Schlagwort-Archive: Unrecht

Panama/Steuern

Zu amüsant. Ich schrieb:
https://www.q-software-solutions.de/blog/2013/09/neuer-zwischenstand/

von dort:
Because people will try to avoid being taxes more heavily. The money will start flowing toward low level tax countries. This is a serious threat to any Deledef and so I expect that they will discuss and hindering free trade and free money flow. There will probably be extra taxes if you start bringing you money outside of your home country. I even could imagine that they introduce “artificial” exchange rates. Just to save the “poor” defrauders, because they will name it “unfair”. (6 th prediction)

Lustig weil das schrieb ich vorher hier: http://fdominicus.freecapitalists.org/2011/02/04/predictions/

Das war 2011 in der einen oder anderen Weise war das zutreffend. Fehlen nur noch die künstlichen Währungskurse, was ja bisher noch nicht flächendeckend durchgezogen wurde…..

Die Ideen sind ja offensichtlich
1) Austrocknung der Oasen (siehe unter anderem auch: http://parteidervernunft.de/2983/nrwdeutschlandpanamapapiere/
2) Mehr Überwachung (wie …egal dabei die Bürgerrechte sind kann man ja derzeit “mal wieder” bewundern: http://www.mittelbayerische.de/politik-nachrichten/bka-gesetz-verstoesst-gegen-die-verfassung-21771-art1368885.html

Man denke auch an die “Kapitalverkehrskontrollen” in Griechenland und Zypern

Alternativlos: Weg mit der EU

Dieses Projekt ist an Krankheit nicht zu überbieten.
Einschränkung der Bürgerrechte
Sinnfreie Regulierungen: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eu-will-verbraucher-vor-gefahren-durch-kerzen-schuetzen-13931894.html

Lügen, Betrügereien.

Eine faschistische Krake, dessen Schädlichkeit man nicht überschätzen kann.

Was hat man uns nicht alles versprochen und was bleibt, Bevormundung, Kriminalisierung, Überwachung. Man weiß gar nicht mehr was Orwell heute aus 1984 machen sollte. Alle Gemeinheiten wurden bis heute übertroffen !

Die ungerechtesten Steuern

insgesamt gibt es da eigenlich nur eine Einstellung. Steuern sind Raub und daher abzulehnen. Bei der Willkür der Besteuerung – eigentlich nichts besonderes, denn im Unrecht gibt es nur noch Willkür, gibt es dennoch ein paar Abstufungen.

Grundsätzlich sind alle Substanzsteuern noch am ungerechtesten. Denn die Mittel dafür würden mehrfach schon versteuert und man muß von irgend woher Einkommen haben um diese Steuern bedienen zu können.

Also VST, GrundSteuer, aber auch die Gewerbesteuern fallen das mit rein.

Danach folgt m.E. die Erbschaftssteuer. Das vererbte Geld und die Einkommen darauf wurden schon mehrfach der Steuer unterworfen. Selbst im Strafrecht darf man für diesselbe Tag nicht mehrmals belangt werden. Bei den Steuern trifft das allerdings gar nicht vor.

Aber den Deutschen fällt dafür nur eins ein. Die “Reichen” sollen noch mehr bezahlen, wegen eines Konstrukts was an Wahnsinn nicht zu überbieten ist: “Soziale Gerechtigkeit”. Grundregel: Wie sozial dran steht ist sozial niemals mit dabei…..

Die einzige Steuer über die man vielleicht sinnieren könnte sind die Kosten für die wirklich zentralen Aufgaben eines Staates. Dazu müsste aber jeder in der Lage sein seine Steuern genauso zu verteilen wie er es für angebracht hält. Also keinen großen, dunklen,tiefen Topf sondern, man sagt von meinen Steuern möchte ich bezahlen? das das und das und das da auf keinen Fall. Wenn sich eben nicht genügend Mittel finden, dann kann der Staat diese Sache eben nicht machen.

Aber die Ungerechtigkeit des Steuersystems fällt in D schon niemanden mehr auf, weil sich die Meisten drücken sich darum zu kümmen. Steuererklärunge macht der Steuerberater, warum das so sein muß? Muß es nicht, aber die Deutschen wollen es nicht anders. Sie wählen ja immer nur diesselben Parteien und beschweren sich dann, wenn es nicht besser wird….

Dieser Spruch dürfte

sehr lange Bestand haben:
“So lange die Politikerdarsteller, ganz demokratisch legitimiert, jegliches Recht in sein Gegenteil verwandeln, natürlich ohne jegliche Sanktionen für diese Politiker, so lange, ganz demokratisch legitimiert, jedes Individuum vor den Vorhang der krakeelenden Massen gezogen wird, so lange das Privateste, ganz demokratisch legitimiert, “öffentliches Gut” wird, gibt es keine sichere Häfen.”

Hier gefunden

Nun ja hat ein bisschen gedauert, bis ich das verstanden haben. Aber immerhin seit ca 4 Jahren bin ich (endlich) so weit gekommen.