Schlagwort-Archive: Liberale

Liberale where are thou?

Was reitet Sie? Warum nutzen Sie nicht die Chance liberal zu wählen, wenn Sie können? Warum scheinen Sie die AfD zu präferieren?  Es gibt nur eine liberale Partei in Deutschland und es ist nicht die AfD. Überlegen Sie sich was Ihnen die so stark begrenzte freie Marktwirtschaft brachte, das sollte man IMHO honorieren.

Mal schauen ob sich dazu hier jemand äußern wird.

Lackmustest II

Weil ich der PDV mit helfen wollte-  bin ich auf FB eingetreten. Und gerade heute stolpere ich über:

Posted by Fri Dom on Samstag, 15. Juli 2017

 

Das wurde mehrfach geteilt und einer schreibt was von “Rassismus”. Ich kann mich nicht mehr beherrschen, kann man wirklich nicht verstehen was Rassismus ist?-  Und ich kann absolut nicht verstehen, welcher Liberale damit ein Problem hat wenn man zu bestimmten Zeiten eben auch auf Frauen als Kunde verzichten möchte. Man es gibt “nur für Frauen”, was ist mein Problem als Mann mit so was. Sollen Sie doch männerlos über die Stränge schlagen oder es lassen.

Hat mich einfach nicht zu jucken…

Liberale Totengräber

Warum nur Ihr Liberalen beteiligt Ihr Euch so gegen die Freiheit? Warum nur Ihr Liberalen wählt Ihr mit sozialdemokratische Parteien? Warum Ihr Liberalen tretet Ihr nur mit Worten und Beschwerden gegen die Sozialdemokratie? Warum nur glaubt Ihr es gebe einen Mittelweg für Freiheit?

Leider wiederholt sich Geschichte doch. Liberale suchen sich Bindestriche. Zur Zeiten der Enstehung des dt. Reiches war man national-lliberal. Zur Zeiten des Kaisers war man ebenfalls ein Unterstütze dieses Kaisers. Nach dem ersten Weltkrieg bracht man eine liberale Verfassung auf dne Weg und dann wählte man als Liberaler wieder lieber konservativ. Dann bevorzugte man offensichtlich zu 1/3 auch Nationalsozialisten aus Angst vor Sozialisms – wie blöd kann man nur sein?

Nach der Machtergreifung war dann erst mal ganz ruhig. Wieviele-  Liberale beteiligten sich am Widerstand gegen Nationalsozialisten. Nein, die Attentate wurden von sehr konservataiven ausgeführt. Nach dem 2 WK brach alles zusammen und im ehemaligen dt. Reich verhungerten Menschen. Deutschland lag in Trümmern und was viel den Liberalen wieder ein. Man setzte sich für einen Sozialstaat ein nur im Bereich der Wirtschaft gab es einen Liberalen. Diesem haben wir, wegen seiner Einstellung zu verdanken, daß man wieder wohlhabend werden konnte. Wie dankten es die Liberalen? Indem Sie sozialliberal oder “neoliberal” wurden. Man postulierte das Primat der Politik. War nur Ihr Liberalen hat uns bloß in die Untergänge geführt. Einzelne Spinner oder ein genügend große Gruppe von Gewalttätern.

Und heute sind wir wieder in ähnlichen Zeiten wie vor den beiden Weltkriegen. Der Staat darf und bestimmt so gut wie alles. Und die Liberalen machen zu fast 100% gar nicht dagegen. Das Einzige was ich von mir behaupte ist, daß ich nicht so unbeleckt und gleichgültig zurück schaue und es bedarf keiner besonderen Bildung zu erkennen wohin wir gehen. Warum nur machen Sie das alles mit ohne sich zumindest demokratisch zu wehren?

Warum glauben Sie geht die Geschichte diesmal anders aus. Erklären Sie doch mal wie aus immer weniger Freiheit mehr Freiheit und Gerechtigkeit werden kann. Liberale Ihr müßt Tacitus kennen: “”Je verdorbener der Staat, desto mehr Gesetze hat er.” -” Warum glauben Sie mehr Gesetze = mehr Recht. Das genaue Gegenteil ist der Falle. Recht ist verhältnismässig einfach und selbst heute noch leben die meisten Menschen friedlich nebeneinander her. Den Menschen gehört etwas und milliardenfch wird getauscht ohne irgendein Problem. Weil es meist klar ist, was Mein und Dein ist. Warum nur arbeitet Ihr-  mit daran diese Klarheit zu trüben? Warum nur Ihr LIberalen glaubt Ihr in sozialdemokratischen Parteien liberale Ideen vertreten und verbreiten zu können. Warum seid ihr so blind was Eure eigenen Fehler und deren Wiederholung angeht.

Leider kann ich nur festhalten – Ihr Pseudoliberalen die nichts gegen die stetigen Freiheitsentzug zumindest versuchen etwa zu tun widert mich an. Es wieder mich an wie Ihr liberale Grundsätze so einfach wegwerft, es wieder mich an wie Ihr sozial-liberal seit. Es wieder mich so an das Ihr behauptet liberal zu sein und dennoch für Raub sei. Es wieder mich an, daß Ihr auf dem Weg in die Knechtschaft mit die Peitsche schwingt.

Jeder Liberale hat gegen nicht sozialdemokratisch zu wählen. Und liberale Ideen werden nicht verbreitet wenn man für einen “Sozialstaat” eintritt. Liberale ist es dafür zu sein, daß jeder nach seiner Fasson —  auf eigene Kosten -glücklich werden kann.

Wer behauptet, es gäbe keine Wahl lügt. Es gibt auch liberale Parteien in Deutschland und es ist Eure verdammte Pflicht als Liberale diese zu unterstützen.-  Freiheit gibt es nicht durch Sozialdemokratie. Freiheit gibt es durch weniger Gesetze und die einzigen die für weniger Gesetze sind, sind Liberale. Liberale und mehr Gesetze ist ein Oxymoron, eine logische Unmöglichkeit. Liberale wissen das so gut wie jedes Gesetz nur mehr Freiheiten nimmt, daher müssen die Gesetze abgeschafft werden und das geht nun mal in einer Demokratie nur über die Parlamente und da könne auch Liberale rein kommen. Wenn Sie denn von Liberalen wirklich unterstützt werden. Warum weigern sich Liberale dem nachzukommen? Seit wann wollen Liberale Sklavenhalter sein? Seit wann ist das Glück eines Liberalen die Unterdrückung von wem auch immer?

Die Schande schlechthin für die Liberalen/Libertären in Deutschland

ist die Existenz der Linken und das diese in Landtagen und dem Bundestag sitzen. Wieso schaffen es die Liberalen nicht mal eine eigene Partei in den Parlamenten zu platzieren?

Feigheit ist kein Zeichen von Liberalität. Was genau vergeben Sie sich wenn Sie eine liberale Partei unterstützen?

Fatale Wiederholung der Geschichte

Liberale stehen nicht mehr für liberale Politik ein.

1) Schlimm für die Wissenschaft: https://sciencefiles.files.wordpress.com/2016/01/wissenschaft-und-liberalismus.pdf
2) Schlimm für ein Geldsystem (siehe diesen Blog)
3) Schlimm weil es die Geschichte der Weimarer Republik. (siehe z.B. http://www.wahlen-in-deutschland.de/wErlaeuterungen.htm) wiederholt.

Leider kann ich nicht mal jemanden in meiner Familie überzeugen liberale zu wählen. Weil er das wirkliche Problem nicht sieht. Das kann man nur als Liberaler erkennen. Der Betrug fängt mit unserem Zahlungsmittelsystem an und endet nun mal in einer allgemeinen Korruption

Jeder der nicht eine wirklich liberale Partei wählt, wählt für den Untergang unsere derzeitigen Zivilisation. Und so ein Zusammenbruch ist meist blutig. Sozialdemokratie kann keine Antworten geben, weil die Antwort die Auflösung eben dieser Partei bedeutet. Sozialdemokratie ist mit ein Grund für unsere Probleme. Diese Sozialdemokratie hat eben auch ein Zahlungsmittelsystem wie unseres “etabliert” und das funktioniert eben nicht.

Ich kann nur an jeden Liberalen appellieren, stellen Sie Ihre Bequemlichkeit hinten an und setzen sich für liberale Politik ein. Das kann vielleicht noch den-  Aufprall mindern

Ich weiß nicht ob es nicht zu spät ist, nur ohne Liberalismus kann es keine Lösung geben. Jeder Liberale müsste aufstehen und mit gegen die Sozialdemokratie angehen. Als Alternative kann es nur sein sozialistischere Varianten der Sozialdemokratie zu unterstützen, um damit den Untergang schneller herbei zu führen. Andere Möglichkeiten dem zu erwartenden Chaos zu entkommen gibt es nicht. Versuchen zu retten, was zu retten ist oder den Untergang schneller herbeiführen, damit danach eine Verbesserung eintreten kann. (Diese wird auf jeden Fall liberal sein)

Ich muß leider feststellen und immer wieder hören wie sich die Leute über die Politik beschweren – nur Sie wählen nicht anders. Was ist los mit Ihnen? Wie können Sie erwarten, mit der immer gleichen Wahl von sozialdemokratischen Parteien eine Verbesserung zu erhalten? Wenn die Sozialdemokratie doch so gut ist, warum haben sich dann die Probleme so angestaut?

Aufforderung

Das Wahlverhalten der hier lebenden Türken ist ein Riesenproblem. Wir haben aber ein Ähnliches. Sie bekommen nur eine andere Politik wenn Sie keine der in den Parlamenten sitzenden Parteien wählen. Was man wählen sollte ist auch “klar”, es müßte eine liberale Partei sein. Denken Sie mal darüber nach, wenn Sie nicht dieser Meinung sind, habe ich eine Frage für Sie. Warum glauben Sie an eine andere Politik wenn weiter die Parteien gewählt werden die in D seit 70 Jahren herschen?

Gibt es doch eine Schande für Deutschland?

so wie es aussieht – ja. Die Liberalen in Deutschland sind dessen Schande. Sie schaffen es nicht sich politisch zu organisieren und dem Wahnsinn der Staatsexzesse entgegen zu treten. Radikale Parteien wie die Linke aber auch die Recht in Form von NPD saßen oder sitzen in den Parlamenten. Und die Liberalen gefallen sich wohl am Besten an der Seitenlinie. Seit ich erfahren habe wieviele noch in der NPD Mitglied bin, schäme ich mich geradezu für die Liberalen die es nicht mal schaffen in eine liberale Partei einzutreten und dort auch zu bleiben.

Tja diejenigen denen ich wünsche dem Staat zu entkommen wird verschwindend gering. Selber schuld.