Wahl in Österreich

heute gibt es „Neu“wahlen. Der neue „konservative Heiland“ wird wohl gewinnen, aber nicht alleine regieren können. Da SPÖ und ÖVP ja miteinander gebrochen habe wird wohl nur die FPÖ als „Partner“ bleiben. Ich bezweifele, daß es trotzdem was „Gutes“ für die Österreicher bedeutet. Es bleibt bei sozialdemokratischer Herrschaft und die ist nicht menschenfreundlicher als sozialistische….

Wie gedanken/skrupellos muß man sein

wenn man so handelt wir unsere Abgeordneten? Wie kommt es, daß man meint beliebig die Ausgaben steigern zu können indem man einfach den Leuten mehr abnimmt? Wie gedankenlos muß man sein, wenn man diejenigen die noch produzieren so mit Auflagen zuwirft, daß die eigentliche Arbeit nur noch schlechter erledigt werden kann. Wie kann es sein, daß man Gesetze verabscchiedet die für eine Vielzahl von Leuten gilt aber nicht für einen selber? Wie kann man behaupten – die Einlagen wären sicher? Wie kann man ein Betrugsystem wie das der Banken mit Gesetzen decken? Wie skrupellos muß man sein, soviele Gesetze zu veabschieden hinter  denen im Endeffekt eine Todesdrohung steht?

Was meinen diese Leute was Sie sind? Gott?

Die „Freuden“ online zu sein

https://robertheaton.com/2017/10/09/tracking-friends-and-strangers-using-whatsapp/

Wie schrieb ich zu Beginn dieses Blogs?

What happens to your data

 

Und nun will man mir noch erklären wie toll doch Kryptowährungen wären, in denen man die Transaktionen bis zum St. NImmerleinstag nachhalten kann. Gab es nicht mal eine Werbeanzeige von Apple? Think?

Die EU und Spanien zeigen Ihr wahres Gesicht

und es zeigt wie egal Recht inzwischen geworden ist. Wenn die spanische Verfassung keine Abspaltung vorsieht ist das Unrecht und die EU fährt in diesem Fall voll darauf ab, daß dieses Unrecht bestehen bleibt. Auch das der spanische König hier die Katalanen nicht unterstützt ist äußerst bedenklich. Wenn man Teile eines Landes daran hindert auszutreten ist es genauso wie der Schießbefehl an der innderdeutschen Grenze.

Und es zeigt was am Grunde jedes Staates liegt. Gewalt. Es müssen sich nur genügend finden die Unrecht mit Waffen durchsetzen und man hat „einen Staat“ – wer mir noch einmal sagt nur durch Staaten kann es recht geben der lügt.

Ich verweise noch mal au folgendes Fundstück: https://www.q-software-solutions.de/blog/2013/09/uberraschender-fund/

Weil es gerade „mal wieder“ genau paßt:

„„.. irgendwie und -wo dem Staat, diesem rätselhaften Phantom, das durch die Geschichte der Völker geistert und mit der Vermehrung der Menschheit noch unheimlicher und mächtiger geworden ist als in den Tagen Spartas und des alten Roms.
Eine angeblich menschliche Einrichtung ist er, der sein dämonisches Grundwesen aber nie verbergen konnte, Garant der Kriege, Brecher der Rechte, Träger aller Gewalttaten gegen das Einzellebewesen, vom Einbruch in den Hausfrieden, von Erpressung und Raub bis zur Einkerkerung, Folter und Mord. Es gelingt wohl dem hochstehenden Gesetzgeber, ja manchmal sogar höchstentwickelten Völkern, den Dämon für eine Weile nutzbringend hinter das Joch zu spannen, aber dann ist’s als riefe er andere aus der ganzen Welt zu Hiilfe. Es hat noch kein Dämon dem Glück der Menschheit dauerhaft gedient.

Und er (der Staat v. Autor) wendet trotz der gegebenen Garantien allen Scharfsinn auf, das Eigentum zu beschneiden, zu pfänden und am Wachstum zu hindern. Es gibt nur einen Feind des Eigentums, und der heißt Neid

Was Spanien und EU macht ist Unrecht verteidigen mit Verweis auf Gesetze die offensichtlich nur noch selektiv gelten. Offenbar ist die Abspaltung ein Gesetz was mit der tödlichen Gewalt eines Staates durchgedrückt wird. Dagegen sind Paragraphen zur Finanzierung von Staaten und in Deutschland zur Behandlung von Asylsuchenden so gut wie irrelevant

Noch mal Sie haben am 24.09.2017 ein weiter so gewählt – ich nicht.

Als hätte ich es für diesen Eintrag bestellt: https://qpress.de/2017/10/06/militaerische-befreiung-kataloniens-ante-portas/

Liebe Zeitungen so blöd wie Sie meinen ich sein sollte – bin ich nicht

Es ist einfach nur noch unglaublich was sich die Zeitungen inzwischen für Schmierereien „gönnen“. Heute Kommentare gelesen, daß Katalonien allein nicht überlebensfähig wäre (warum steht dort schon mal gar nicht) aber dann kommen so hanebüchene Vorschläge, daß einem schlecht werden kann.

Nochmal zur Klarstellung Gesetze die eine friedliche Abspaltung einer Region verbieten sind Unrecht. Egal was sonst in den Gesetzen steht.

Aber gut was schreiben da einige Kommentare. Also man müsse aus der EU aussscheiden? So wer sagt denn, daß man muß – genau niemand. Das haben die einfach mal so hingeschrieben. Selbst wenn man dann ausscheiden müßte, was ist das Problem offene Grenzen für Geld/Güter/Menschen zu haben?

Meint man in den dunklen Zimmern voll Halluzinogenen der Zeitungen, daß es ohne EU überall Mauern gäbe? Man wer vor dem ganzen EU-Mist von D nach Östereich fuhr hatte kaum Wartezeiten an der Grenze, dieses Jahre war es schlimmer als je zuvor. Wei die Obertanen es für angemessen fanden an der dt. Grenze genau nur noch einen Fahrstreifen offen zu lassen. Das muß man sich vorstellen! Auf einer 2-spurigen Autobahn verengt man den Verkehr auf 1 Streifen. Das ist so idiotisch wie es sich schreibt.

Wie auch immer was hindert Katalonien daran offene Grenzen zu haben? Genau nichts, aber die Schmierfinken der Zeitungen schaffen es inzwischen anscheinend nicht mehr 2 und 2 zusammenzuzählen.. Armselig ist dafür ein understatement.

Nervige Zeit

Und was wenn ich nun mal nicht nackt vor wem-auch-immer herumlaufen will?
http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2017-09/fkk-nacktbaden-ddr-sozialisierung-freiheit

Sind wir nun ganz besonders progressiv wenn wie nackt rumlaufen uns aber über angezogene Unterwäschemodelle echauffieren? http://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez—stadt/sexistische-werbung-der-busenbann-von-kreuzberg-28493546

Wir krank seit Ihr eigentlich?

Nur von heute morgen

RFID Chip für jeden geplant?

http://www.bbc.com/news/uk-41497459

http://www.focus.de/politik/deutschland/prozess-in-bruehl-angeklagter-nennt-claudia-roth-ekelhaft-und-hat-eigenwillige-erklaerung_id_5859811.html?fbc=fb-shares

Und auch noch:

http://www.zerohedge.com/news/2017-10-04/inflation-watch-central-banks-just-printed-equivalent-germanys-gdp

 

Was soll man da noch schreiben? Ekelhaft für einen Politiker -> Geldstrafe. Räuber sind mit der Höhe des Raubes nicht glücklich und können in eigenem Gutdünken hier „Abhilfe“ schaffen. Was für eine „Überraschung“ – Zentralbanken inflationieren,
und das mit dem eingepflanzten Chip – abwegig? Nein: „„Die Mittel der Kontrolle und Überwachung sind zugleich Mittel der Freiheit.“

Zitat von hier: https://unbesorgt.de/der-pastorale-textbaustein-oder-das-leben-ist-ein-kirchentag/

Die Kritik am Buch dürfte höchstens durch die „Rezensionen bei Amazon „über unseren Ex-Innenminister getoppt werden: https://www.amazon.de/Aufstehen-statt-wegducken-Strategie-Rechts/dp/3492058418/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1507181553&sr=8-1&keywords=maas

Sie haben am 24.09.2017 dieses Elend gewählt – nicht ich.