Schlagwort-Archive: Ukraine

Kriege

Wer durch diesen Blog liest, weiß, daß ich gegen den Krieg bin. Man kann aber auch wissen, daß ich jede Selbstverteidigung unterstütze. Nach nun 4 Wochen Krieg in der Ukraine haben die Angreifer nicht gewonnen. Das begrüßei ich. Ich bedauere die vielen Opfer auf jeder Seite, nur bin  ich klar der Meinung die Verteidiger haben Recht und die Angreifer nicht.

Ich hoffe, daß die Angreifer nicht gewinnen sondern das Land wieder verlassen. Ich hoffe, daß man dann vernüntig über die Abspaltung von Teilen der Ukraine verhandeln kann.

Ich wünschte mir, es wäre nie zu diesem Krieg gekommen. Ich wünsche auf der anderen Seite den Kämpfern auf der Seite der Verteidiger alles Gute, mögen deren Schaden so gering wie möglich sein.

Ich möchte den russischen Soldate empfehlen, sich gegen die Befehle zu stellen und as Land zu verlassen.

Es wäre wünschenswert wenn unsere Politik aufhörte uns weiter zu entrechten und zu entwaffnen. Man weiß nie ob man sich eines Tage nicht doch wird verteidigen müssen.

 

 

Zahltag zum x-ten Mal

Leider habe ich nicht mitgezählt, es ist aber wieder soweit. Die Ukraine und Russland haben sich über Gaslieferungen geeignet, Bedingung: die Altschulden werden beglichen. Wer wenn nicht wir, sollte das wohl zahlen? Das ist EU, wir übernehmen nicht nur die Bezahlung für Pleite EU Staaten sondern wie man sieht auch andere Pleitestaaten. Passend, der Tag dazu an dem es ja um gruseln gehen soll.

Mein vorerst letzter Kommentar zur Ukraine

weil es nirgendwo behandelt wird. Sondern nur die “Armen” verteidigen sich ja bloß.
Die Ukraine ist pleite, somit haben alle Ukrainer zum Niedergang beigetragen und jeder weiß, fast nur bedrohte Hunde beißen. Die Politiker konnten Ihre Versprechen nicht halten und somit muß man einen Sündenbock suchen. Die Russen im Land dürften ein “gutes” Ziel gewesen sein. Beliebt waren sie in einigen Teilen bestimmt nicht und in anderen wie der Krim waren Sie in der Mehrheit, das haben Sie geklärt. Was aber die neofaschistiche EU und USA nicht dulden wollten. Sie haben immer daran gearbeitet die Ukraine unter “Kontrolle” zu bekommen. Mit den üblichen schmutzigen Mitteln Erpressung und Korruption.

Ganz knallhart: Die Ukrainer sollten alle ausländichen Beobachter und aller derzeitigen Politiker in die Hölle schicken, dort wären sie richtig aufgehoben.

Dann sollten Sie meinen Vorschlag überdenken und eben das Land in wieviele Teile auch immer aufspalten und versuchen einen friedlichen Ausgleich zu finden. Dann alle Papiergeldexperimetne sein lassen und niemandem mehr erlauben Schulden zu machen. Danach wird sich das Problem mit den verschiedenen Ländern auflösen.

Aber wie es kommen wird ist klar und sichtbar: Bürgerkrieg. Jeder will den anderen beherrschen und natürlich ausbeuten. Für mich wird gerade dieser Spruch wahr: Wer Wind sät wird Sturm ernten.

Warum nur fällt mir gerade dieses Lied ein

http://www.songtexte.com/songtext/mary-hopkin/those-were-the-days-73cc964d.html

Das waren die Tage – derzeit:

  • http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2014/08/65385/
  • http://www.sueddeutsche.de/politik/krise-in-frankreich-montebourg-steht-fuer-neue-regierung-nicht-mehr-zur-verfuegung-1.2102423
  • http://www.fr-online.de/politik/michael-spindelegger-oesterreichs-finanzminister-tritt-zurueck,1472596,28223914.html

Knirscht offenbar ein wenig bei den Schuldnern. Dabei sah es doch gerade für den WiMi Frankreichs so gut aus:
http://www.freiewelt.net/nachricht/wall-street-wettet-auf-einbrechen-des-euro-10040318/
Jetzt wo der Euro gedrückt werden soll.

Immer unglaubwürdiger

werden die Berichte aus der Ukraine. Ein Abschuß den es gibt, den man aber offenbar den pro-russischen Kräften in die Schuhe schieben wollte, was nicht überzeugend geklappt hat. Fingierte Beweise der Greultaten von pro-russischen Kräften. Die arme ukrainische Regierung, ganz allein und pleite, warum nur? bei einem so “feinen” Finanzier? Dann die Invasion mit 280 ! LKW,

Ich habe es den “Guten” am Anfang nicht abgenommen und so wie ich es sehe bin ich eindrücklich bestätigt worden. Politik ist wirklich das Dreckgeschäft in der Welt….

Am 29.08.2014 lese ich: http://kreidfeuer.wordpress.com/2014/08/28/vetorecht-der-ukraine-gegen-veroeffentlichung-des-mh17-ermittlungsberichts/
Meine Kinnlade fällt herunter – häääää?

Es fängt mit kleinen Lügen an und dann werden sie immer größer

Die Ukraine ist derzeit der Fundus für Manipulation, unbehauptete und behauptete Wahrheiten, Verschleierungen, Verdächtigungen, kurz: Keiner Nachricht kann man mehr trauen.

Fakt ist aber: Immer noch ist nicht bekannt wer das zivile Flugzeug abgeschossen hat. Die Behauptungen man hätte ganz klar Beweise sind nicht bestätigt worden. Im Augenblick scheint es könnte es doch ein ukrainisches Flugzeug gewesen sein. Das sollte dann zumindest der Pilot noch wissen – sofern er nicht aus politischem Kalkül ermordet wurde.

Auf Zerohedge lese ich die Zustimmung für Putin soll über 3/4 liegen. Wenn ich solche Zahlen höre, dann frage ich mich schon – kann das sein? In den BNN wird heute aber behauptet, Putin sei nicht mehr der “starke” Mann sondern es würden auf offener Straße Söldner angeheuert. Ich gehe davon aus, daß da zumindest etwas Wahres dran ist. Die USA halten sich Blackwater, da werden die Russen kaum zurückstehen wollen.

Es gibt einen erstaunlichen Mangel an Nachrichten wer wo was finanziert. Fest steht nur: Die EU hat der Ukrainer schon ein paar Mrd überwiesen. Somit wissen wir zumindest wer das ukrainische Heer bezahlt. Jeder der hier Steuern bezahlt. Wieder so ein Punkt an dem ich keinerlei Wahl habe, ich würden der ukrainischen Armee freiwillig nicht mal ein Brot schenken.

Es zeigt sich, daß unsere Politiker alle Gesetze beliebig ignorieren und wirklich machen was Sie wollen. Wer wollte Sie daran auch hindern?

Es ist für mich offensichtlich, daß aus Rußland genauso Geld für die Pro-russischen Söldner fliessen MUSS. Ich denke es ist wie immer, jede Seite wird von einigen unterstützt und die Grenzlinie ist eigentlich früher USA (heute USA und EU) und Russland/China. Angeblich sollen aber Chinesen irgendwo in Russland einmarschiert sein. Somit gehe ich derzeit davon aus, das Geld fließt derzeit hauptsächlich von den USA (unter der Hand) und der EU (weitaus offener) und Russland (eher verdeckt).

Was ich auch sehe: Alle Blöcke sind pleite und es scheint für die Ablenkung werden wieder mal alle für dumm verkauft. Naja was soll den Delebets auch schon passieren. Es gibt in den USA und der EU ja keinerlei Alternative….

Auch wieder im Angebot:
Entmenschlichung. Wer will nicht solche “Bestien” bestrafen, vernichten, ermorden?

Andere kommen zu ähnlichen Schlußfolgerungen
Lügen und Halbwahrheiten

Was man so alles über sich erfährt

Selbst an unerwarteter Stelle. Ich z.B. wußte nicht, daß ich Russe bin. Die BNN klären mich heute auf: “Die meisten Russen glauben an … eine Intrige des Westens” oder so ähnlich. Und so erfahre ich im Vorbeilesen, ich bin mehrheitlich Russe. Ich freute mich gleich und dachte mir, hey da kann ich ja meine Lesekreise auf russisch ausdehnen, zu meinem Entsetzen verstehe ich aber so gut wie gar nichts. Naja das muß wohl der nicht russische Teil von mir sein, der glaubt, daß dort als erstes mal ein übles Geschäft abläuft.

Der sieht, daß unsere Delebets ohne zu zögern einfach mal ein paar Mrd, dorthin überweisen. Die so tun als ob es kein Recht auf Austritt aus einem Staat gäbe. Der sieht, daß unseren Eliten die Felle wegschwimmen und diesen kein Mittel zu schäbig ist,ihren Status zu behalten. Die FUD verstreuen wie Nilpferde Ihren Kot. Die uns täglich belügen und behaupten, Sie dienten uns. Kurz offensichtlich bin ich weder Russe noch Deutscher genug diesen ganzen Mist den Betrügern abzunehmen.

So bringt es ein andere Bloggerkollege auf den Punkt:
http://www.wolfgangmichal.de/2014/08/die-ukraine-interessiert-euch-doch-einen-scheissdreck/