Archiv der Kategorie: Krieg

Traurig/wütender Eintrag, Erklärung, Wertung

Ok, ein bisschen ausholen muß ich dafür wahrscheinlich schon. Weiterhin wären Rückmeldungen sehr erwünscht. Nun hole ich etwas weiter aus. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal im Fernsehen einen längeren Film angeschaut habe. Wenn wird es wohl ein Anime Fiolm gewesen sein oder irgendetwas Altes. Ich schaue auch immer weniger Naturdokus, weil so gut wie unausweichlich irgendetwas über en bösen Menschen die gute Natur und den einen Klimawandel gibt für den wieder nur der Mensch verantwortlich sein kann. Sie können es gerne anders sehen, aber ich brauche nicht Blödsinn und eine Hypothese als auf richtig anzusehen, die man einfach nicht beweisen kann.

Also lande ich öfter auf youttube, dort öfter beim Held der Steine, auf irgendwelchen Videos zum schießen, Anime, Comics, manche Sportarten, tja un manchmal auch auf Filmen über Krieg. Gerade gestern bin ihc über was ganz fürchterliches gestolpert: https://www.youtube.com/results?search_query=hacksaw+ridge

Worüber ich dann speziell stolperte:

Und dort über “I don’t understand”. Genau hier bin ich auf der genau anderen Seite, I understand oder I think I understand. Und mein Verständnis ist, Menschen wollen über anderen Herrschen und dazu ist denen jedes MIttel REcht, ich kann die Motivation meinerseits nicht verstehen, aber das Motiv ist für mich glasklar und es sind nun mal Politiker die so sind (Ja ich bin selber einer, wenn auch in keinem anderen Amt als dem Vorsitz einer Partei). Ich setze mich für weniger Politik in jedem Leben ein in JEDEM ohne Ausnahme. Wenn die Frage ist Soll die Politik dann ist in 99,999 % aller Fälle meine Antwort nein bloß nicht.

Damit hoffe ich die Erklärung gegeben zu habn. Nun zum Film zurück, es beruht wohl auf einer wahren Geschichte, der Mann dort hat 75 verwundete Soldaten aus vom Fein besetzten Land geholt und es wohl auch überlebt. Ich kann diese Leistung nicht mal ansatzweise verstehen, Ich bin nicht der unfitteste, aber einen 80 km über einen km zu schaffen,das könnte ich schaffen (mit viel Pausen aber niemals so viele wie dieser Mann. Sein Name Desmond Doss https://de.m.wikipedia.org/wiki/Desmond_Doss
https://www.defense.gov/
Eine Leistung die unvergleichbar ist, die aber nur auf dem Mordwollen von Politikern nötig war. Genau weil ich das weiß (wenn auch nicht viel Anderes, bin ich so für einen möglichst kleinen Staat). Und gleich meine massive Kritik, was hatten diese US-Bürger in Japan verloren? Es wird uns was vorgegaukelt von Freiheit und Verteidigung des eigenen Landes, wie man sieht ist es bullshit. Was ja auch das Departement of Defence selten offen eingesteht:
“The mission of the Department of Defense is to provide a lethal Joint Force to defend the security of our country and sustain American influence abroad.”

Es kann nicht klarer ausgedrückt werden: https://dod.defense.gov/

Und es wurde zu: https://www.defense.gov/

Und dieses klare Statement ist weg! Und auf dieser Seite gibt es kein einzige Bild über krieg! Nur wie hilfsbereit die Armee doch ist. leckt mich!

Wir werden also mal wieder belogen.

Die BNN fordern es schamlos

und ohne jede Grenze. Weltweiten Sozialismus:Jede Vortäuschung fällt.
Heute in den BNN 12.09.2020
Erster Satz (ohne Sch…..)

“Klimawandel, die Erschöpfung fossiler Ressourcen, das globale Bevölkerungswachstum und die ungerechte Verteilung von Gütern und Chancen zwingen zum Umdenken.”

Somit ist es klar, weltweiter Sozialismus soll die Rettung geben. Es geht nicht mehr um Recht es geht nur noch um Gewalt für das höhere Ziel. In D war das höhere Ziel vor ca 80 Jahren Lebensraum im Osten nun ist es einfach nur Lebensraum ! Lebensraum wie ihn sich die “Gutmenschen” vorstellen.

Und wir bescheuert und abgehoben die sind, zeigt sich bei ungerechte Verteilung von Chancen. Kurz unmögliches zu ändern soll trotzdem versucht werden. Das ist der nackte Sozialismus.

Das wird niemals friedlich gehen und wir werden in Kriegen landen und es werden tatsächlich Krieg um Recht sein und Recht am eigenen Leben vs Recht an andere Menschen leben. Ich weiß auf welcher Seite ich stehe.

Und ich weiß auch, daß es nur eine politische Richtung dagegen gibt. Liberalismus und seine noch freiheitlicheren Varianten.

Es ist völlig klar, daß die Herrschenden das Mauern, Zäune und die Polizei brauchen, nämlich um sich genügend von dem “Drecksvolk” absetzen zu können. Jeder der das Unterstützt ist ein Feind von anderen Menschen. Jeder !

Wen interessiert schon Evidenz?

Unsere Bundeswehr ist nicht mal mehr eine Lachnummer:
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-07/bundeswehr-sexismus-rassismus-sicherheitsorgane-marine-diversitaet

Mehr Frauen können da auch nichts mehr versauen, und mehr verteidigen können, kann man auch vergessen:
https://dod.defense.gov/News/Publications/WISR-Studies/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1279143/
I know who the fuck cares about an army unable to fight, at least in Max Müller

citation:
“In view of the anatomical, physiological and ergonomic differences between the sexes, gender is the single most important factor16”

So much about gender does not matter. It matters and woman as simply not as strong as man on average and so also not in the military. So it makes total send for our politicians to want more women in the forces, because well wishfull-thinking is the most imporatant thing those politicians should/do have.

evidence and even more evidence:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11315691/

A good reason to go down with the requirements. So yes every woman over all makes the armes forces weaker, but don’t care, who the hell needs a fight-able military?

Eine – wie ich finde – berechtigte Meckerei

Es geht auch mal wieder um diesen Blog und dessen Autor. Den Blog führe ic seit 2008, Grund damals die unsäglichen Bankenrettungen. Seit dem ging es, wie ich finde was Recht angeht massiv bergab. Höheupung anno 2020, die Aussetzung von Grundrechten aufgrund einer Krankheit. Die Tendenz ist völlig klar, es gibt seit 2008 masive mehr Gesetze, massiv mehr Eingriffe gegen Eigentum und noch schlimmer Gesetze deren Anwendung davoon abhängen wen es trifft. So wurden alle Verschärfungen des Waffenrechts auch durchgezogen, aber Artikel die die eigene Bevölkerung schützen sollen, speziell von den Gewaltmonopolisten Staat nicht, so gibt es seit ca mehe als 20 Jahren die Staatsfinnanzierung durch die NOtenpresse, ESM ist eine Verallgemeinerung von Schulden,der “Wiederaufbaufond” EU zementiert das nur. Andere Gesetze die offensichtlich gelten, Mietbreisbremse, DSGVP. NetzDG, gelten und werden verfolgt, die Datensammelwut von Staaten wird hingegen kaum gebremst.

Mautdaaten werden nicht nur für die Berechnung der Maut herangezogen, die ganzen Gesetze über Bargeld und den Irrsinn an dt. Banken was die Regeln angeht, gilt auch weiter, und klar weiter gibt es keinen Pargraphen gegen Steuerverschwendung. Es sieht leider so aus, als ob so Riesenversarger wie Frau von der Leyen nach oben befördert werden, obwohl sie ihre Inkompetenz schon klar offenlegte. Und ja schweigen wir von der Einmischen von Bundespolitikern in Landtagswahlen, Schweigen wir vim Abwinken von Steinmeier zu allem wasa kommt.

Und schauen an wie, der Staat immer mehr die Presse besticht, die immer wieder beteuert, wie unabhängig Sie doch wäre, aber das Geld wird “gerne” genommen, mit am Schlimmmsten ist aber die Finnazierung von linksradikalen Stiftungen wie AAS und die Unterstützung für “was-auch-immer-Antifa” ist.

Wir wanden mit Riesenschritten in einen neue Diktatur, das ist die – wie ich finde – berechtigte Meckerei. Ich möchte das Alles nicht, ich lehne diese Politiker grundsätzlich ab. Sie wissen wen ich stattdessen unterstütze, Sie sollten es speziell für die nächste Wahl in 2021 unbeding auch machen. Ansonsten kann ich Ihnen nur alles Schlechte Wünschen, was Sie Anderen zumuten wollen.

Schlimmer

Jeder Liberale weiß, daß Geld drucken unweigerlich zu Problemen führt – jeder.
https://www.zerohedge.com/markets/staggering-powell-bubble-just-one-amazing-chart

Und somit weiß auch jeder Liberale was er von dem Schuldenpaket der Regierung halten soll.

Die einzigen die es heute schon in der Presse schreiben ist der Smart Investor. Sie bringen den crack-up-boom in’s Spiel.

Das Problem: die Anzeichen sind da, man weiß nur nicht wann die sich faktsich auswirken werden.

Als Erinnerung: Wir haben weltweit die höchsten Schulden wie jemals in Friedenszeiten seit 2008 sind massive viele Schulden dazu gekommen, es sieht aber so aus als ob das Schuldenwachstum in 2020 neue Rekorde erreicht. Also zu den höchsten Schulden in Friedenszeiten kommen neue Rekord an NEUEN Schulden, noch mal jeder Liberale weiß, daß ist mit das Schlechteste was es geben kann.

Ich schrieb schon vor Jahren von einem Vergleich mit 1913 oder mit den 20 -er Jahren des Alten Jahrtausends, auch damals schrieb ich: Es ist ein Problem, ich kann Ihnen aber nicht sagen wann es zuschnappt. Es wird unzweifelhaft und unzweifelhaft ist auch je später es passiert, desto schlimmer wird es.

Ich vor einiger Zeit über die Parallelen zur WWK und im März habe ich es noch mal ganz klar gestellt.

Mir scheint Münchener “Friedenskonferenz”

Rekorde

Heute lehn’ ich mich weit aus dem Fenster

 

Mal sehen ob es einem meiner Leser hier auffällt

Nur noch hier

Hart aber von meiner Seite aus gerecht

Zusammenfassungen und Bewertungen

Behaupte Niemand, man hätte es nicht wissen können. Ich bin nichts besonderes aber ich bin nicht niemand.

USA und irgendwas mit Welt im Namen

Ich bin recht froh, daß Trump und die USA der WHO das hier zeigen: 🖕
Es wäre allermeistens noch besser, das auch für die UNO zu tun.

Warum ich der Meinung bin, genau deswegen: https://www.sozialpakt.info/internationaler-pakt-ueber-wirtschaftliche-soziale-und-kulturelle-rechte-3111/

Ich habe das ausführlich in meinem Blog behandelt, das ist bis auf das Nicht-verbot von Eigentum Sozialismus pur. Das sollte eigentlich keine Nation unterstützen, daß sich afrikanische darauf immer wieder beziehen und “Hilfe” anfordern, ist an Widerwärtigkeit kaum zu überbieten.

Feststellung für mich

Feststellung für mich. Ich war nie ein großer Freund der AfD, fand einige aber klar besser als bei den Anderen Was da nun aber passiert, das ist genau dasselbe was die Anderen fordern. Was mich wirklich entsetzt: Sie glauben sich mit Geld drucken retten zu können. Sie glauben sich mir mehr Schulden retten zu können. Ich habe mich zu diesem Weg und seiner Geschichte mehr als einmal ausgelassen. Dieser Weg ist der Weg in’s Elend.

Daher war’s das für mich komplett mit “der Alternative” (namens AfD)

Wer sich dem anschließt, der begeht Verbrechen. Der setzt Unrecht vor Recht, der sanktioniert extremste Eigentumseingriffe bis zur Enteignung und sogar dem Leben

Ich bin mit den Freunden der AfD und/oder Leuten die mir AfD als Alternative vorschlagen durch.

Gewisse Dinge kann ich tolerieren, manche nicht und hier bewegt sich die AfD in dieselbe Richtung wie alle anderen Parteien. Raub, Diebstahl und Mord ist keine Grundlage eines Rechtsstaates, es sind die Grundlagen von Unrechtsstaaten, Staatsterror und Staatsverbrechen.

Hart aber von meiner Seite aus gerecht

Das Corana Virus wird zum größten Teil Schuldige an diesem Schlamassel treffen. Bei Wahlerfolgen von weit über 90 % für sozialdemokratisch Versprechensparteien,
bei 90 % Bestätigung für eine weitgehende Entrechtung in D, das kann durchaus augleichende Gerechtigkeit nennen. Die Verantwortungslosigkeit erfordert natürlihc “Opfer”.

Leider nur wird es von den 10 % Sozialdemokratischen Abstinenzlern auch treffen.

Ich hoffe diese werden sich organisieren und der Sozialdemokratie Parolie bieten.

Mir scheint

Meine Frage über die Charakteristik des Corona Virus ist korrekt. Ich denk es ist ein “schwarzes Schwanereignis”. Wir haben in D so weit mir bekannt, keine vergleichbaren Auswirkungen auf das öffentliche Leben wie derzeit. Diie nächste Ausnahme die ich so sehen würde, war die Ölkrise in den 70 – er Jahren. Auch damals konnten ja zumindst am Wochenende die Leute nicht mehr beliebig die Autobahnen benutzen. Es gab aber keine Versammlungsverbote und andere weiitreichende Einschränkungen der persönlichen Freiheit.

Ich denke auch, auf  ein Szenario wo über vielleicht 1/3? der Leute nicht mehr arbeiten können und auf eine Verdoppelung von Leuten  die ärztlicher Behandlung  bedürfen, ist kein Land dieser Erde vorbereitet, es sein  denn es hätte damit schon Erfahrungen gesammelt. Deutschland gehört dazu sicherlich nicht. Es wird sich weisen ob man zumindest die wichtigste Einrichtung des modernen Lebens weitestgehene erhalten wird können: die Stromversorgung. Solange das noch gelingen sollte, wird sich  die Panik und Unvernunft in Grenzen halten, wenn nicht …

Ich sehe an mir, daß ich die Gefahr zwar schon seit 2008 sehe, aber wirklich mir nicht vorstellen konnte, es kommt so weit. Das Chornona-Virus scheint meine Befürchtungen zu beflügeln und gar  noch zu übertreffen.

Wir werden massive Eingriffe gegen  die Freiheien des Menschen sehen, die Frage wird sein -werden diese auch wieder gelockert? Ich hoffe ja, bin aber was Gewalt gegen den Einzelnen angeht, extrem mißtrauisch.

Schreib mir Lügen – größere Lügen

Wer schreibt denn immer was über den Kampf gegen “Rechts”

https://www.fr.de/politik/extremismus-forscherin-analysiert-sprache-rechtsextremen-13553622.html

Welcher Fantasie bedarf es festzustellen, daß
1) die Überwachung immer mehr zunimmt
2) die Politiker immer größere Teile der Bevölkerung kriminalisieren
3) das Gesetze nur noch selektiv zu gelten scheinen (Nehmen wir Art 16 a GG, DSGVO (gilt wohl nicht für staatliche Sammelstellen), Überwachung von Telekommunikation gegen Art 10 GG http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_10.html
4) wie war das mit den Rettungsschirmen für Staaten?
5) wie ist das mit etwaiger Vorteilsannahme für Beamte im Staatsdienst
6) Beschränkung der Bargeldzahlung

Wo genau wehrt sich die wehrhafte Demokratie gegen die Übergriffe von Linken. Was ist mit den Verbrechen am 1. Mai. Was ist trivialerweise mit den FFF und deren Demos während der Schulzeit. Was ist mit den Eingriffen gegen Eigentum sie Mietpreisbremse und Mietendeckel.

Was ist mir den neuen Gesetzen gegen Hass? Warum gilt Art 5 GG offenbar immer weniger?

Warum werden diese Frage nicht mal von “Forschern” gestellt und beantwortet?

Was so einseitig und gegen bestehende Erfahrungen ist, kann man wohl durchaus Propaganda nennen. Das ist auch so ‘ne Frage, was ist Desinformation, ist es bspw. Propaganda nicht auch?

Nehmen wir als aktuelles Beispiel die Behandlung der Wahl in Thüringen, wo und wann gibt es ein Beispiel wo ein Bundeskanzler verlangt die Wahlen rückgängig zu machen?

In welcher Welt ist die Wahl eines liberaleren Kandidaten so zu behandeln wie Wahl einer extremistischen linken Partei?

Wo genau bleibt denn der Schutz des Lebens von Deutschen? Warum werden verschiedene Wahnsinnige ungleich behandelt auch wenn die die gleichen Taten begehen? Warum sind speziell wenn es Deutsche sind gleich alle Deutschen schuldig und warum gilt das dann nicht wenn Täter Ausländer sind. Warum darf ich bei den Deutschen pauschalisieren, bei Ausländern nicht und ganz speziell bei moslemischen Ausländern nicht? Warum genau sind die Deutschen generleller negative zu bewerten? Warum ist es in Ordnung Deutschen das Recht auf Meinungsäußerung immer mehr einzuschränken?

Hunderte, ja Tausende Fragen und das was im Bericht ist soll das alleinige Problem sein. In einem Land wo es nicht eine nationalsozialistische Partei (vom Programm) her in die Landtage schafft. Wir aber klar eine Partei der extrem Linken aka SED in den Landtagen haben und diese sogar regierten?

Paßt leider dazu: https://torstenheinrich.online/hanau-zeigt-einmal-mehr-den-tief-sitzenden-rassismus-in-deutschland/

Verbrechen und vorgegebene Verbrechen

Ich bin ziemlich genervt. Es gibt Verbrechen und daran ist auch nichts zu beschönigen. Es gibt aber auch Behauptungen von Verbrechen und die damit umgegangen wird ist falsch.

Nennen wir mal das Kapitalverbrechen schlechthin Mord. Ein Mord ist das Schlimmste vergessen, dabei spielt es aber keine Rolle ob dieses Verbrechen von einem Staat oder einer Einzelperson begangen wird. Wenn ein Verbrecher lebend gefangen wurde, dann hat kein Staat das Recht diesen für Verbrechen zu ermorden. Wenn Politiker den Auftrag für Massenmord durch Massenbombardierung geben, dann sind Sie für immer einzusperren.

Wenn jemand vergewaltigt wird, dann ist es ein Verbrechen. Wenn behauptet wird es hatte jemand jemand anders vergewaltigt und das stellt sich als eine Lüge heraus, dann sind dafür auf jeden Fall Gefängnisaufehenhalte als Strafe angemessen.

Wenn nach einem Jahrzehnt behauptet wird, irgendwer seit vergewaltigt worden, dann hat es ach dafür Strafen zu geben. Wenn jemand jemand anders mit Sex erpresst, dann braucht es immer noch zwei die darauf eingehen. Geht man darauf ein kann man das einfach Prostitution nennen und das ist nun mal nicht strafbar, davon abgesehen kann man durchaus so zynisch sein uns sagen in jeder Beziehung mit Sex geht es um Wert und Gegenwert. Lassen wir das aber mal.

Die #meetoto Bewegung ist ein Verbrechen, es greift kaum jemanden direkt an sondern über indirekte Beschuldigungen und, obskure Verallgemeinerungen, ja Lügen.  Wenn irgendwer irgendwem zu dich auf die Pelle drückt, dann kann man das nicht in 5 Jahren anfangen es als Übergriff zu sehen. Entweder es ist einer, dann hat man ich direkt dagegen zu wehren, oder man hat dann den Mund zu halten. Weinstein ist sicherlich jemand  der seine Position gebrauchte um Frauen in’s Bett zu bekommen, genau das hat aber bekanntermaßen auch  ein Herr Kennedy gemacht. Die Frauen die darauf eingingen haben einfach kalkuliert. Ich lass mich von dem bespringen und dafür bekomme ich eine Rolle. Das ist Bezahlung für Sex, also maximal Prostitution. Diese Frauen sind keine Opfer sondern haben sich die Vor/Nachteile überlegt und die Vorteile überwogen die Nachteile. Also haben Sie Sex verkauft. Jede Beschuldigung von sexuellen Übergriffen von erwachsenen Frauen nach x – Jahren, sind eine Lüge. Die Ausnahme sind Aussagen von sexuelle mißbrauchten Kindern, das kann man durchaus auch nach mehreren Jahren noch anders sehen. Aber jemand der bei einem Regisseur vorstellig wurde und sich von dem “private”  einladen lässt, der tut das aus Berechnung

Herr Kachelmanss Karriere wurde weitgehend durch eine Lüge beendet,, mir wäre nicht bekannt, daß diese Frau dafür in das Gefängnis kam. Das ist falsch.

So gibt es andere Verbrechen gegen das Eigentum, die auch nicht geahndet werden als Verbrechen sondern diese Übergriffe werden als soziale Wohltat beschreibe, auch das ist falsch.
Alle Gesetze die selektiv jemand bevorzugen und eigentlich Verbrechen zu etwas legalem erklären sind falsch. Wir haben in D viel z viele falsch Gesetze und so kommt es wie es unweigerlich kommen muß. Die Willkür nimmt zu und Art 3 des GG sind  nur noch ein paar Worte auf einem Stück Papier, so gut wie ohne Substanz, da von allen Seiten aufgeweicht und gedeutet.

Ich bin darum klar dafür, 90 % der Gesetze abzuschaffen um wieder einmal zurück zu Recht zu kommen.

Ein anderer Blick in die Zukunft

Ich habe schon öfter  geschrieben, warum ich diesen Blog führe. Sie können auch gerne nachlesen, vor was ich immer warnte.  Leider muß ich festhalten, meine Warnungen sind schon zugetroffen oder es sieht so aus, als ob es bis zum ‘zutreffen’ nicht mehr lange dauert.

Heute stelle ich mal Behauptungen auf (mögen steile sein, aber Sie können ja gerne mit mir darüber diskutieren)

Wir haben so grundsätzlich  3 Möglichkeiten wie es weitergehen kann
1) Es geht mehr oder minder so weiter wie bisher
2) Es wird besser
3) Es wird schlechter

1) könnte man auch unter 3 fassen, denn  wenn es so weiter geht wie bisher muß man mit immer mehr Eingriffen rechnen, das zeigt ja die Entwicklung sei 2008 schon sehr deutlich.

Also nehmen wir an es ist 2 und 3. Dann würde ich für 3 eine W’keit von > 80 % annehmen für die 2) nur unter 20 %

Meine Gründe. Ich fing mit Warnungen vor Stromkosten an, si es über atomare oder erneuerbare. Tatsache ist heute. Die Strompreise in D sind weltweit die höchsten. Die Entscheidungen, funktionierende AKW aufzugeben und die Milliarden an Bauten für “Erneuerbare” Energien mit Verdoppelung von  theoretischen Kapazitäten fordern ihren hohen Preis.

Wie man auch sehen kann gibt es so gut wie keinen Zins mehr. Da der Preise des  Geldes  der Zins ist und der gegen 0 tendiert wird/ist das Geld wertlos. Natürlich ist das übertrieben, wenn es wertlos  wäre, könnten Sie damit nichts mehr  Relevantes kaufen.  Tatsächlich aber sind die Preise speziell für Immobilien so weit gestiegen, daß man nicht mehr von einem profitablen  Bereich sprechen kann. Entsprechend niedrig sind auch die Neubauten für vermietbare Wohnraum Dank staatlichen Eingriffen wird diese Rendite noch weiter nach unten gedrückt und dürfte inzwischen auch für zu viele im negativen Bereich liegen. Das wird derzeit noch durch die niedrigen Kosten des Geldes und Neubau in Eigenheimen kaschiert. Der Weg ist da, die  Rendite für Wohnungen sind im fallen (stark) und dei Preise für Gebäude gehen derzeit durch die Decke. Kurz Sie bezahlen immer mehr für etwa wenig Gewinn. Der Mietwohnungsbau wird somit weiter stagnieren

Es sieht so aus, alss ob das Corona Virus ein schwarzer Schwan Ereignis werden könnte. Möglicherweise ist es ein Kipppunkt, wenn die Produktion sehr stark darunter leiden wird und wenn sich das als  sehr tödlich erweisen wird., wird folgendes passieren. Produktion und Nachfrage brechen ein damit das Schneeballsystem für 95% der derzeit am weitesten entwickelten und leistungsfähigsten Volkswirtschaften (wozu Deutschland immer noch zählt)

Weiterhin, gibt es weltweit keinen Schuldenrückgang im Gegenteil die Schulden auch der fortschrittlichen Länder steigt (vorne weg die USA). Wir borgen uns heute immer mehr Geld für Bereiche die keine Ausweitung von Produktionskapazitäten beinhalten. Kurz die Unproduktiven verbrauchen immer mehr Erarbeitetes von Produktiven:

Wie man an den Zeitungsmeldungen sehen  kann (siehe meinen Kommentar dazu hier:
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=790683224778120&id=100015093497279) . Das System der linken bindet immer mehr Kapazitäten und politische Gesinnung wird entscheidend. Damit werden die Fortschritte was Freiheit und Wohlstand angeht natürlich umgekehrt. Ich verweise auf Einträge hier: https://www.q-software-solutions.de/blog/2017/10/warum-brauchen-sozialistensozialdemokraten-so-viele-worte/?highlight=Ayn%20Rand

So entstehen also Diktaturen

Plädoyer für Eigentum und freien Handel

Von eben dem Letzten:
Wenn Sie sehen, daß Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, daß man, um produzieren zu können, die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren, daß das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln, daß Menschen durch Bestechung und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit, daß die Gesetze Sie nicht vor diesen Leuten schützen, sondern diese Leute vor Ihnen, daß Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird, dann wissen Sie, daß Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht.“
https://gutezitate.com/zitat/267015

Unsere Politiker stehen mit dem Rücken zur Wand. Sie müssen Ablenkungen von diesen Tatsachen finden, genau darum werden solche Untaten wie in Hanau so instrumentiert. Es läuft darauf hinaus, daß Kriegsrecht hoffähig zu machen, mit entsprechenden Einschränkungen der Freiheiten – kurz der Weg in die Diktatur

Darum billige ich der Verschlechterung eine so hohe Wahrscheinlichkeit zu.

 

Sie sind dabei

es wird Geschichte umgeschrieben:
Ohne “Bremser” haben wir es viel leichter zu einer Diktatur zu werden, danke Zeit – schön das Sie das klärten.
https://www.zeit.de/…/brexit-eu-austritt-grossbritannien-eu…

Der Hammer
“Wir Deutschen fanden nach der Nazizeit darin Zuflucht aus Schande, Scham und Trümmern. Italien, Spanien und Griechenland fanden in der Brüsseler Gemeinschaft den Weg aus der Diktatur in die Demokratie – wie nach der Zeitenwende von 1989/90 die baltischen Republiken, Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien. Die Franzosen gewannen nach dem Kollaps ihres Kolonialreiches in Europa eine neue Bestimmung und Identität. ”

Muß man sich vorstellen!

Buchkritik/Buchbesprechung “Das Attenat”

Liebe Leser, mach ich jetzt mal hier. Es geht um dieses Buch: https://www.amazon.de/Das-Attentat-Kein-Fall-Carl-ebook/

Man kann sich auch dort die Kritiken durchlesen. Hier meine Kurzfassung
1) Spannend
2) Verständlich
3) Gemein
4) Frustrierend

Nun denn, die Langversion. Ich finde es verständlich weil es um eins geht. Verbreitung eines Virus in der EU/Schweiz mit tödlichen Folgen. Was dafür benutzt wird um in der Schweiz ein Unrechtssystem zu etablieren (nennt sich nur “feiner” Ausnahmezustand)

Das Gemeine daran ist, daß es dort jede Menge Opfer gibt, die mit dem Bösen nichts zu tun haben. Es wird auch recht “locker” gestorben. Oder gestorben gelassen, oder zum Sterben veranlassend.

Frustrierend ist das Ende daran, wo die Aufklärer zu den Sündenböcken werden (EXIT):

Insgesamt kann man auch eine einfache Entwicklung sehen, speziell beim Bundespräsidenten von der Schweiz, von der Freiheit die man angeblich verteidigen will zu Diktatur, natürlich mit Bargeldabschaffung

Nicht immer ist alles verständlich, die Wendungen sind aber nachvollziehbar und am Schlimmsten, man meint es könne so sein. Das es gerade die Schweiz trifft ist vielleicht fraglich zu nennen. Das Russland der Sündenbock wird, gut, daß kann einen nicht wirklich überraschen.

Insgesamt geht es um ein System mit dem Rücken zur Wand und das wird eben durchgezogen.

Für wen kann ich es empfehlen? Nun es ist ein Krimi, wer das mag, der kann es lesen. Klar merkt man gewisse Ideen wie bei Frau Rand, aber im Grunde gibt es in dem Buch keinen Ausweg sondern die EU+Schweizer weiter Diktatur, natürlich aufgebaut auf Lügen. Das unser System so an die Wand fährt, muß man als Liberaler einfach wissen, und dabei handelt es sich um Wissen, nicht Glauben. Wäre der Weg wie beschrieben so möglich? Leider ja. Wird es die Schweiz zuerst treffen. Eher nein, wird es anderen Sündenböcke als Politiker geben – darauf können Sie wetten.

Das Ganze nennt sich einfach nur Macht und dem wird alles untergeordnet. Morde – kein Thema, Verbrechen – tonnenweise. Lichtblicke? Leider nein, und das ist für mich das Traurigste daran. Armut, Enteignung Unfreiheit, das ist das Ergebnis. Es ist gemein weil so frustrierend.

Man lese auch bitte meine Neujahrsgrüsse, Vorhersagen etc.

Kann ich das Buch empfehlen? Grundsätzlich ja, manche Wendungen dürften für einige nicht nachvollziehbar sein. Am Einfachsten dürften es liberal eingestellte verstehen, es ist so was wie sozialdemokratische Zukunftsbilder, auf die heutige Zeit adaptiert. Es ist eine verheerende Kritik an den immer weiter getriebenen Diktaturen, und leider ohne glückliches Ende. Es sterben oder werden die Falschen ermordet.

Es wird eine Zeit dargelegt, die man durchaus mit dem Anfang des 3. Reiches vergleichen kann. Erst mal waren ja auch die Nazis nicht gar so erfolgreich, wurden es aber und tja das Ende des Liedes war der 2. Weltkrieg.

Verteidiger der EU oder der Demokratie dürfte das Buch entsetzen.  Also wenn Sie meinen, die EU sei das Beste seit geschnitten Brot, dann lesen Sie dieses Buch nicht. Wenn Sie es meinen aber offen für Kritik sind, dann sollten Sie Bücher von Baader oder von Mises begleitend lesen.
Daneben können Sie einige andere Bücher legen:

Power. Die 48 Gesetze der Macht
Thinking fast/ thinking slow
black swan
Gesetze der Verführung

Sie können es auch neben sozialdemokratische Zukunftsbilder legen.

Kann man sich eine Fortsetzung denken? Das wird schwierig da gerade der “Held” als Terrorist dargestellt wird.

Ach ja, dieses Buch hat Vorgänger und da merkt man. Ich kenne die Vorgänger nicht, hatte darum natürlich mehr Schwierigkeiten die einzelnen Akteure einzuordnen.

Terror bleibt Terror und Unrecht bleibt Unrecht,

egal wer es begeht. Vor langer Zeit kam es zu den Anschlägen auf das WTC und was ich damals schrieb ist immer noch gültig. Die USA haben jedes Recht sich zu verteidigen, sie haben kein Recht Terror auf Andere auszüben – auch nicht als Vergeltung.

Hätten die US-Amerikaner aur Ron Paul gehört, wäre der Erde eine Menge Terror erspart geblieben.

Nun Ich war jemand der Trump, der Clinton vorzog, einfach weil er noch kein Krieg vom Zaun gebrochen hat, es sieht danach aus, als ob sich das ändert. Weiterhin ist Mord ein Mord auch wenn es ein Präsident anordnet, ein militärischer Angriff auf ein Land mit dem man nicht im Krieg ist, ist Terror. Einen Menschen ohne Gerichtsverhandlung zu töten (außer in Notwehr und im Krieg) ist ein grundsätzlicher Verstoß gegen das universelle Menschenrecht auf Unversehrtheit des Körpers.

Trump hat es bewilligt, er ist also was das nun angeht keinen Deut besser als Obama. Es ist mir völlig egal was wer von wem häl.t Niemand steht über dem Recht auch kein Trump.

Ron Paul hat immer recht gehabt. Er wollte die Soldaten aus der Welt zurück in die USA holen und aufhören so zu agieren – er hat “mal” wieder recht.