Archiv der Kategorie: Gewalt

Herr Steinmeier istnicht mein Bundespräsident,

das war er bei der ersten Wahl nicht und meine Abneigung hat sich nur noch verstärkt.

Ein Bundespräsident der die Rechte der Bürger mit den  Füßen  tritt kann niemals mein Bundespräsident sein. In einer Demokratie das Staatsoberhaupt durch Staatsangestellte wählen zu lassen  ist ein Hohn und sicher keine Demokratie, es ist eine Diktatur der Staatsangestellten.

Erfreuliche Entwicklung

Gut, daß sich so was entwickelt:
https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/politik/welt-der-ungeimpften-e790098/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Eine Schande, daß eine Zeitung nicht erkennnen kann, wie deren eigene Hetze zu so etwas führt!

Deutsche Zeitungen sind zu über 95% nur noch eine Schande!

Kleine Exkursion

Ich schrieb hier schon einmal, wie ich Zeichentrickfilme und Anime mag. Comics habe ich sicherlich schon als ich lesen konnte angefangen zu “verschlingen”. Zu Hause gibt es noch eine Menge, davon Gerechtigkeitsliga, Superman, Batman, Spider-Man, Asterix & Oblix, Lucky Luke usw.

Ich schrieb hier auch schon mal über Meilensteine für mich in diesem Genre. Dieses Wochenende ist etwas dazu gekommen Anime – Serien. Schauplatz: Schulen?!

Auffallend daran, wie die die Erwachsenen ausblenden. Da lebt favorisirt Schwester mit Bruder zusammen und die Eltern tauchen maximal am Rande auf. Fand ich auffalllend. Thema ist auch ähnlihch. Besondere Fähigkeiten und damit verbunden Kampfrunden. Finde ich eigentlich gruselig, aber hey worum geht es immer? Böse gegen “Gute”. Was für mich extrem auffallend ist, sind wiederholdene Themen und eine davon sind sehr knappe Outfits der Mädchen. Man hat das Gefühl, die Zeichner wollen gerne Mädchenkörper zeichnen. Wie auch immer eins ist mir extrem negativ aufgefalllen. Die Behandlung von Kapitalismus.

Ein wiederkehrendes Thema: Irgendwelche Katastrophen und dann übernehmen Konzerne die Macht. Und die Helden? Die leben mit einem goldenen Löffel im Mund und  mindestens eine Prinzessin oder so ist immer dabei. Die gehen auf Schulen wo alles Rekordmengen an Geld kostet aber, sie haben keins um de “armen Leuten” im eigenen Land zu helfen. Meine Güte. Das ist wirklichh eine unerträgliche Diffamierung und so heuchlerisch, wie’s nur geht. Die verschwenden Resourcen und das einzige was die könne ist zerstören und das geht da  nicht um ‘nen zerrissenes Blatt Papierr,  ganze Häuserblöcke werden da plat gemacht. Das ist bei mir richtig mies angekommen.

Auch wiederholende Themen, Scham, sexuellle Anspielungen und sehr große Naivität in diesem Bereich. Interessant wie ein gewisses weibliches Körperteil betont wird und interessant wie die primäten Merkmale unten herum ausgeblendet werden. Immer wiederkehrend. Mädchen, Röcke, Duschen, Jungs die dort landen.

Naja. Trotzdem für mich interessant zu schauen und ich bin immer neugierig wie’s weitergeht. Gut das es Video Abos gibt.

Das kann dabei herumkommen

Es ist erstaunlich, wie viele Ahnungslose sich dazu äußerten.
Es geht um die eklatanten Unterschiede zwischen Kapitalismus und Neoliberalismus, an dem
sich wirklich zu viele abarbeiten:

Ich nannte sie einfach Ahnungslose. Und das hier schob ich hinterher für diejenigen, die es
nicht bleiben wollen.

Für die, die etwas dazu lernen wollen, hier einige fundamentale Unterschied zwischen Kapitalismus und Neoliberalismus (ungeordnet und bei weitem nicht vollständig)
-gesetzliche Zahlungsmittel
– Zentralbanken
– Verleihung von Bankeinlagen (Abs 1 KWG
– Kartellbehörden
– diverse Staatsmonopole wie bei Post, Schulen, Bahnen , Zahlungsmitteln etc
– Zölle
– Produktion-verbote und – gebote
– Preiskontrollen
– Mindestlohn
– Substanzsteuern
– staatliche “Einlagegarantien”
– Mindestreserve

Nichts was in einem Kapitalismus möglich wäre, aber sehr einfach im Neoliberalismus.

Für die so gruselig Ahnunglosen, Literaturempfehlungen
– Human Action
– Men, Economy and state
– Das Schein-Geld-System: Wie der Staat unser Geld zerstört
– Interventionismus von von Mises (gibts auch als PDF)
– The Anatomy of the State
– Money, Bank Credit, and Economic Cycles

Wer’s einfach haben möchte, kann sich die Bücher von Herrn Roland Baader vornehmen. Ich wette die Ahnungslosen Kommentatoren, haben u.a. davon keine Ahnung!

Zum Verstehen von Lügnern, Scharlaten und auch sehr Ahnungslosen:
– Das Kapital
– The consience of a liberal
– Das Kapital im 21. Jahrhundert:

Es ist schon erstaunlich wie laut Einige Ihre Ahnungslosigkeit in die Welt hinausposaunen. Gratuliere, Sie sind genau die Art von Untertan und Mitläufer, die diese Verbrecher am Laufen erhalten !

Es tut mir leid,

nur ändert es nichts  daran, daß sich hier Leute beschweren, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Waffen nur in staatlicher Hand sehen wollen:
https://www.spiegel.de/ausland/frauenmorde-in-argentinien-fuer-ursula-fuer-all-die-anderen-a-9692c3c1-5f33-4abe-84aa-7485597fdd4d?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE#fotostrecke-2fb97e45-1932-4457-83d2-f4e490eb32e8

Wäre die Tochter bewaffnet gewesen, hätte es anders und gerecht ausgehen können!

Ein Staat kann einen unter keinen Umständen immer schützen. Das ist einfach unmöglich! Man muß den Willen haben und die Mittel sich selber schützen zu können. Das letztere wurde sehr vielen Ermordeten einfach genommen.

Fakt ist in so gut wie allen Staaten wurden die Menschen entwaffnet es ändert nichts daran, daß eben Verbrecher sie haben. Es ist ein Verbrechen es Menschen zu untersagen sich selber mit Waffen zu schützen/verteidigen.

Es ist noch viel schlimmer geworden!

Irgendwo las ich: “Die Deutschen tun mir leid”

Meine Antwort (noch sehr zurückhaltend)
Mir tun Sie nicht mehr Leid, sie sind Wiederholungstäter und mehr als 80 % haben für ein “weiter” so gestimmt. Nein die Deutschen ernten gerade was Sie seit 70 Jahren säten, immer rigider werdende Sozialdemokratie….

Mir tun nur die leid die beim mitfangen auch mitgehangen werden….

Mein privater Wunsch. Erntet bite zuerst und ausschließlich was Ihr sätet. Ach ja und wer immer noch mein NIchtwählen hülfe, dem kann ich nur sagen nicht in dieser Realität.

Wer sich auf den Schlips getreten fühlen sollte, sollte erwägen ob es meine Absicht gewesen sein könnte.

Zu “Verharmlosung”

Was mich unter anderem stört, es wird immer behauptet die “Impfgegner” verharmlosten etwas, spezieller den Holocaust. Ich möchte daran erinnern, daß am Ende die Vergasung stand nicht am Anfang. Am Anfang wurden die Juden entrechtet, dann enteignet, dann deportiert und dann vernichtet.

Der wirkliche Anfang war:
https://de.wikipedia.org/wiki/Erm%C3%A4chtigungsgesetz_vom_24._M%C3%A4rz_1933

https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Gesetze

Das war der Anfang und es war “nur positives Recht” und bie uns war es auch “nur positives Recht” https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/

Nichts an beiden hatte noch irgendetwas mit Recht zu tun, es waren Ermächtigungsgesetze für dir/ der Exekutive!

Wenn es immer wieder heißt “nie wieder”, dann darf man einfach nicht vergessen wir es anfing

Suchen Sie im zweiten Link bitte nach “ermächtigt” und es steht genau dort wo die Exekutive eben “ermächtigt” wird Gesetze und Verordnungen ohne Rücksprache mit dem Parlament zu verfassen

Die Relativierung der Verbrechen erfolgt durch fast alle sozialdemokratischen Parteien und leider ist darunter auch eine die sich FDP nennt und auch die AfD bleibt hier nicht unkritisiert, da viele von denen nicht dagegen stimmten sondern sich nur enthielten! Grundrechte werden als Verhandlungssache angesehen auf eine ähnliche Weise fing es bei den meisten Diktaturen an. Man will nur das Blut schützen, den Glauben, bestimmte Gruppen und man erklärt andere als unerwünscht, Querdenker, Verbrecher oder sogar Mörder.

Noch einmal die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit wurden nicht von einzelnen Personen verübt sondern von hoch organisierten Staaten mit Ihren Mitläufern und Denunzianten. Nur große Staaten konnten Weltkriege führen, nur große Staaten konnten diverse Lager einrichten nur große Staaten konnten beliebig morden!

Dürfte einer der wichtigsten Einträge werden

Ich habe mich gestern mit meiner Tochter und meiner Frau über diesen Blog unterhalten . Von meiner Tochter kam hilfreiche Kritik. Sie hat recht. Ich muß Leute nicht unbedingt A.. .nennen – nur manche verdienten und verdienen es tatsächlich.

Weiterhin fand Sie nicht gut, daß ich vielen Wählern nichts Gutes mehr wünschen mag. Hier lag sie und meine Frau falsch. Jeder der mich kennt weiß, daß ich von Anfang an jedem Menschen gegenüber positiv eingestellt bin. Ich gehe a) nicht davon aus, daß man mir schaden will und b) ich habe auch keine Intention es zu tun.

Für mich das herausragende Merkmal ist unsere Fähigkeit miteinander Geschäfte zu treiben und ansonsten einfach seiner Wege zu gehen!

Wenn ich dann feststelle, daß mir doch geschadet wird, bin ich nicht einer der auch die andere Wange hinhält. Sondern wer mir Schaden will den a) kann es selber gerne meinetwegen vor mir erwischen oder b) dem möchte ich aus dem Weg gehen können.

Bei b) ist der Haken, das kann ich bei Bürokraten und Staatsangestellten nicht machen. Hier gibt es nur wenig Möglichkeiten für mich ich a) beuge mich der Gewalt, b) versuche der Gewalt zu entgehen c) stelle mich gegen die Gewalt und trage die Konsequenzen. Fakt ist jedes Gesetz in D ist im Endeffekt mit einer Todesdrohung des Staates versehen. Das mir das nicht gefällt sollte klar sein.

Nach den ganzen Jahren in diesem Blog und ca 7 Jahren  in einer liberalen Partei, habe ich ein Grundverstäniss entwickelt.

Nicht Herrschaft ist die Aufgabe einer demokratischen Regierung, sondern Schutz der Menschen vor jeder Art von Herrschaft – mit Ausnahme der Herrschaft des Rechts.  – Roland Baader –

Bei Recht bin ich auf ganz wenige Punkte  gekommen:

  1. Das Recht am eigenen Leben und dessen Erhaltung (ein Recht das von Leuten in der Exekutive, Legislative und Jurisdiktion inzwischen Milliarden fach verletzt wurde)
  2. Das Recht an den Früchten der eigenen Arbeit
  3. Das Recht zu diskriminieren (d.h. den Umgang mit Leuten abzulehnen)
  4. Das Recht zu kooperieren (d.h. den Umgang mit Leuten anzustreben)

Was “soziale Gerechtigkeit” angeht,

„Lass mich eine Definition von sozialer Gerechtigkeit anbieten: Ich behalte, was ich verdiene und du behältst, was du verdienst. Bist du anderer Meinung? Dann sage mir, wie viel von dem, was ich verdiene, dir zusteht – und weshalb.“
– Walter E. Williams

 

Meine Frau meinte ich sei nicht besser, wenn ich vielen nichts Gutes mehr wünschte. Nach einer Nacht drüber schlafen kann ich es als falsch oder non sequitur zurückweisen.

Es ist ja gerade da Kennzeichen von unseren “guten” Politikern zu behaupten, es geschähe zu unserem “Besten”. Das ist, wie ich mehrfach bewies, gelogen!. Ich wäre wie diese Leute wenn ich löge, betröge. Das mache ich aber nicht, sondern ich nenne sie, was sie für mich sind. Es sind Feinde. Es sind Leute die nach meinem Hab und Gut trachten für irgendwelche abstrusen Gehirngespinste in Ihrem Hirn. Es läßt sich nicht mit 1 und 2 von oben vereinbaren.

Somit bin ich, was das angeht tatsächlich besser als Andere. Ich heuchele nicht, ich  lüge nicht, ich bin nicht freundlich wenn mir jemand Schaden will. Ganz im Gegensatz zu 9 5% unsere Abgeordneten 90 % unsere Presse und 95% unseres ÖRR, dich mich beweisbar a) entrechten und b) enteignen. Von drei genannten Sachen oben kann ich nur unsere Presse entgehen. Ich brauche deren Papier nicht zu kaufen. Bei unseren Politikern und dem ÖRR habe ich keine Wahl. Das mir das nicht gefällt dürfte auch klar sein.

Sie haben nun meine Maßstäbe klar vor sich liegen, Sie mögen Sie teilen oder auch nicht, daß ist Ihnen überlassen. Was Sie aber schon können sollten, meine Maßstäbe an meine Einträge anlegen zu können. Finden Sie dort Ungereimtheiten, Wiedersprüche dann hätten Sie mit einer Kritik daran recht.

Mein Maßstab für meine Einträge ist was ich als Recht festhielt. Wenn wir also auf irgendeiner Basis miteinaner diskutieren wollen, dann ist es notwendig, mir zu erklären was Sie unter Recht verstehen. Ich habe meine Maßtäbe mehrfach an Gesetze angelegt und Bücher (ohne Anspruch an die Vollständigkeit)

https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=UNO

https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=Grundgesetz

https://www.q-software-solutions.de/blog/?s=H%C3%B6cke

Ich habe hundertfach in meinen Beiträgen vor einem zu großen Staat gewarnt. Sie sehen derzeit wie richtig ich damit liege!

Wichtigste politische Änderungen

Ohne die es niemals friedlicher werden kann:
Meine Reihenfolge der wichtigsten politischen Änderungen:
1) Abschaffung gesetzliches Zahlungsmittel und der damit zwangwweise einhergehenden Zentralbanken
2) Verbot von Banken Einlagen ungefragt zu verleihen
3) Schuldenverbot für Staaten

Das Ergebnis wäre heute schon klar. Die permanente Enteignung und Inflation hörte auf und Booms und Crashes würden weniger extrem werden und Politiker hätten es schwerer Stimmen zu kaufen.

Allein schon 1) ergäbe ein massive Verbesserung, alle 3 zusammen wäre so ziemlich das menschenmöglich optimale für Wohlstand und Frieden. Es gäbe nur ein paar Verlierer Bürokraten, Zentralbanker und Politiker.

Was natürlich für alle Anderen kein Schaden wäre.

Solange der Staat ein gesetzliches Zahlungsmittelmonopol und dazu noch das Gewaltmonopol innehat, kann es auf Dauer einfach nicht besser werden.

Ironie und Verurteilung

Das Gute daran – ist die Ironie darin. Beim ZDF geht ein …, man wird in als integer, kritisch unbestechlich beschreiben, um das meiste was über ihn gesagt werden wird, dürfen Sie ohne Bedenken “” setzen.
Dazu ist der oberste Antisemitismus Beauftragte von BW auf einer Antisemitenliste gelandet. Das ist zwar ironisch, aber was ihm vorgeworfen wird, ist garantiert falsch. Likes auf irgendetwas hier oder bei Twitter von angeblich seinem Account, ich behaupte mal, da hat jemand noch weniger Ahnung von diesen Medien wie unsere Ex-BukaIn vom Internet.

Das ZDF ist öffentlich rechtlich und daher wird es kein Problem seien ein … durch ein anderes zu ersetzen. Der ÖRR ist in D eine klare Parallelwelt. Abgeschirmt und geschützt durch das Gewaltmonopol. Ja, es mag Journalisten beim ÖRR geben die in Krisengebieten umkommen und das sind wahrscheinlich die von denen man noch am meisten halten kann. Aber alle Angestellten hier in D oder entwickelten friedlichen Länder sind nichts als …, die nur eins befürworten. Mehr Gewalt gegen den Einzelnen, daß Sie das, für mich als Liberalen, zum Feind macht ist klar.

Zu den Antisemitismus Beauftragten in D, das ist ein Job den es nur auf Staatskosten geben kann, das ist wirklich absolut nichts wert und reine Geld und Zeitverschwendung. Die Antisemiten von heute werden nicht schreiben Juden sind …. (irgendwas negatives sondern) schreiben über die “armen” unterdrückten Sie wissen schon, wen ich meine. Und selbstredend wird alles umrahmt werden, das wird man ja wohl sagen dürfen. Das ist schon ganz amüsant damit, manches darf man sagen und hier ist auffällig, daß der ÖRR und die Mitglieder der SED 2.0 weitgehend freie Hand haben. Andere werden damit diffamiert, beruflich ausgeschlossen, mundtot gemacht oder einfach verschwiegen. Ich kenne einen Bereich, wo es genau so ist. Wenn’s um Themen wie Wirtschaft, Geld, Zentralbanken geht, wer von Ihnen der “noch” ÖRR schaut kann sich an den Auftritt eines wirklichen Liberalen erinnern? Ich kenne nur 2 teilweise Ausnahmen Herr Schäfer und Herr Böhringer, aber wann genau waren die in einer “Tallkrunde”. Der ÖRR zieht intellektuelle Schleimer an wie Mist die Fliegen, denken Sie mal an “Philosophen” wie Precht. (https://kaisertv.de/2021/05/05/ist-precht-ueberhaupt-noch-philosoph/) Der absolut keine Ahnung von Wirtschaft hat aber genau darüber in den Talkshows redet und natürlich ist niemand eingeladen, der diesen Scharlatan bloß stellen könnte. Der Intendant bewahre! Der ÖRR ist eines der ganz großen und teuren Drecklöcher in D, darum versteht sich Berln und ÖRR ganz ausgezeichnet. Ich nenne nur mal ein paar Namen: Frau von der Leyen, Frau Merkel, Frau Bärbock, Frau Schwesig, Frau, Kramp-Karrenbauer, Herr Laschek, Herr Özdemir, Herr Söder, Herr Seehöfer.

Der ÖRR ist reine Selbstbeweihräucherung von man muß es leider so nennen, größtenteils Schmarotzern. Es ist völlig klar, daß der ÖRR in dieser Form ohne die Zwangsabgabe dafür nicht existierte. Er ist weitgehend unnütz, manipulativ, inkorrekt, lügnerisch und milliardenfach zu teuer

An zu viele schlechte Menschen dort draußen!

Es sieht nicht so aus als ob es in der nächsten Zeit Frieden mit der meisten Presse, dem ÖRR und den Regierenden geben kann / darf / sollte.

Das ich gönnen kann: Gönne ich den oben genannten alles Schlechte….

Beispiele:
https://www.fluter.de/onlineshopping-arbeitsbedingungen-amazon-zalando-otto?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
https://nzzas.nzz.ch/international/die-neue-einstiegsdroge-fuer-corona-leugner-ld.1660981?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

https://www.rnd.de/gesundheit/booster-impfung-ab-drei-monaten-ab-wann-die-auffrischung-sinnvoll-ist-CX6CZE2ZWVBGVDVMN5QP4WAUII.html

https://www.nzz.ch/wirtschaft/inflation-rekordhohe-teuerung-laesst-ezb-und-oekonomen-kalt-ld.1647968?trco=21021291-05-18-0001-0004-009651-00000009&s_kwcid=AL%216521%213%21514185926100%21%21%21s%21%21&gclid=EAIaIQobChMI2KaK1qf59AIVzud3Ch0sjwT5EAAYAyAAEgJQWvD_BwE

https://www.ethikrat.org/

Maximale Blödheit

Kaum überschläft man mal ein paar Tage, geht die “Schutzwirkung” der Impfungen immer schneller gegen 0. Am Anfang der Woche waren es noch 6 Monate und nu sind ‘mer runter auf 3 Monate. Das bedeutet 4x impfen im Jahr also locker 4 * 83 = 252 Impfungen / Jahr. Eine Impfung die derartig schlecht wirkt taugt nichs. Das einzige was seit 2 Jahren funktioniert ist Abstand halten. Wow dafür ein paar Billionen mehr Schulden ist an Idiotie wirklich nicht überbietbar

Kleiner Merksatz

Mehrheit hat mit Recht nichts zu tun!

Wie aburd es ist kann man einfach festhalten:

Eine Mehrheit lehnt die Rothaarigen ab und daher kann man die beliebig behandeln.
Eine Mehrheit ist für die Todesstrafe und daher kann man die auch beliebig verhängen
Eine Mehrheit ist gegen xxx eingestellt, also kann man mit den xxx machen, was diese Mehrheit will.
Da ist armselig bis erbärmlich. Es sind nicht die Ungeimpften die spalten sondern die Regierenden.
Wie einfach Sie es als Wähler denen doch machen ….

Oder auch Juden sind nicht mal Menschen zweiter Klasse, daher haben die auch keine Rechte mehr.

Weder Mehhrheit noch Minderheit hat was mit Recht zu tun. Recht hat damit zu tun von wem Gewalt und Unrecht ausgehht. Und die mit ganz weit führenden sind Staaten und ihre Mitläufer.

Leider ein ganz schlimmer Superlativ

Man soll mit Superlativen sehr vorsichtig sein, ich denke nach einer Nacht drüber schlafen kann man es trotzdem für den 30.11.2021 sagen

30.11.2021 Bisher Schwärzester Tag in der Geschichte der BRD
oder in Englisch vielleicht
30.11.2021 Resurection Day (the peoples court)

Und hier Klartext, weil es mein Blog ist.
30.11.2021 Wiedererichtung des Volksgerichtshof, jedes Recht wurde dem Gemeinwohl untergeordnet. Nie wieder, es gibt kaum mehr Überlebende davon, das ist jetzt eine Generation vorbei….

Niemals schämte ich mich mehr für die “Richter” korrekterweise Rechtebrecher am BVerfG uns selten schämte ich mich mehr für unsere Politiker die das auch nocht feierrn. Im Namen einer absurden Hysterie wurden alle hier Lebenden Entrechtet, es gibt keinen Schutz des Einzelnen vor der Diktatur. Es ist der schwärzeste Tag was Recht angeht seit sehr langer Zeit!

Was meinen Sie?

Klarstellung eines alten weißen Mannes

Man sagt guter Rat ist teuer, das stimmt teilweise. Mancher Rat ist nicht teuer und trotdem gut.

Hier also eine kleine Merkhilfe von der Gruppe die derzeit mit am liebsten für Alles verantwortlich gemacht wird. Weiß und alt.

Das ändert aber an der Wahrheit nichts.
Wenn man sie belügt oder betrügt dann gibt es ein paar Arten von Leute die Sie beschuldigen können. Den Lügner dessen Unterstütze, und sich selber.

Es gilt:
Betrüg/Belüg mich einmal, Schande für Dich, Betüg/Belüge mich mehrmals, Schande auf mich.:

Wer die Schande nicht verdient sind
a) die Boten, die Ihnen mitteilen, daß Sie belogen werden
b) Andere völlig Nicht Involvierte

Betrachte ich die letzten 2 Jahre, bin ich von den aktuellen Politikern (ja auch die in der neuen Ampel sind schon so lange dabei) mehrfache belogen und betrogen worden. Ich denke mit einem dutzendmal stappele ich noch tief.

Auf wen habe ich also allen Grund wütend zu sein? Ganz bestimmt nicht auf jemanden der mir mitteilte, dann und dann wurdest Du belogen. Ich picke einfach mal etwas heraus
1) Masken “nutzen nichts”
2) Impfzwang ist sinnlos
3) Wellenbrecherlockdown
4) Geimpfte und Genesene können sich nicht mehr anstecken
5) Ge”pickste” und Genesene verbreiten das Virus nicht mehr
6) Größte Pandemie alle Zeiten
7) Testen, testen, testen
8) Test sind zuverlässig
9 ) PCR Tests sind noch zuverlässiger
10) Schließung von vielen Bereichen wo es nie ein Problem mit den Ansteckungen gab
11) 2G
12) Wir wußten schon im Juni, daß man “boostern” muß, und schließt im Oktober die Impfzentren
13) Kein Impfzwang, aber dann Entlassungen und Einstellungen der Zahlungen für NIchtgeimpfte
14) Zählung der Opfer (an = mit!)
15) Verschleierung von etwaigen Impffolgen
16) Schwere Verläufe bei Geimpften gibt es nicht

Wenn ich also denen nicht glaube, die mich permanent seit 2 Jahren belügen, betrügen und entrechten, dann kann ich durchaus die benenenn, die dafür zuständig sind. Es sind die Politiker, deren Mitläufer und ja deren Wähler.

Wenn ich versuche mich diesen Leuten zu entziehen habe ich jedes Recht dazu! Und es ist mein gutes Recht denen direkt zu unterstellen, was Sie sagen werden wird mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder eine Lüge sein.

Es ist so frustrierend,

ich denke, Sie können es nachvollziehen.

Dieses Blog wurde 2008 wegen der Bankenrettungen angefangen, die ich damals auch aufs Heftigste kritisierte. Dabei bliebt es natürlich nicht, diverse “Landesrettungen” kamen noch dazu. Es ging wirklich um Billionen an Steuergeldern für Verbrechen der Politiker in diversen  Ländern. Sie können gerne nachlesen wie scharf ich die Kredit und Zinsen für Griechenland kritisierte. Die Deckung der Schulden durch die EU war  niemals vorgesehen oder gar erlaubt. Aber das schert Juristen nicht, wenn’s nicht paßt, wird’s passend gemacht.

Und so können Sie sehr oft schon Warnungen lesen, wenn andere noch idiotische Politik preisen. Stichworte: Obama und Schulden, Venezuela, Türkei,  Kritik an NZ und und und. Anno 2020,  war ich einer der wenigen Blogs die nicht vor Corona warnten sondern den Maßnahmen. Ich mußte Banalitäten wie “erst produzieren, dann verbrauchen” los lassen.

Die Corona-Maßnahmen waren von Anfang an Unrecht und ich war einer der wenigen die es von Anfang an kritisierten. Sie sehen ja was daraus geworden ist, Fakten spielen keine Rolle mehr. Im Gegenteil selbst wenn man die offiziellen Zahlen benutzt wird was von Verschwörung geschrieen.

Wie oft habe ich vor der Wahl von sozialdemokratischen Parteien gewarnt? Sicherlich mehr als 50 – mal in all den Jahren. Ales für die Tonne und es kam genau so wie ich es Ihnen vorhersagte. Die Freiheit geht, der Zwang nimmt zu. Wir befinden uns klar in einer Corona-Diktatur,  was man wohl nur als Vorbereitung für eine Klimadiktatur ansehen kann.

jeder der bei der Wahl von sozialdemokratischen Parteien wie SPD,FDP,Grüne,Linke,CDU blieb, billigt eine Diktatur. Meine Abrechnung habe ich mehrfach gemacht:

Meine persönliche Abrechnung,

Über die deutschen Wähler

Gratulation an die deutschen Wähler

Noch mal ausführlich und weitgehend abschliessend zu Wählern (Deutschen und auch Anderen)

Sicher noch so manches Mal mehr.

Ich hatte Recht und werde wohl Recht behalten. Wenn wir in einer Diktatur aufwachen sind es die meisten Wähler schuld!

Über Rechte

Es ist so ätzend. Es werden Rechte konstruiert, die es nicht gibt und Rechte beschränkt, die es klar gibt.
Hier eine nicht vollständige Aufzählung von Dingen die keine Rechte sind:

  1. Es gibt kein Recht auf Alimentation
  2. Es gibt kein Recht an/auf Herrschaft
  3. Es gibt kein Recht anderen Eigentum wegzunehmen
  4. Es gibt kein Recht auf Glück. Sie können gerne danach streben, aber Sie können es nirgendwo einklagen oder irgenwen außer sich selbst dafür verantwortlich mmachen
  5. Es gibt kein Recht auf Steuern oder anderen Räubereien
  6. Es gibt kein Recht auf beliebige Verbote
  7. Es gibt kein Recht nicht beleidigt zu werden
  8. Es gibt kein Recht auf Solidarität
  9. Es gibt kein Recht auf Verständnis
  10. Es gibt kein Recht auf vorteilhafte Behandlung
  11. Es gibt kein Recht nicht enttäuscht zu werden
  12. Es gibt kein Recht geliebt zu werden

Rechte sind überschaubar und sicher an einer Hand abzuzählen

  1. Ihr Recht auf Leben (steht über Allem!). Auch diese Recht kann selbstredend verletzt werden, es ändert aber am Recht nicts
  2. Ihr Recht auf Eigentum
  3. Ihr Recht Andere meiden zu können oder denen aus dem Weg zu gehen (Diskriminierung!)
  4. Ihr Recht sich mit Anderen zu arrangieren

Das waren schon so gut wie alle Rechte. Alles andere lässt sich darauf zurückführen:

Recht passabel brauchbar für Rechte sind auch die 10 Gebote, wovon man aber alle auf 1-4 abbilden kann. Weiter ausgelegt kann man 2 durchaus auf 1 abbilden

Na Ihr Geimpften

haben Sie Ihre Freiheit die 2-6 Monate “genossen”. Auf in die Verlängerung mit
einer neuen Impfung. Wie lang wird die wohl halten? Kürzer? Länger?

Aber egal,  glauben Sie einfach nur:  Impfen macht frei.

Für die Liberalen, die nicht bei einer liberalen Partei mitmachen bleibt leider nur noch ‘ne unfeine Geste mit dem Mittelfinger…