Kommentar auf Quora

https://de.quora.com/Wahre-Demokratie-bedeutet-kein-Gesetz-Wie-Tiere-leben-sie-frei-Wir-haben-immer-mehr-Menschen-dazu-gebracht-das-Leben-zu-erschweren-und-mehr-Einschr%C3%A4nkungen-zuzulassen-Was-ist-Deine-Meinung-dazu/answer/Friedrich-Dominicus/comment/61209695 Zitat: Unmenschliche zustände allein bei der Wohnungssuche. Mein gezügelter Kommentar dazu: Bedanken Sie sich bei den Politikern. Flächen werden von staatlichen Angestellten ausgewiesen, die Bauauflagen kommen ebenfalls von staatlichen Angestellten und die Mietpreisbremse kommt von Ihren gewählten Abgeordneten. Sie haben es sich erwählt, und inzwischen gönne ich jedem was er säte. Man wollte mehr […]

Ich traue FB nicht

Also nehm ich das besser hier mit auf: http://www.zeit.de/…/wohnungspolitik-wohnungsmarkt-sondieru… Der Anfang gut dann geht es nach brauchbar, aber das Ende? Nun sein “originelller” Vorschlag mit Steuern steuern. Trennung von Privat und Geschäft? Oh kein Problem bei Häusern heben wir es auf. Warum nicht bei Autos oder generell? Warum kann man nicht die gesamten Kosten für […]

Liebe Caritas, ich biete Ihnen gerne Hilfe an

Sie haben sie offenbar bitter nötig. Und da Sie ja gut mit Spenden und staatlichen Zuwendungen bedacht werden, dürften die Kosten die Ihnen durch mich entstehen überschaubar sein. Ich setze natürlich voraus, daß Sie Hilfe auch annehmen wollen und nicht nur einfach jammern mögen. Sie brauchen diese HIlfe ganz offensichtlich wie man unter annderem diesen […]

Aus einem Kommentar von mir bei citronimus

http://citronimus.de/pfeiffer-setzen-sechs/#comment-849 Möchte das doch auch lieber in meinem Blog stehen haben. “Die Crux ist ja eigentlich, dass man selbst bei düsteren Prognosen im Innersten hofft, dass sie sich nicht bewahrheiten mögen, ja?” Ja, ist so. “Hmm, Kritik und Selbstkritik: Ich selbst muss mir doch eingestehen, dass ich mit meinen Prognosen in Bezug auf gesellschaftliche, wirtschaftliche […]

Halte ich noch einmal fest

Gerade gestern hielt ich hier bei FB fest: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=264606227385825&id=100015093497279&pnref=story Nun dann lese ich gestern noch so weiter und heute auch noch in den BNN Zur SPD. Es gibt Bedenken bei einem Berliner! Gericht ob die Mietpreisbremse rechtens sei. Die SPD, das ist alles schon in Ordnung und wenn wir an die Macht kommen sollten, dann […]

Grüne “Argumente” – beleuchtet

Tja, bei den Grünen wird eines ganz bestimmt kultiviert – der Neid. Neben ein paar anderen Sachen wir Dogma, Zwangsmaßnahmen etc pp. Betrachten wir nur die “Argumente” – BTW wie heißt etwas was wie ein Argument daher kommt aber kein Argument enthält. Also die Vermögenssteuer soll unter anderem auch für den “sozialen” Wohnungsbau eingesetzt werden. […]

Miet”preisbremse”

Man betrachte mal das hier: http://www.zerohedge.com/news/2016-10-09/its-about-time-recession-property-manager-warns-rents-drop-first-time-career Und was kann man dort lesen? “As we previously pointed out in a post entitled, “Of San Francisco Rental Market Shows Signs Of Cracking Under Pressure Of Excess Supply“, one of the biggest factors contributing to a soft rental market is the massive increase in supply of multi-unit housing […]

2 x BNN von heute

dem 27.09.2016 Man glaubt es kaum eine Verteidigung von Eigentümern und gegen mehr Steuern. Hier einige Zitate (BNN Nr 225 S.2 Rudi Wais) “In Wirklichkeit ist die Debatte um die Erbschaftssteuer eine typisch dt. Neiddebatte.” Warum nur beteiligt sich die BNN so oft daran den Neid noch zu schüren? “Dass jemand, der vielleicht schon wohlhabend […]

Gute Nachricht

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/vermieter-umgehen-mit-moeblierten-wohnungen-mietpreisbremse-14421025.html Sehr gut Und mit das einzige Gute in MVP http://www.wochenblatt.de/nachrichten/welt/Hochrechnung-Gruene-rutschen-in-Mecklenburg-Vorpommern-unter-Fuenf-Prozent-Huerde;art29,389850 Hat sich bewahrheitet. Man muß sich mit den kleinen Siegen begnügen. Ändert aber an der Niederlage erst mal nichts. Und für Liberale heißt es “mal wieder” – Null Punkte….

Einbildung

enthält zwar das Wort Bildung, kann aber schon fast das Gegenteil davon genannt werden. Es waren Leute auf S21 und die waren doch tatsächlich der Meinung, man könnte mit dem Ausbau von Stuttgart jederzeit aufhören. Das ist zwar ein sympathischer Zug nur eben leider  eine Einbildung. Glauben Sie wirklich. Sie hätten Einfluss auf die Politik? […]