Archiv für den Monat: Dezember 2015

Ich breche meine Lanze

für Amazon und über Verdi.

Amazon hat einen Riesenvorteil, man bestellt und Amazon liefert. Pünktlich, schnell, zuverlässig. Ich weiß nicht wie viele Bücher ich inzwischen schon darüber bestellte oder auch andere Sachen. Es gab bisher kein Problem was Amazon nicht völlig entspannt löste. Eine Fehlsendung ging an mich, Amazon schreibt mir einfach nur schicken Sie es zurück, die Auslagen erstatten wir. Gesagt – getan.

Ich mache mir auch keine Sorgen um die Bedingungen unter denen dort die Leute arbeiten, diese Leute leisten etwas, diese Leute arbeiten für Kunden. Für wen arbeiten unsere Abgeordneten? Jedenfalls nicht für mich. Ich muß Sie troztdem bezahlen. Amazon muß ich nur bezahlen wenn die auch liefern. Ein gewaltiger Unterschied. Verdi ist Gewerkschaft und dort gilt nur das Interesse der Funktionäre an der eigenen Wichtigkeit. Sie schreiben was von “besseren Bedingungen”, ja wer darf das bezahlen? Sicher nicht die Gewerkschafter…

Verdi ist mehr als flüssig – nämlich überflüssig. Ich hoffe Amazon wird Ihnen niemals nachgeben und ich hoffe noch mehr, daß diese miesen Gewerkschaften zu Grunde gehen. Hier baue ich auf Pandora – nicht Kassandra 😉

Das hilft

http://www.zerohedge.com/news/2015-12-22/police-whisper-protesters%E2%80%99-ear-%E2%80%9Ckeep-protesting%E2%80%9D

“Former New York Times reporter Chris Hedges has previously noted that oppressive regimes fall when their soldiers stop obeying orders and start following the will of the people.”

Wenn das stimmt

http://www.zerohedge.com/news/2015-12-20/americas-ship-sinking-former-bush-official-exposes-unfixable-corruption-inside-estab

Dann kann man die Größe des Problems nicht mehr überschätzen. Ich schrieb ja schon mal woanders die derzeitigen Regime sind in einer Art Überlebensmodus. Die Geschichte lehrt, das sind schlechten Zeiten zum überleben. Zu früh weg vom System und es holt einen in Form von Todesstrafen ein, zu spät und man wird Opfer derjenigen die gewonnen haben.

Ich kann aus meiner Sicht nicht einmal behaupten es sei abwegig. Oder aber ich müsste meine vorherigen Einträge als “abwegig” verwerfen. Würde ich das machen? Wahrscheinlich ja – betrachte ich aber die Situation, dann sehe ich hier kaum eine andere Interpretation als – ich schrieb es ja…

Leider nützt es mir nicht im Geringesten, auch Kassandra wurde immer belächelt… Es gibt zu viele die von der permanenten Erzeugung von Angst leben, es ist im Grunde das Mittel der Wahl für alle Despoten oder auch anderen Regimen. Die Aussage ist immer diesselbe. Wenn es uns nicht gibt, dann ist alles vorbei….

Eine der ganz dicken Lügen – aber erfolgreich – immer und immer wieder….

Für manche Leute ist es zutreffend

es gibt eben doch Systemjournalisten. Dazu gehört mit Sicherheit Herr Ferber aus den BNN. Es geht um das Anti-AFD-Finanzierungsgesetz. Die AFD hat über Goldverkauf Ihre Einnahmen nach oben getrieben und damit bekommt sie auch mehr Geld vom Staat. Das gefiel Herrn Ferber nicht und er beschreibt wie das Gesetz in einer späten Abendsitzung geändert wurde. Das findet Herr Ferber zwar nicht so schön aber im Grund völlig in Ordnung. Kein Wort von der Parteienfinanzierung überhaupt. Sondern nur genauso kommentiert, daß die AfD möglichst schlecht weg kommt. Ein Prachtbeispiel für einen Systemjournalisten. Er nimmt daraus aus dem Grundgesetz den folgenden Part: ” wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.” Genau den, nicht mehr. Kein Wort wie die alten Parteien durch jede Wahl Geld vom Staat bekommen. wirken bei der politischen Willensbildung mit? Klar, genau wie so feine Kommentatoren wie Herr Ferber. Einseitig verzerrend und diffamierend. Wie geschrieben ein Prachtbeispiel für einen Systemjournalisten.

Wer’s nicht glaubt möge in die BNN von heute dem 19.12.2015 schauen.

Man Microsoft

was ist daran so schwierig einen zu zeigen was gerade gemacht wird? Was bedeutet ein Windows 10 wird heruntergeladen. Was genau wird wohin geladen? Kann doch nicht so schwer sein, zu schreiben lade Daten nach dort oder dort. Und außerdem wäre es an der Zeit einen mal wissen zu lassen was denn ein Rechner so zu Ihnen hochlädt. Ist es zuviel verlangt für solche Sachen gefragt zu werden?

Ein weiteres liberales Katastrophenjahr

geht seinem Ende zu. Schon Anfang des Jahres, war ich mehr als bedient. Was ist seitdem passiert?
1) Notenbanken sind im Finanzierungsmodus für Staaten
2) Grundrechte werden mit den Füßen getreten
3) die MSM sind noch schlechter geworden
4) wenn die Bundeswehr 4 Tornados irgendwohin abstellt sind mehr als ein Sechstel aller noch flugfähigen Flugzeuge im Einsatz
5) es werden in der EU immer mehr Gesetze mißachtet und dabei die Bevölkerung immer mehr terrorisiert
6) Venezuela ist nach 16 Jahren im Sozialismus “fertig”
7) Griechenland ist immer noch Pleite (aber völlig vom Radar verschwunden)
8) Noch nicht einmal die eigenen Grenzen kann Deutschland auch nur annähernd überwachen oder anders herum Merkels Bande will es nicht mal
9) Frankreich ist pleiter als letztes Jahr, macht aber auf dicken Max und damit auf Krieg in Syrien
10) USA bomben erst gegen Assad dann für Assad und kritisieren gleichzeitig Rußland für das Eingreifen für Assad
11) die Afd ist auf dem Vormarsch, eine konservative Sozialdemokratische Partei aber statt auf Freiheit setzen die Leute auf Bevormundung
12) Der Skandal um den NSU Prozeß geht in ein neues Jahr, Farce ist noch nicht mal eine annäherungsweise Beschreibung des Zustands
13) Verfassungsschutz bricht Verfassung und soll glatt noch freigestellt werden Verbrechen zu begehen (oder ist es sogar schon)
14) Die Überwachung ist weiter auf dem Vormarsch
15) Den Terroristen soll es leichter gemacht werden, mehr Leute umzubringen.
16) Gesinnungsjustiz (§26 StGb)
17) Merkel ist nun 10 Jahre an der Macht und ein Ende – leider – nicht abzusehen
18) Die Grünen liegen der Umfrage für BW bei knapp unter 30 %
19) Mal schießt das Standardgewehr mal nicht, aber wie auch immer nun wird eine neue Waffe angeschaffft
20) Paris hat ein neues Klimapamphlet hervor gebracht, heute schon absehbare Kosten weit im 3 – stelligen Millliardenbereich
21) Eingriffe gegen das Eigentum werden immer zahlreicher (“Mietpreisbremse”, geplante Enteignung von Besitzern halbautomatischer Waffen)
22) Die EU existiert weiter, hat aber außer dem Euro nichts mehr vorzuweisen
23) Rußland wird “bestraft” für etwas was vom Westen immer und immer wieder ausgeführt wurde
24) die USA haben nicht nur die Taliban unterstützt sondern auch die Al-Quaida und IS groß gemacht
25) in Argentinien ist man auch “mal wieder” Pleite
26) Politiker zu sein in Deutschland braucht 0,0 Ausbildung. Lesen wäre hilfreich aber überfordert wohl schon die meisten Abgeordneten
27) Genderismus gehört mit zu einem abstrusen neuen Glauben sowie er Glaube an den menschengemachten Klimawandel
28) Wir sind nicht mal vermessen genug dem Klima vorzuschreiben sich nicht mehr als 2° zu ändern. Wir haben zwar immer noch keine Ahnung vom Wetter in 14- tagen aber das Klima können wir schon fast beliebig beeinflußen

Ich habe sicherlich das Eine oder Andere vergessen. Nur eines ist sicher. Freiheit gibt’s immer weniger, und Gesinnung wird immer wichtiger. Man beachte wie mit der AfD umgegangen wird, man beachte wie sich die Politiker und Presse an Pegida abarbeitet, man beachte den Skandal um Princis, dem das Wort zu 180° im Mund verdreht wurde.

Man sehe auch wie der politisch organisierte Liberalismus zermalmt wurde. Es gibt noch Feind/Freund, Gefühle statt Rationalität und entsprechende Gesetze. Eine ganz schlechte Zeit für Vernunft, Wissenschaft, und noch schlechtere Zeiten für Eigentümer und Geldhalter.

Also bleibt auch in diesem Jahr nur festzuhalten. Nur Gold ist Geld alles andere ist maximal ein Schuldschein…..

Zinswende?

Mal schauen für wie lange. Ich gebe maximal 1 – 3 % nach oben als Wahrscheinlichkeit, danach sieht man sich leider leider gezwungen das Geld “wieder mal” billiger machen zu müssen. Als ob die USA Ihre Schulden bei normalen Zinsen tragen könnten. Als ob es die EU könnte. Man sieht ja wie es geht in Japan. Es ist Augenwischerei – mehr nicht.

Weiß weniger

als mir liebt ist aber ein paar Dinge kenne ich auch. Ich weiß auch bei manchem was nicht gilt.
Für diejenigen die meinen Staaten seien Garanten des Friedens:
https://www.youtube.com/results?search_query=Krieg

Organisierte Vernichtung? Dank Staat kein Problem:

Man kann sich auch die Flüchtlinge anschauen. Kommen woher? Genau auch aus Ländern/Staateen in denen Krieg herrscht. Von wem über die Menschen gebracht? Von den eigenen Herrschenden und Herrschenden aus anderen Ländern.