist – finde ich – zu vernachlässigen.

Kann man Vergewaltigung in Prostitution umwandeln?

Sieht so aus:
Sex gegen Geld:
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-07/harvey-weinstein-sexueller-missbrauch-vergleichszahlungen-new-york

Nun da fragt man sich, wird aus einer Vergewaltigung Prostituion wenn der Preise stimmt?

Was genau war denn wohl das Versprechen damals Sex gegen Filmrollen, bei Annahme wird da nach xy Jahren Vergewaltigung und wenn dann nachträglich ein Preise festgestellt wird ist Prostitution legal?

Komisches Verständnis von Recht.

Bodenlose Heuchelei

Heute noch nicht genug vor Schmerz geschrieen?
https://www.politplatschquatsch.com/2020/06/schwarze-polizei-kolumnistin-hautfarbe.html

#ppq kann Ihnen da helfen.

Nach eigeneer Aussage eine Schwarze: Sie können es hier “prüfen”

https://www.michael-klonovsky.de/images/Hengi1.png

Keine Ahnung, ob das unter “blackshaming” oder “blackfishing” fällt ….

Eben diesselbe:
https://www.focus.de/kultur/medien/text-ueber-polizisten-und-muell-taz-autorin-reagiert-auf-bericht-ueber-polizeischutz-nach-drohungen_id_12151210.html

Es geht immer noch irrer !

Vergleichen Sie einfach mal mit meinen Einträgen

https://huaxinghui.wordpress.com/2020/06/29/das-moderne-mittelalter-oder-was-tut-marx-noch-auf-dem-sockel/#more-4665

Wo genau finden Sie das in der Presse?

Unser großes Problem ist die absolut einseitige Schreiberei von unseren Medien. Uns wird eine Welt vorgegaukelt, die es so nicht gibt. Es wird ausgeblendet, gelogen und verbogen. Die Realität dahinter verschwindet, wenn man dann später in die Geschichtsbücher schaut und oder eben in alte Zeitungen, muss man zu extrem einseitigen Ansichten gelangen. Wie viele Bücher wurden schon geschrieben und wie viele schon verbrannt?

Ich muß wieder auf ppq verweisen

https://www.politplatschquatsch.com/2020/06/die-ewige-schere-arme-krisengewinner.html

Zitat:
“Dadurch werden besonders die Armen überall zu Krisengewinnern. Während Aktionäre seit März Milliarden verloren und viele Selbständige immer noch ohne Aufträge und Einkommen dastehen, sind etwa in Deutschland Hartz-4-Empfänger problemlos durch die Zeit der Einschränkungen gekommen. Die Stütze floss weiter, die Miete wurde bezahlt – die vom Soziologe Ulrich Beck beschriebene „Risikogesellschaft“ stellte sich als Einbahnstraße heraus: Auf der einen Seite der Seite der Schere zwischen Arm und Reich war das Risiko, Einkommen, Ersparnisse und Lebensqualität zu verlieren, gleich Null. Auf der anderen Seite hingegen bedeutete das wochenlange Verbot für unternehmerisches Handeln ohne Ausweichmöglichkeit eine Vollbelastung mit allen Katastrophenfolgen.”

Produktive dürfen nicht mehr produzieren, aber weiter bezahlen…