Archiv für den Monat: Juli 2014

Wer sein Geld wiederhaben will

ist ein Geier:

Nach fast 13 Jahren der Verhandlungen, Klagen und Drohgebärden hat eine Gruppe knallharter US-Hedgefonds – “Geierfonds”, so ihre Kritiker – Südamerikas drittgrößte Wirtschaft in die Knie gezwungen: 1,5 Milliarden Dollar hatten sie gefordert, die volle Anleihenschuld, vereinbart in der Zeit vor Argentiniens letztem Staatsbankrott 2001 – und mehr, als Buenos Aires zahlen wollte.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/argentinien-ist-pleite-verhandlungen-mit-hedgefonds-gescheitert-a-983742.html

Muss man sich vorstellen: Da verschuldet sich ein Land bis über beide Ohren betrügt seine Gläubiger und kommt dann nicht damit durch. Und nein hier wird nicht auf Argentinien eingedroschen sondern auf diejenigen die dem Land Geld geliehen haben. Perverse neue Welt…..

Zum gestrigen Eintrag (passend…)

Zwei Seiten derselben Medaille. Es ist ja nicht so, daß wir nur Krieg in der Ukraine haben, sondern auch an anderen Stellen, speziell im Blickpunkt – Israel.

Der Fairness halber (nicht das dieses Blog sich als besonders fair bezeichnet), muß ich heute auf die BNN verweisen, auf einen Kommentar, der im Gegensatz zu sonst sehr vernünftig ist.

Im Großen und Ganzen gibt es 3 Möglichkeiten für den Konflikt in Israel, davon kann man aber nur einen eine Lösung nennen.
Die Möglichkeiten sind:
1) Ausrottung einer der beiden Seiten (welche ist egal)
2) Schwächung der einen Seite mit einer Terrorherrschaft der anderen
3) Koexistenz

Alle 3 Varianten wurden schon ausgeführt. 2 hat für die Spanier sogar sehr gut geklappt, ist aber im Prinzip unsicher. Zu viel Hass der sich entwickeln kann und genügend Leute die diesen Hass nähren und man steht irgendwann wieder vor den Alternativen.

Die einzige wirklich Lösung für beide Seiten ist es sich gütlich zu einigen. Es ist die einzige tragfähige Lösung mit der beide Seiten leben können.

Ich glaube nicht, daß man 1) in Israel anwenden wird können. Somit bleibt nur 2 und 3. Nun wie auch immer man es sieht der Streifen für die Palästinenser liegt näher an 3 als an 2. Nur sehen beide Seiten natürlich die andere als Terrorist. Fakt ist aber, daß erklärter Wille ist Israel auszulöschen. Das wird garantiert nicht passieren. Da beide Seiten sich in einem Dilemma befinden sieht es derzeit aber nach der Variante 2 aus. Jede Seite übt Terror aus, mit Sicherheit Unrecht, Nur ein Unrecht wird nicht durch ein anderes ungeschehen gemacht. Somit haben wir das unleugbare Problem, daß sich die diversen Unrechtstaten aufschaukeln.

Der Kommentator der BNN hat das eben auch erfasst und kommt zu denselben Schlussfolgerungen wie ich (nun ja ich behaupte ja zumindest vernünftig zu sein) Mit Terror und Verbrechen kann man den Konflikt NICHT befrieden.

Aber nun zu das Volk will keinen Krieg. Auch hier denke ich ist Israel auch ein Beispiel, die meisten Israelis wollen einfach nur in Ruhe leben, genau wie die Palästinenser. Aber da sind auf jeden Fall die Regierungen davor in denen eben genügend sind die mit Terror ausüben keine Probleme haben.

Nur haut das für unsere Systempresse und Politiker in D für die Ukraine nicht hin. Es ist zu weit weg und damit ist die Bedrohung einfach – für jeden ersichtlich – nicht da. Das ist für die Scharfmacher ein Problem. Wer aber glaubt, diesen fiele dazu nichts ein, hat die mögliche Niedertracht diese Verbrecher unterschätzt. Deutschland ist gründlich von Kriegen bedient, aber es gibt andere Länder die stehen eher auf den Gewalttrip. Daher würde es mich überhaupt nicht wundern einen Terroranschlag in den USA, GB mit Abstrichen auch F in naher Zukunft erleben zu müssen. Als Terroristen würden sich russlandfreundliche Kräfte gerade zu anbieten. Damit hätte man schlagartig eine breitere Unterstützung auch für einen Krieg gegen Russland. Speziell auch Polen, Finnland, Litauen, Lettland, Estland, und andere ehemalige Ostblockstaaten würden da mitmitmachen. Und über den Bündnisfall der NATO….

Israel hätte immer noch seine Feinde, würde aber in den Hintergrund treten. Derzeitig befürchte ich die Eskalierung in die hier angedachte Richtung….

Weil es gerade paßt


Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land. (Hermann Göring)

Zitate und Aphorismen von Hermann Göring

Man darf natürlich entsprechende Entmenschlichungen nicht fehlen lassen:
http://2.bp.blogspot.com/-L2Hk4AKpH6c/U9AbgjOShII/AAAAAAAAgN4/CiDY-jKEv3I/s1600/putin+pariah.jpg

Und schon gar nicht darf man sich durch irgendwelche Tatsachen beeinflussen lassen,
sondern muß an die Gefühle appellieren.

Wer natürlich seine Nachrichten noch nur aus dem Spiegel, der Presse oder dem ÖR erhält, wird schlicht und einfach belogen. Es geht nicht einfacher, primitiver und trotzdem ist es erfolgsversprechend

Besonderer Kommentar x+1

“Wenn ich von jedem Nichtliberalen für jeden von ihm abgesonderten Spruch, was ein Liberaler zu tun und zu lassen hätte, einen Euro kriegen würde, wäre ich reich…”

gefunden auf: http://raysondetre.wordpress.com/2014/03/07/kleines-zwischenfazit-eines-euiropawahlers-oder-afd-vs-spruch/comment-page-1/#comment-780

Wo er recht hat, hat er recht..

Auf Drogen?

Oder: Könnte es sein?
http://www.youtube.com/watch?v=8RZVfyvdCgA

Das viele schon in den Blogs dagegen anschreiben, fällt aber auch bei dieser Sendung des ÖR unter den Tisch. Und es gilt immer noch: Was im ÖR nicht läuft existiert zwar, weiß aber niemand….

Heute sollte man speziell wieder

bei den science files vorbeilesen:
Wissenschaftler wollt Ihr sein? Eine pseudo-wissenschaftliche Wortorgie über die AfD

Wer viele der heutigen Schreibenden noch als Wissenschaftler auffaßt, sollte sich mal mit Eugenik beschäftigen. Pseudo Wissenschaft und pseudo Wissen aber die ganz “großen” moralischen Instanzen. Erbärmlich als ob nicht gerade Wissenschaft uns wohlhabender aber auch gesünder gemacht hätte….

Speziell um die Minute 4 herum

leider nur wenn Sie Englisch passabel verstehen:
http://www.zerohedge.com/news/2014-07-22/us-just-trust-us-we-wouldnt-lie-%E2%80%A6-and-those-iraq-war-lies-are-ancient-history

“We’re the good guys who tell the truth, and Russians are liars.

Forget Iraq … that’s ancient history.

Just trust us.”

 

Ah ja diese Lässlichkeit mit dem Irak ist “Geschichte”. Nun denn, es geht eben doch immer niederträchtiger. Und nun ja es gibt wohl die alte Weisheit, woran erkennt man ob ein Politiker oder Bürokrat lügt? Daran, daß er den Mund aufmacht….

Der Tag an dem ich daran denken könnte Regierungen lügen nicht, ist der Tag an dem die Hölle zufriert.

I like the short version and headline

much more then this “government” – well lady  seems to be to honorouble.

But here we go:

http://www.zerohedge.com/news/2014-07-22/us-just-trust-us-we-wouldnt-lie-%E2%80%A6-and-those-iraq-war-lies-are-ancient-history

 

The short from Acting Man (http://www.acting-man.com/?p=31942) is:

“We’re the good guys who tell the truth, and Russians are liars.Forget Iraq … that’s ancient history. Just trust us.”

 

The day I trust government is the day hell freezes over, and if it will take eternity to get there…

“Gnadenlose” Sparpolitik

http://www.zerohedge.com/news/2014-06-04/steve-liesman-debt-bridge-working-hard-playing-hard-america

Wir sparen uns glatt noch um den Verstand ….
“Similar amounts have been accumulated all over the developed world. Total global credit market debt has grown at over a 10% annualized pace for the last 10 years while global population has grown at only 1.2% and global real GDP has grown at 3.9%.”

Wirklich zu brutal nur 10 % mehr Geld um 3.9 % mehr Dinge zu kaufen, aber auch hier wissen wir ja: Preissteigerungen sind gut.

Auch der Nutzen für jede Dollar neuer Schulden ist “extrem”

Nur ein dezenter Hinweis, Wachstum ist exponentiell und kann in kürzester Zeit explodieren. Ich schlage einen Blick auf die entsprechenden Grafiken bei Hyperinflationen vor.