Archiv für den Monat: Oktober 2016

Feststellung

Ich meine, die kann man nicht widerlegen:

Ich fand mal folgende Forderung:

Wir wollen eine richtige Demokratie !!! Wir wollen Freiheit!!!“

Meine Antwort darauf:

Beides zusammen gibt es nicht. Demokratie = Herrschaft des Volkes und nicht Demokratie = Freiheit des Volkes.

Demokratie bedeutet Herrschaft und die ist das Gegenteil von Freiheit…

Update USA Wahl

Ich habe herausbekommen, daß man bei weitem keine 50 % braucht um Präsident der USA zu werden es sieht so aus als ob 47 – 48 % schon ausreichten. Im Gegensatz zu den Zahlen in der dt. und us-amerikanischen Presse, gehe ich davon aus, daß Trump mehr Stimmen bekommen wird als Frau Clinton. Ich fand zu den Vorhersagen u.a. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/571903/umfrage/us-wahl-trump-vs-clinton-umfragewerte-in-den-usa/

Also Frau Clinton soll > 47 % bekommen. Ich persönlich drehe die Zahlen für Herrn Trump und Frau Clinton. Herr Trump wird eher > 47 % bekommen als Frau Clinton. Wahrscheinlichkeit dafür für mich um die 55 – 57 %.  Ich denke inzwischen das Ergebnis wird als “überraschend” dargestellt werden. Ich gehe nicht mehr davon aus, daß die Befragten auf die Frage nach Ihrem Wahlverhalten die Wahrheit sagen werden. Ich denke viele werden erst mal gar nicht antworten und bei denen die Antworten geben ca 10 % falsche Daten an.  Somit denke ich, sind die Zahlen für Frau Clinton auf jede nur erdenliche Art geschönt worden. In etwa einer Woche werden wir es wissen….

Nochmal: Staatsversagen

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/schleswig-holstein-britta-ernst-zur-verbesserung-beim-bildungstrend-a-1118745.html

Also maximal knapp unter 60 % und minimal nur 34,9 % der 9 – Klässler erreichen den staatlichen Bildungsstandard.

Also was hat die dt. Politik noch vorzuweisen?

  • minimale Aufklärungsquote bei Eigentumsdelikten (bis unter 10 %)
  • höchste Verschuldung in Friedenszeiten
  • nicht einsatzfähige Bundeswehr
  • No-go Bereiche in Städten
  • annähernd 40 % der 9-Klässler erreichen nicht den erwarteten Standard
  • ein komplett durchsozialisiertes Arbeitsrecht, Mietsrecht, Krankenwesen, Pflegewesn
  • Staatsmonopol Zahlungsmittel
  • Gender-Unwissenschaft

Merke unser Staat versagt nur bei einem nicht, bei der Gewaltausübung gegen “normale Bürger”. Und Sie wählen weiter SED 2.0 Parteien….

“Gefahren der Meinungsfreiheit”

Startseite Makronom Online-Magazin für Wirtschaftspolitik

Nennt sich zwar Wissenschaft, ist aber davon maximal noch etwas in Spurenelementen enthalten. Beispiel gefällig?

“Ökonomische Modelle mögen vermeintlich geschlechtsneutral sein – aber wenn sie ihre Zunft erneuern und Antworten auf die Probleme unserer Zeit finden wollen, müssen Ökonomen anerkennen, dass die Volkswirtschaftslehre ein ernsthaftes „sex problem“ hat.”

Das einzige richtige Fakt daran, Frauen entscheiden sich sicherlich ökonomisch nicht immer wie Männer.  Wie sich auch nicht immer die Männer gleich entscheiden. Ökonomie hat eben etwas mit menschlichem Verhalten zu tun und das ist im Einzelfall weder immer rational noch wiederholbar.

Beispiel: Sie kaufen sich Schuhe, kann man vorher wissen welche Art es sein wird, kann man die Farbe zu 100 % richtig vorhersagen, weiß man welches Material man bevorzugen wird.  Man weiß ja noch nicht einmal ob ein Mann bei den Frauensachen rumsuchen wird oder vs.

Ist das ein “sex problem”. Man kann wohl sagen diese Dame hat wohl eher ein Problem. Ob es sexuell oder einfach nur geistig ist kann ich Ihnen nicht sagen.

 

Soldiers worldwide

say no. Say no to the war drums of your politicians. Disobey and put the politicians and bureaucrats, that want to burn you in the coming wars, into jail. Espeicially US-Soldiers do not follow Uncle Sam anywhere else but into the USA.

Go out of this countries and fight against the ever growing corruption in your own country. If you serve the populations, that is your duty. If you follow you current leaders you are not more then murders or handymen of death.

You are not fighting for your population in the near east you are nothing but state paid killers down there. Was that what you wanted to choose?

Grüne

nun denn. Nach irgendeinem Test schneiden die BW-ler im Fach Deutsch und Sprachen unterdurchschnittlich ab. Das ist AFAIKT etwas ganz Neues für BW. Ob hier Grün als Zerstörer schon wirkt? Nach nur knapp 6 Jahren Regierung….

Und dann lese ich noch, daß Grüne mit der Aussage von Herrn Kretschmann ein Problem haben das lautet: “Die Meisten bevorzugen es in einer normalen Paarbeziehung zu leben”. Also die Wahrheit ist für Grüne unerträglich?

Das die Grünen natürlich für jede Menge Umverteilung sind ist dagegen System. So also auch noch Proteste gegen Kretschmann weil er nicht für eine Vermögenssteuer ist. Wieder mal verstehe ich einen Politiker nicht und warum er in einer bestimmten Partei mitmacht. Herr Schäffler hat bei der FDP nun gar nichts verloren und schon gar nichts zu gewinnen, und Herr Kretschmann scheint mir eher ein “untypischer” Grüner zu sein. Vielleicht erklärt das den Wahlerfolg der Grünen hier in BW? Insgesamt aber ein bisschen weniger für ein gutes Fundament. Die Grünen sind nun mal DIE BEVORMUNDUNGSPARTEI, da schlagen sie wirklich jeden: http://www.novayo.de/politik/deutschland/001412-kurz-notiert-die-gruene-verbotsorgie.html

Meine Verbotsliste wäre glatt kürzer. Verbot der Grünen ;-). Aber was wäre dann gewonnen ?

Ei was auf was verweist mich sogar der Spiegel: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/schleswig-holstein-britta-ernst-zur-verbesserung-beim-bildungstrend-a-1118745.html

Grün wirkt – schon nach nur 6 Jahren.

Und heute auf der freien Welt: http://www.freiewelt.net/blog/innerhalb-von-nur-wenigen-jahren-wurde-ein-erfolgreiches-bildungssystem-in-seinen-grundfesten-erschuettert-10069214/ ja geh, also bin ich wohl nicht ganz allein mit diesen Gedanken

BNN = blöde neue nachrichten?

BNN, wie peinlich soll es noch werden? Meinungsfreiheit besteht auch für Halbwahrheiten, Viertelwahrheiten und ganzen Lügen, seine Meinung frei zu äußern braucht keine Begründungen. Meinung ist Meinung, die dann richtig, falsch, bescheuert, blöd oder auch Lügen enthalten.

Warum es zu den Halbwahrheiten kam, könnte man sich denken wenn eine staatliche Wohnungsbaugesellschaft Land erwirbt und zwar relativ viel. Und was daran so abwegig ist zu vermuten, daß dort Flüchtlinge unterkommen könnten erschließt sich mir nicht. Warum sollen Sie als Zeitung beliebig Ihre Meinung kund tun dürfen, andere aber nicht.

Was ist denn eine auch bei Ihnen publizierte Meinung? Genau EU = Europa. Was hat das mit Fakten zu tun? Wie wäre es einfach mal in der eigenen Zeitung Meinungsvielfalt zuzulassen und nicht alles zu beschönigen was den Status quo angeht. Wo ist bei Ihnen je die Meinung vertreten worden, weniger Staat wäre eine Alternative. Nie. Sie sind von Kopf und Fuß verlogen, aber bei Ihnen soll man das akzeptieren?

Deutschland könnte so schön sein

wenn nur die Wähler nicht wären. Gerade am Wochenende wurde es wieder deutlich gemacht. Was war los? Nun in Bad Herrenalb gab es ein Abstimmung. Es ging um den Verbleib zu Calw oder aber einen Wechsel zu Karlsruhe. Wer dort schon mal war, weiß von dort nach Calw ist es eine Weltreise, es gibt noch nicht mal eine Bahnverbindung von dort nach Calw wohl aber nach Ettlingen  und damit nach Karlsruhe. Kurz Bad Herrenalb orientiert sich zu vollkommen nach Karlsruhe. Und so haben die Wähler abgestimmt Wechsel nach Karlsruhe.

Und nun kommt die Politik, man muß sich das vorstellen, die Leute entscheiden sich und dann überlegt man sich wie man diesem Wunsch nicht entsprechen kann. Es gibt ein Koalitionspapier in dem steht keine Änderungen bei den Verwaltungseinheiten. Mir fällt dazu nur ein WTF. Es könnte ein “Präzedenzfall” werden. Und man müßte Verwaltungsstrukturen ändern. Noch mal WTF. Es sei denn man betrachtet es auf folgende Weise. Deutschland gehört den Politikern und den Bürokraten dann kann man alles verstehen. Die Menschen sind für die Verwaltung da, nicht die Verwaltung für Menschen. Auf diese Weise wird deutlichst gemacht wie groß die Verachtung für den einzelnen Bürger wirklich ist.

Ich kann nur hoffen die Bürger hören auf diesen Bürokraten und Politikern auch nur den kl. Finger zu geben. Mögen diese Verbrecher meinetwegen verhungern. Irgendwann hört Toleranz auf und man kann/sollte sich wehren. Ich kann nur hoffen es dauert nicht mehr so lange bis wir damit anfangen.