Archiv der Kategorie: Allgemein

IMHO one of the really good youtube entries:

IMHO they did a mistake. It’s kind of “4wd Show car”. Showing in the city and no far out there.
The Merceded G class is used as such a car also but, there are heavy duty version which would be sold as mad if they weren’t so expensive. That Merceded does not get right it’s ot twice as good as a Toyota, it on par, but the price is still beyone any reason. Just imagaina another think, how many Unimogs could be sold? The mercedes Prices are way too high, and so they don’t sell that much.

The Jeep Wrangler Rubicon is also an exterem good offroad vehicle but not so suitable for overlanding. Believe me if you have driven throgh Australias Outback you want a car which just works, and you will wear a lot of equipment. The Defender can not be relied upon. It’s too new and to delicate.

I fully understand Mr White and he’s 100 %, Land rover has let defender lovres down, and that’s as stupid as it can get. And yes I fully believe the “way” thing have worked. It’s arrogance and ignorance. They have lost tons of custommers, may be that they find others as SUVS in the hand of those who never ever will go off-road. But, that’s not what the legend of the defender is build upon.

Stupid Land Rover you just have been exeptionally stupid!

Wenn’s fertig ist

sieht es toll aus:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/9036-teile-lego-bringt-groessten-bausatz-heraus-17051478.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Es dürfte nur sehr langweilig sein, es ist ja so viel gleich….

Nach 100 Jahren

Ach?
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/bundeshaushalt-olaf-scholz-neuverschuldung-2021-corona-krise-staatsfinanzen

Steile Behauptung: “”Nicht handeln wäre viel teurer als handeln”,”
Man lese dazu mal Rothbards “The great depression” . Die Summen um die es heute geht sind eine Größenordnung über denen vor 100 Jahren und damals was das Endergebnis der 2. WK.

Mehr ist es nicht, je nachdem wie man die Geschichte versteht ist es auch nur eine große Lüge. Ich schlage Ihnen dazu aus der deutschen Geschichte die Zeit von 1933 an vor. Odier aus den 60 – 70 er Jahren des letzten Jahrtausends als die Idioten von der SPD lernen muß was Stagflation ist. Herr Scholz, sollte ein bisschen Geschichtskenntnis haben, er versteht es aber nicht und sowas ist Minister in der Bunten Republik Deutschland.

Auch diesmal wie Zentralismus und Gewalt keine einziges von den Problemen lösen, die die vorgebe mit Ihrem Vorgehen zu lösen.

Aber nun ist der Grundstein gelegt,wenn es nicht funktioniert, dann nicht weil man was gemacht hat sondern weil man zu wenige gemacht hat und die meisten meiner Landleute sind zu dumm, oder zu arrogant oder zu bestochen es auch nur verstehen zu wollen.

Wir landen in einer Weltwirtschaftskrise II gegen die die erste noch eine leichte Delle war. Was daraus hervorgehen kann, könnte wieder ein Krieg sein. Bis eben weitestgehend irgendeine Seite “fertig” ist …

Truth:

 

Manche Studienfächer setzen keine Intelligenz voraus, nur jede Menge Meinung.  So z.B. so gut wie alle Fächer mit Gender im Namen, auch bei Sozial muß man oft zumindest Asozial ersetzen und da diese Leute nicht mehr erkenne was Raub ist, ist es halt auch mit der Intelligenz nicht weit her.

Ob es so ist

oder gewesen wäre wir hier behauptet: https://www.freiewelt.net/nachricht/haetten-wir-gewusst-was-wir-jetzt-wissen-haetten-wir-keinen-lockdown-gemacht-10082168/

Kann ich nicht beurteilen, möglicherweise hätten sie wirklich anders entschieden. Was aber schrieb ich wo es mit Corona heiß wurde?

Könnte das Coronavirus

Wir haben damit wirklich kein Erfahrungen, ich kann nicht erwarten, daß unsere Poliitker es daher sofort auf die Reihe bekommen. Wie einfach Sie es sich aber gemacht haben, finde ich das Beunruhhigende.

Ich verweise auf meinen immer noch laufenden Einträge zum GG und ich verweise auf zwei meiner Vorträge:

Und später.

Die Fehler werden wiederholt, irgendwann und irgendwie wird für die Verbrechen der Politiker zu zahlen sein.

Schon interessant

was meinen Geschmack so angeht. In den 80 er Jahren habe ich gerne noch F1 geschaut. Mit Schuhmacher ging es dann mit meinem Interesse abwärts. Ich fand Rallyes immer interessanter und ja die 80 -er mit den B-Autos waren mein Ding. Die Rallyes waren früher länger und heute sind es eigentlich nur noch Sprintrennen. das finde ich schade. Dann wurde ich AUS Urlauber später Jäger und fing an mich für 4WD oder AWD zu interessieren und heute finde ich sowas:

Faszinierend. die Federwege sind irre, selbe Klasse:

Und so verschieben sich meine Autopräferenzen. Früher war es sicherlich ein dt. Sportwaren der so mein Traum war, heute denke ich eher an etwas wie Fort Mustang,  Corvettte und derzeit für mich ganz oben Ford Raptor.  (mit ordentlich PS und richtig schönem V8- Motor)

Heute hat sich meine Präferenz aber so was von zu Robustheit verschoben, es ist kaum zu glauben. Außerdem ist es der Mittelfinger für all die “guten Menschen” dort draußen. Wer weiß, vielleicht kaufe ich mir demnächst so ein Ungetüm