Schlagwort-Archive: Wahlverhalten

Auf FB ging es um die Dummheit der Wähler

Meint Antwort darauf möchte ich gerne auch hie festhalten – Sie wissen schon von wegen Vertrauen  in FB …

Keine Ahnung ob es Dummheit ist, klingt für mich zu sehr nach einer Entschuldigung für – man muß es schon fast – kriminelles Verhalten nennen, zumindest aber mal grob fahrlässiges. Ich denke was Überwachung angeht wird sich de eine Staat einfach was vom andern abschauen. In der EU ist ja so eine Art europäisches NetzDG zumindest schon mal angedacht worden. Ich kann nur empfehlen den Hintern hoch zu bekommen und sich für eine Verkleinerung des Staates einzusetzen… Ansonsten wird der HIntern bald in Gefängnissen, Arbeitslagern oder Umschulungslagern erst mal zum sitzen gebracht und wenn’s gerade paßt auch als LIegekissen in einem hübsch hässlichen Massengrab.
 
Und wenn dann ein paar Millionen drauf gegangen sind wird man sich schwören – nie wieder – na ja bisher war es leider immer nur bis zum nächsten Mal. Der nächste Massenmord ist in gewisser Weise ja schon überfällig. Fast eine ganze Generation lang kein Krieg in Europa. ist wahrscheinlich schon eine Weile her, bis zum letzten Mal (wenn überhaupt)
 
Und weil’s so “schön” sein werden soll, Probieren wir nach der braunen, und roten Diktatur vielleicht einfach mal ein Grüne. Somit allem was dazu gehört. Geburtskontrolle, Massenermordung von Kindern, “frei werden durch Arbeit” und solche Sachen…

Schreibe ich heute mal über meine pol. Fehler

Ich wollte gerne behaupten ich hätte was meine politische Meinung und Wahlverhalten angeht keine Fehler gemacht – ist aber nicht so. Denke ich, ich kann diese Fehler in gewisser Weise entschuldigen? Ich denke darauf kann meine Antwort ja sein.

Betrachten wir mal welchen Fehler ich nie machte: Ich habe mein ganzes Leben lang nicht SPD, Grüne, Linke gewählt. Deren Ideen und Vorgehensweisen kamen mir immer falsch vor. auch wenn ich bis vor ein paar Jahren nicht hätte so begründen können warum. Was bleibt also als meine mögliches Wahlverhalten übrig? Nun ja genau – CDU, FDP. Tja und genau einen Halbsatz vor diesem stehen meine Fehler.

Es gibt auch einen Fehler den ich in meinem Leben nicht gemacht hatte. Ich war nie für irgendwelche Subventionen. Einer der Punkte wo ich andere Meinung als mein Vater war. Der fand Subventionen für Bauern wären angemessen, der Meinung war ich nicht.

Aber egal es geht um die Fehler. Von heute aus gesehen hätte ich CDU, FDP niemals wählen dürfen. Gibt es eine Entschuldigung? Ich denke ja. Während meiner ganzen Zeit wo ich in der Schule oder gar der Universität war, wurde ich nicht einmal mit den Ursprüngen und Ausprägungen von wirklich liberalem Gedanken konfrontiert. NICHT EINMAL! Kein Wort von von Mises selbst im Studium über VWL nichts – absolut nichts. Es gibt tatsächlich im staatlichen Bildungssystem so gut wie kein Platz für “Österreicher”.

Kurz, ich wurde was das angeht schlicht im Dunklen gelassen und ja indoktriniert. Ich kann es leider nicht anders ausdrücken und zu meiner Schande kann ich dann nur festhalten. Propaganda hat auf mein Wahlverhalten gewirkt. Dafür schäme ich mich heute. Selbst Erhard war mir als Begriff bekannt, aber nicht für was er wirklich stand. Er war eben kein sozialliberaler sondern fast der einzige Politiker der mir so einfällt in sehr hohen Positionen den man liberal nennen muß. Ein Einziger! Auch Lambsdorf, Genscher etc waren nie ernsthaft liberal sondern leider nur neo-/ordo-/-sozialliberal. Kann man diese Entschuldigung so stehen lassen? Ich bin mir darüber nicht sicher. Denn es war ja nicht unmöglich mehr über von Mises zu erfahren, man muß aber klar feststellen. Heute etwas darüber zu finden ist wirklich einfacher (man muß nur wissen nach was man suchen muß!)

Welchen anderen Fehler habe ich gemacht? Nun ich war Mitglied bei der FDP (vor 2009 eingetreten und in 2010 oder so war ich draußen. Somit habe ich immerhin einmal für Frau Merkel gestimmt – auch ein Fehler. Für deren Vorgänger Kohl habe ich mehrfach gestimmt – auch das waren Fehler.

Tja meine Fehler sind also Unterstützung für FDP und CDU gewesen. Ich kann aber sagen, seit fast 10 Jahren bin ich was das angeht “clean”. Fakt ist: Jeder der heute noch unser derzeitig im Bundestag vertretenen Parteien wählt, macht weiter  etwas grundlegend falsch. Es gibt nur einen Weg aus der Misere, Sozialdemokratie zu Grabe tragen. Es wird auf Dauer niemals funktionieren und der Weg nach unten kann durch Sozialdemokraten nicht aufgehalten und oder umgekehrt werden. Ich kann nun jeden Wähler zu Recht kritisieren. Ich darf seit ca 2009 sagen. Ich habe sie nicht gewählt….

Sticheleien/Tips am Morgen:

Feststellung für mich: “Ich habe nicht CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/Linke/AfD” gewählt – und was ist Ihre Entschuldigung?

Und da ich manchmal hilfsbereit bin. Wir leben in Zeiten wo man nicht so viel Platz hat und außerdem sind die Tastaturen auch ziemlich klein geworden! Weiterhin ist Scham nur noch was für ältere Herren wie mich, alle anderen sind ja “so progressiv”. Tja und Sexualität muß man in der Öffentlichkeit wie eine Monstranz vor sich hertragen und dazu noch PK- sein.

Für alle Korrekten die sich nicht mehr beherrschen können hier die Vorschläge für einen Dialog in dem alles gesagt wird, Geschlecht spielt keine Rolle!

P1: A?
P2: A

Fertig. Damit Sie die “Tiefe” dieses Dialogs verstehen”
A (lle): Mir egal was Du bist und was ich bin, willst Du mit mir Sex haben

A(ck). seht für acknowledgd (also soviel wie gebongt)

Andere Möglicher Dialog mit Ortsangabe

P1: A?
P2: B

A von P1 wie oben B von P2 bedeutet (B)eide (Geschleichter) und zu mir (P2)

P1 hätte natürlich auch fragen können AB? Heißt soviel wie worauf warten wir, ab zu Dir.

Sie können das natürlich ausbauen
P1: A?
P2: BDSM

Achtung bei der Antwort unbedingt die Mimik von P2 beachten:
ist es eher indifferent könnte es jemand aus dem (B)und (D)eutscher (S)ex (M)uffel sein, das sexuelle Ergebnis könnte schlicht ausfallen. Wenn’s aber ein Tiefstapler ist ….. Bei einem grimmigeren entschlossenen Blick, könnte es schmerzvoll werden.

Seien Sie etwas vorsichtig mit einigen Vokalen hintereinander
AA ist durchaus nicht unbedingt stubenrein zu verstehen
AI kann affirmativ interessiert bedeuten oder oder einen gewissen Ekel beinhalten.

Hilfreich ist I zu kennen, aber es ist auch gefährlich
I : Interessiert, i gitt

Wenn Sie also mit iiiiiii zugetextet werden, achten Sie unbedingt auf den Kontext. wurde ein AI vorgeschobenn dürfte es sich um ein Level der Dringlichkeit des sexuellen Kontakts handeln. Bei nur einem i und dann
vielen I handelt es sich um einen Ausdruck des Ekels.

Aber das kriegen Sie schon raus, noch ist mitdenken nicht verboten. (wenn auch zunehmend verpönt – siehe meine Entschuldigung.

Hier nun das Alphabet für die mit den Mobiltelefonen und die normalen Finger die ein Mensch so hat:

A: (Alle), (ck). Heißt ich treibe es mit jedem und allen egal, welches Geschlecht und als Antwort heißt es – ich bin dabei
B: (eide)(usen)(un(d|t) Kann man als Synonym für A bei Menschen auffassen. Sie verstehen warum “Wer A sagt muß auch B sagen” so sinnvoll ist
C: (aesarisch). Gehe nur mit Diktatoren oder Herrschaften
D: (o)(eutscher)Geschlechtsaussage. DD Bitte Dick, suche Dick
E: (xtrem). Wer’s halt mag
F: (uck)(rau)(reude). Was man vorhat, wie man was findet. FF also Frau / Frau oder war es FormFeed ach egal), Gefühl
G: (eil)(eschlecht). Zustand der Notwendigkeit von Sex, AG bekommt da eine neue interessante Bedeutung
H: (ass)(allo): Gemütszustand, eher für einvernehmlichen Sex hinderlich HH schwierig, schwierig, wir wollen ja die Hamburger nicht diskreditieren. Kann aber auch freundliches Interesse bekunden und HP wird so was von romantisch
I: (t)|(nteressiert) (gitt). Vorsicht !
J: (a). Bin dabei
K: (alt) (o), nur wenn Du tot bist oder alles paletti
L:(iebe)|(oslegen)|(eid) das will jemand mehr, auf gehts, mir ist gerade nicht danach
M: (ann)(utter)(uffel) also bedeutet M&M Mann & Mann, Mutter & Mann oder Mutter & Mutter, oder Mann sucht Muffel, Mutter such Muffel, Muffel sucht Muffel um wahrscheinlich zusammen zu muffeln.
N: (ein)(ackt)(ack). Such Dir jemand anders oder auch nur nackt (Kontext!)
O: (rgasmus), Ausdruck der Überraschung evtl Vorfreud, hoffentliches Ende für die Beteiligten
P: (eni.)(artner): natürliche Ausstattung soll benutzt werden, höffliche Bezeichnung für das Gegenüber
Q:(ual): Gut für Nachfrage. A? BDSM! Q? Sie sehen wie einfach es sein kann
R:(eif): kein Kindersex, weiß entweder was man tut oder erwartet
S:(ofort) (ex): also ob es dabei hier um was anderes ging. Vorsichtig bei Verdoppelung. FB-Polizie und Gedankenpolizei!
T:(siehe auch B) (ranse) (ief), kann aber auch als Aufforderung verstanden werden. Evtl eine nicht erwartete Ausstattung bei Frauen. Schlecht für diejenigen die kürzere bekommen haben, Überraschung bei Annahme des G des P
U:(ngern). Eher abgeneigt, es besteht aber durch auch noch Verhandlungsspielraum)
V:(ag…) (siehe auch F) (ulgär), (erhandlung)(ater). Natürliche Ausstattung, Benutzung auf eigene Gefahr. Für Männer die eine offensichtliche Frau anhauen hilfreich und gefährlich PV, kann da bedeuten freundlich aufgenommen werden, oder man liegt aber so was von daneben. Für Frauen sicherer zu benutzen. Allerdings bei VP kann man auch Überraschungen erleben (siehe T)
Interessant wird des bei VV aber, ich denke das bekommen Sie schon hin.
W:(eiter)(eg): Aufforderung, Androhung (Kontext!) (VW ?!)
X: (e)(plizit) – sehr – und wenig romantisch, DX, VX,BX,TX und ich sehe Sie schon nicken
Y:(es), (wh) (ourself), Affirmativ oder nachfragend oder verzweifelnd, hilf Dir selbst
Z: Ich mache alles mit jedem/jeder und probiere alles aus (Synonyme BA, AB…). Warnung/Versprechen bei Sachen wir ZZ, ZZZ….

Die Ausarbeitung von weiteren Zusammenstellungen ist noch etwas vage. Ich schreib mal nur DVD, PID, PUD, PAD, NIE Sie verstehen mich hoffentlich

Für die Romantikter habe ich was leichteres:
WiDuMei(name)Sei?
IWiDei(name)Sei?

Ich übersetze. Als (name) setze ich mal Anna
Willst Du meine Anna Sein?
Ich will Deine Anna Sein!

Es ist dabei völlig egal was Sie als name einsetzen. Ist also ideal für Leute die nach “Neuem” lechzen. Name )vergessen?
setze name = ste Und man schaue mal
WiDumeiSteSei
IWiDeiSteSei

Der Romantiker in mir kommt gerade hoch, oder war es, mir kommt gerade was hoch?

Oder man versteht auf einem die Apple Benutzer und die Ambivalenz gegenüber IBM, und warum BUND BUND heißt wir auch klarer – oder?

Und nach diesen mühseligen Arbeit wünsche ich Ihnen noch schönen Mobilttelefonanchrichtenaustauschaktionentag, ach ja DIY

Einer gewissen Genugtuung

kann ich mich nicht entziehen. Zur Erinnerung das Wahlergebnis von 2017: https://bundestagswahl-2017.com/ergebnis/ Also nur ca 18 %  die aktiv gegen die aktuelle Politik und deren Parteien wählten.

Tja meine Genugtuung nun? Man liest immer über “Übergriffe” auf wen auch immer. Somit trifft es zu über 80 % diejenigen die das so wollten. Finde ich ausnehmend gerecht::

Ungerecht das es ca 18 % die dagegen waren/sind auch trifft, aber das ist nun mal “Demokratie” Man kann zwar wählen aber die Konsequenzen seiner Wahl treffen immer auch andere. Das macht die Demokratie so schlecht. Besser wäre es die Wahl jedes Einzelnen fiele auch auf ihn zurück.

Die Ernte ist in vollem Gange

Schauen Sie durch dieses Blog und Sie sehen, wie meine Warnungen nach und nach zur Wahrheit werden. Wer von Ihnen kann sich daran erinnern? https://www.q-software-solutions.de/blog/2015/11/der-punkt-ohne-umkehr/

Ermordungen, Messerstechereien, Vergewaltigungen, sieht für mich sehr nach einer Ernte der Staatsgläubigen aus. Die zentralen Aufgaben eines Staates werden mangellhaft ausgeführt (siehe u.a. Mängel bei der Bundeswehr)

Weiter lies ich mich vor gar nicht langer Zeit hier aus: https://www.q-software-solutions.de/blog/2017/12/aus-einem-kommentar-von-mir-bei-citronimus/
Es ist kein besonderes Lob für mich wenn ich schreibe, wie ich schrieb und wie oft kann ich unter jeden Bericht eigentlich nur noch ein q.e.d setzen?

Was machen die Politiker? Sie üben noch mehr Druck aus, schränken weitere Bürgerrechte ein und werden immer rigider zu den normalen Deutschen. Kann man das erwarten? Ja. Ich warnte mehr als einmal vor Bürgerkriegen und Kriegen: https://www.q-software-solutions.de/blog/2014/01/ausarbeitung-des-vergleichs-2013-1913/

Wer ächzt unter den neuesten Gesetzen? Wen scheren die? Der normale versucht sich anständig zu verhalten und wird dafür noch drangsaliert. Man beacht auch immer wieder die Debatten um Steuern etc. Wer trägt denn die Belastung sofort. Jeder Angestellte, und was machen die – sich mehr bemühen oben zu bleiben. Und es ging ja immer irgendwie weiter. Es ging auch immer weiter, aber muß man es erst zu einem großen Knall kommen lassen bevor man sich besinnt? Das Buch “thinking fast and slow” gibt da keine ermutigenden Aussichten. Die aktuelle Situation kann man wenn man wirklich hinschaut als Musterbeispiel betrachten.

Nehmen wir nur mal das “Bleigiessverbot” in der EU. Was schrieb ich über errastische Politik, die vorher Gewählten haben uns den Mist mit den “Energiesparlampen” eingebrockt, mit giftigem Quecksilber und nun braucht man ein “Bleigiessverbot” . Wirklich?

Ich kenne wirklich nicht einen Handwerker, der sich nicht über die Auflagen beschwert, ich kenne auch niemanden der findet bauen sei so günstig wie nie. Ich kenne kaum jemand der findet, wir werden gut regiert. Was machen diese Leute trotzdem ? Die gleichen Parteien wählen wie vorher. Das ist nun mal ein klares Anzeichen für Wahnsinn und in einen Wahn steigert man sich herein. Warten Sie ab die Freiheitseinschränkungen werden sich noch verstärken.

Es gibt nur eine Politik dagegen den Liberalismus. Rettung wird nicht ein Unrechtsstaat bringen sondern nur die Rückbesinnung auf liberale Wert und den einen Punkt auf den es wirklich ankommt. Tit for tat. Wie ich Dir, so Du mir.  Mein Eigentum und Dein Eigentum und unser Handel. Nichts wird die Menschen heute retten und niemals wird die Rettung von einem staatlichen Angestellten kommen. Alle Lösungen sind nur Scheinlösungen oder mit Bastiat:

Die Dinge die man sieht, und die Dinge die man nicht sieht. 

Was sich NIEMALS ändern wird:  https://www.q-software-solutions.de/blog/2011/11/verantwortung-oder-eben-nicht/

Es wird sich nichts daran ändert. Irgendwo hängt an jedem Dienst ein Preisschild, es mag versteckt sein, es mag auch am Boden liegen aber irgendwo und irgendwann bezahlt jemand den Preis. Es sollte derjenige sein, der die Kosten auch verursacht und genau das wird im Augenblick politisch bekämpft. Man suche hier: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Verantwortung

Und um ein klar zu stellen. Wenn jemand behauptet – konnte man nicht wissen – ist das eine Lüge (ohne Wenn und Aber)

Seien Sie kein Schaf und glauben Sie keinen Zusagen von staatlichen Angestellten, diese helfen Ihnen nicht sondern Sie tun nur so als ob Sie Ihnen Gutes wollten, das ist die ganz große Lüge. Jeder siebte in D arbeitet beim Staat (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/218347/umfrage/anteil-der-staatsbediensteten-in-ausgewaehlten-laendern/) kann so gut wie nichts produktives beitragen aber jedem anderen das Leben schwer machen. Wenn Sie also ein Schmarotzer sind, dann reihen Sie sich dort ein, ansonsten handeln und wählen Sie liberal. Werden Sie nicht Teil des Unterdrückungsapparates sondern setzen sich jeden Tag für die Freiheit des Einzelnen ein. Wenn das jeder anfängt, wird sich auch der Vorteil des kategorische Imperativs zeigen.  Wohlstand und Freiheit gehen Hand in Hand. Ohne Freiheit kein Wohlstand (jedenfalls nicht auf Dauer) und Wohlstand muß in einem unfreien Land unweigerlich vergehen. Als warnendes Beispiel steht hoch aktuell im Raum: https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Venezuela

Na und?

Angeblich sind 4/5 der Deutschen mit Mama Merkel unzufrieden. Bei einem Wahlerfolg von 80 % für die SED 2.0 Parteien, fragt man sich ob da irgendwer zu blöd ist die Konsequenzen seines Handelns auch zu (er)tragen. Ich habe seit mehr als 5 Jahren keine der Systemparteien mehr gewählt und wie man sehen kann kritisiere ich diese seit dem Beginn dieses Blogs. Ich hatte Hoffnung mit der Wahl der FDP den Wahnsinn zu stoppen. Was kam dabei raus? Die FDP potenzierte den Wahnsinn noch . Es war illegal die Banken zu stützen jede Transferzahlung in ein anderes EU Land wegen Schulden ist illegal. Das war illegal und trotzdem haben 80 % weiter die SED 2.0 Parteien gewählt und wäre nächste Woche Wahl bekämen wir genau wieder CDU/SPD. Evtl. mit ein paar anderen Farbsprenklern. Aber Schwarz oder Rot werden auf jeden Fall mit dabei sein.

Liebe (aber dumme) Deutsche, Ihr seid einfach zu blöd. Ihr meint tatsächlich mehr Staat bedeute mehr Sicherheit. Da ändert Eure Unzufriedenheit genau gar nichts dran. Wem lauft Ihr nun nach? Der AfD und Ihr meint es sei bei denen anders. Macht ruhig so weiter und ich hoffe nur eins, möget Ihre für diese Wahl zuerst bezahlen und diejenigen die nicht wollen und sich weigern zuletzt. Wenn das so wäre bekäme Freiheit hier in D endlich mal wieder Sinn. Die Geister die Ihr rieft, mögen Sie Euch auch über Euer Grab hinaus verfolgen.